Kundenrezension

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Obskurer Frühsiebziger- Progrock aus England, 24. August 2004
Rezension bezieht sich auf: (a Ballad of) a Peaceful Man (Audio CD)
Gravy who?
Die Band um den sympathischen Sänger und Gitarristen Norman Barratt war eine der ersten europäischen Formationen, die zeitgemäße, anspruchsvolle und intelligente Rockmusik mit christlich inspirierten Texten verband. "Last Night I called, and I was answered..." klingt gleich der erste Text, eine Ballade über den verlassenen Lover.
Veröffentlicht wurden die ersten zwei Gravy Train- Alben auf dem damals hochangesehenen Vertigo- Label, das auch Genesis unter Vertrag hatte. Die Plattencovers wurden von der berühmten Hipgnosis- Agentur entworfen, die auch Pink Floyds "Dark Side of the Moon" gestalteten. Produzent war kein Geringerer als John Peel. Im Gegensatz zu den genannten Bands blieb Gravy Train allerdings der große kommerzielle Durchbruch versagt. Die Band musste zu einem kleineren Label wechseln und machte noch zwei weitere Alben, bevor sie sich auflöste. "Ballad of a peaceful Man" ist das zweite und beste Album der Gruppe. Diese Platte muss sich nicht hinter "Nursery Crime", "Wake of Poseidon" und "The Yes Album" verstecken.
Das Album ist sehr abwechslungsreich und enthält eine merkwürdige Mischung aus Balladen ("Alone in Georgia"), Progressiv- Gewurstel ("Ballad of...") und Hardrockelementen ("Can anybody hear me"). Man spürt deutlich die Weiterentwicklung seit dem etwas wirr- verspielten Debüt. Dabei wirkt die Band jederzeit sympathisch und bodenständig und ist weit entfernt von pseudomissionarischer Besserwisserei oder esoterischer Abgehobenheit. Hervorstechend sind die Saxofon- und Flötenparts von J.D.Hughes, die hervorragend mit Barratts Gitarre harmonieren.
Fazit: Ein Muss für alle Fans des Frühsiebziger- Progrocks. Diese Platte macht Spaß und vermittelt, was der Titel verspricht.
P.S. Für alle, die es interessiert: Barratt klimperte später ein bisschen bei der Mandala Band rum, veröffentlichte vier Soloplatten in den Achtzigern und hat inzwischen als Produzent das unabhängige Plattenlabel "Davalmusic" gegründet. Flaggschiff des Labels ist die Alwyn Wall Band mit Barratt als Leadgitarrist. God bless you, Norman!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

5.0 von 5 Sternen (5 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: www.freak-alex-band.com

Top-Rezensenten Rang: 900