Kundenrezension

5.0 von 5 Sternen Der Allbtraum eines jeden engstirnigen, metal-fixierten Pseudo-fans, 6. Dezember 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Chameleon (Exp.ed.) (Audio CD)
Zuerst möchte ich hier anmerken, dass ich auf Helloween über Avantasia gestossen bin und zuallererst die beiden Keeper-Alben angeschafft habe. Diese liebe ich auch jetzt noch innig und ich glaube sie sind in sich 100% gelungen. Doch nachdem "7 Sinners" auf mich eher einen mässigen Eindruck machten und ich mit "Straight out of Hell" eigentlich fast gar nichts anfangen konnte, sollte es dann doch wieder das alte (das "Kiske"-Helloween, Walls of Jericho ist noch auf der Wunschliste) Helloween sein. Und so wurde Pink Bubbles go ape sowie Chameleon bestellt. Und ich muss sagen, die beiden sind für mich in sich fantastische Werke. Zugegeben, Pink Bubbles hat seine leichten Schwächen (wobei ich "someone's crying", "Kids of the Century" oder "The Chance" einfach liebe), allerdings war es in meinen Augen ein ganz natürlicher Schritt nach Keeper und Wegbereiter für Chameleon, um das es hier ja eigentlich gehen soll.
Zuerst: Das Album ist kein "Metal-Album". Wer Helloween vor allem dafür liebte wird zumindest Teile von Chameleon eher uninteressant finden. Jedoch gibt es nach wie vor einige "richtige" Metal-Tracks, z.B. "First Time", "Step out of Hell" oder eigentlich auch "I believe". Viele der restlichen haben meist zumindest einen Metal-Touch ("I don't wanna cry no more", "Windmill", "In the Night" und "Longing" vielleicht mal ausgenommen). So ist zum Beispiel "Crazy Cat" ein Mix aus Metal und Jazz (mag den einen oder andern an das "Diablo Swing Orchestra" erinnern), der zumindest für mich perfekt funktioniert und von musikalischer Innovation nur so überquillt. Aber auch was nicht Metal ist, ist sehr raffiniert komponiert und dürfte speziell für Leute, die keinen Schimmer von Metal haben, eine echte Offenbarung sein.
Auch was die Texte und den Gesang angeht leistet Helloween für mich wieder bisher ungesehenes, beispielsweise mit "First Time", das mal ein Liebeslied der besonderen Art darstellt und völlig frei von jedweden Klischees bleibt. Kiske präsentiert sich in Höchstform und zeigt in Tracks wie "Windmill" oder "Longing", dass er auch in den Oktaven, die für einen normalsterblichen durchaus erreichbar sind, aussergewöhnliches leisten kann.

Als Fazit bleibt mir nur zu sagen dass ich das Album über alles schätze als das was es ist, und dass ich es auf keinen Fall missen möchte, da bin ich sogar froh über Hansens Ausstieg, denn sonst liefe bei mir jetzt nicht Chameleon den iPod rauf und runter. Ich kann jedem nur raten, das Album mit der nötigen Offenheit anzugehen, und nicht einfach einen Keeper-Klon zu erwarten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 736.727