Fashion Sale Hier klicken 1503935485 Fußball Fan-Artikel Cloud Drive Photos Learn More MEX Shower Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Etwas gepflegter, aber mit gewohnten Qualitäten, 18. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Justified - Season 4 [3 DVDs] [UK Import] (DVD)
Die Box enthält auf 3 DVDs die 13 Episoden mit je 40 Minuten der vierten Staffel der US-Serie aus dem Jahr 2013. Extras gibt es keine. Sprache ist wieder Englisch mit englischen UT. Da diesmal weniger schwere Hillibillies vertreten sind, ist die Verständlichkeit einen Tick besser als bisher, aber es ist immer noch schwerer Kentucky-Slang und ungewönlich viele Idiomatics und Slang.

Im Mittelpunkt der Staffel steht ein durchgehendes Rätsel. Zu Beginn taucht der Name Waldo Truth auf, und es geht darum, wer sich dahinter verbirgt. Raylans Vater, der im Knast sitzt, scheint etwas darüber zu wissen. Im Laufe der Ermittlungen wechselt die Aufmerksamkeit zu einem anderen Namen und die Suche nach der Person beginnt. Neben den Marshals sind auch andere Parteien an ihm interessiert: die bereits bekannte Mafia aus Detroit, Boyd Crowder und seine Gang und Wynn Duffy. Neben dieser Haupt-Storyline gibt es Nebengeschichten, in der es u.a. um eine unorthodoxe Verhaftung durch Givens und deren Folgen geht, Probleme mit Freundin Lindsay, eine Auseinandersetzung von Boyd mit einem charsmatischen Wanderprediger, das Schicksal der Prostituierten Ellen May und die Tatsache, dass Raylan Givens mit Ex-Frau Winona Vater wird. Neue wichtige Figur ist Colt, ein Ex-Militärpolizist und Kumpel von Boyd, der in dessen Gruppe einsteigt und in serientypisch lakonischer Manier andere erschießt. Zuweilen kreuzen sich die Geschichten, z.T. laufen sie parallel. Gegen Ende konzentriert es sich auf den durchgehenden Fall.

Die Staffel sieht leichte Änderungen gegenüber den bisherigen Staffeln. Dies ist zum einen, dass zum ersten Mal ein echter Kriminalfall im Mittepunkt steht, bei dem es um eine Art Rätsel geht, quasi zu Mitrate: nicht 'whodunit', aber 'whoisit'. Das verwirrt etwas, wirkt etwas konventioneller, kann aber gefallen. Die zweite Änderung ist, dass der Hillibilly-Anteil etwas heruntergefahren wurde. Die extremen Landei-Charaktere der letzten Staffeln haben deutlich weniger Raum und die etwas professioneller und 'gepflegter' agierenden unter den Krimininellen tragen mehr der Handlung. Ausstrahlung und Sprache werden dadurch etwas gehoben, eloquenter und so auch konventioneller im Vergleich zu anderen Serien. Das passt zu leichten Änderungen in der Selbstreflexion Givens, die mit seiner baldigen Vaterschaft in Verbindung gebracht werden. Auch Boyd Crowder zeigt mal wieder neue Nuancen seiner komplexen Persönlichkeit.

Die Staffel wirkt so im ganzen etwas konventioneller, was eigentlich gut vertretbar bzw. sogar notwendig ist, denn ein fortwährendes Weiter-So der immer gleichen Geschichten um coole und lakonische Knallerei könnte auf Dauer ermüden. Das ist phasenweise auch gut gelungen, ist aber noch nicht so ganz packend und präzise. Die Änderungen in Givens und Crowder's Charakter werden in dezenten, stark gemachten Hinweisen angedeutet, hätten für meinen Geschmack aber ein bisschen mehr vertieft und präzisiert werden können. So verliert die Staffel an Saft und Kraft im Hillibilly-Schießerei-Sektor, was aber noch zu wenig durch andere schwergewichtige Stories ausgeglichen wird.

Ein anderer Kritikpunkt ist, dass die - auch in früheren Staffel auftretende - gelegentlich hohe Sprunghaftigkeit in der Handlungsführung (und dabei auch in Ortswechseln, die die Zwänge von Zeit und Raum gerne mal nicht so ernst nehmen) mir diesmal etwas zu weit geht, v.a. in den letzten Folgen, wo es mehr stört als in der Mitte der Staffel.

Diese Kritikpunkte sind aber Jammern auf hohem Niveau. Ich würde die Staffel zwar im Vergleich als die bisher schwächste einschätzen, aber es bleibt eine klasse Serie. Die Bildsprache ist weiter überwältigend, die Photographie phantastisch, das Schauspiel mit viel Ausstrahlung und Präsenz und die Dialoge ausgefeilt, präzise und geistreich in starkem Rhythmus gesprochen. Alles etwas dezenter, etwas weniger saft- und kraftvoll, dafür aber mit mehr Eleganz und (bis auf das letzte Drittel) mit etwas mehr Spannung. Es wirkt wie ein Zwischenschritt, der erstmal ein wenig Druck rausnimmt, um dann auf eine starke Weiterentwicklung hinzusteuern. Hoffen wir darauf, dass das so eintritt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]