Kundenrezension

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Pulzuhr einfahc zu bedienen, aber mit ein paar Haken..., 31. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: SIGMA SPORT Puls Computer ONYX FIT (Ausrüstung)
Zuerst:
Ich nutze die Pulsuhr eigentlich nicht zum Training im eigentlichem Sinne sondern zum überwachen meines Pulses bei Aktivitäten". Daraus ergibt sich, das ich den Puls z.B. sehen möchte, auch wenn ich in keinem Trainingsmodus bin. Aber auch die gleichzeitige Anzeige der Uhrzeit ist für mich wichtig, da ich nicht ständig an jedem Handgelenk eine Uhr tragen möchte.

Zur Uhr:
Negativ
Schalterdrücken....
Mir ist, wie schon vorher von anderen beschrieben aufgefallen, dass man sehr oft Knöpfchen zweimal drücken muss, damit man in ein Menu kommt oder eine Funktion startet. Diese Sicherheit keine Fehlschaltungen zu tätigen" halte ich, so global in der Uhr eingesetzt, für unglücklich. Man braucht recht lange, bis die Uhr eingestellt ist.

Leider kann man, obwohl man ja die Anzeigebalken der Pulsbereiche im oberem Teil des Displays hat, während eines Trainings die Urzeit im Display nicht groß anzeigen lassen.

Speicher und Aufteilung der Speicherplätze
Schade ist für mich, das im Display die Speichernummer und das Datum, wann der Speicherplatz geschrieben wurde, angezeigt wird. Die Uhrzeit wann es an dem Tag war leider nicht.
Es kommt ja vor, das man an einem Tag zweimal oder mehrfach unterwegs ist.....

Was mich aber, da ich ein Protokoll in Excel führe, besonders stört ist die Tatsache, dass die gespeicherten Daten dreifach auf gesplittet in einem Speicherplatz liegen. Man muss um alles eines Speicherplatzes gesehen zu haben in drei unterschiedliche Bereiche eines Speicherplatzes wechseln. Dies bei den vielen Tastendrücken, um aus einem Bereich raus und in den anderen reinzukommen. Alles wie gesagt, weil die Uhr Fehldrücke an den Tasten konsequent durch gefordertes doppeldrücken vermeiden will..
Hier wäre also eine logischere Handhabung besser. So das eben in bestimmten Teilen einer Funktion nur ein Tastendruck reicht, z.B. um die Anzeige zu wechseln, da man hier keine Einstellungen verändert.

Gehäuse:
Die Tasten sind nicht mehr so einfach zu bedienen wie beider Fittwatch.

Meine alte" Sigma Sport Fittwatch hat ein etwas tiefer liegendes Uhrenglas, so das es nicht so schnell verkratzen kann. Diese hat nun ein höher liegendes Glas als das Gehäuse drumherum....

Das Gehäuse macht einen billigeren" Eindruck wie das von der Fittwatch.

Ein spezielle Thema ist wohl das Armband.
Die kleine Schlaufe die das kurze Ende des Bandes hält nachdem es durch den Verschluss gezogen wurde, hat auf der Innenseite einen Haken, wodurch er nicht verrutschen können soll.
Leider klemme ich mir dadurch aber auch ständig beim Anlegen der Uhr die Haut meines Unterarmes an dem Armband ein.

Positiv:
Auch bei dieser Pulsuhr ist es wieder gelungen, die Menus so zu gestalten, das man sie fast ohne Anleitung bedienen und programmieren kann. Was nützt die teuerste Uhr, die so kompliziert zu bedienen ist, das sie zur Regalware zu Hause wird....
Der Pulsgurt wird sehr gut erkannt. Auch ist er digital kodiert, so das andere Gurte oder Signale die Verbindung zur Uhr kaum stören.
Der Gurt ist sehr gut zu tragen.
Anzeige des aktuellen Pulses ist ausreichend groß im Display
Es hat mich sehr gefreut, dass man bei dieser Uhr Puls-Bereiche" einstellen kann. So hat man wieder drei Zonen, in denen sich der Puls bewegt. Diese sind nun aber mit unterem und oberen Puls definiert. Halte ich für eine recht genaue Einstellmöglichkeit....
Die Uhr hat unterschiedliche Trainingseinstellungen wie auch freies Training". Ich bin halt keiner der viel läuft oder Rad fährt, sondern ich will nach meinen Herz-OPŽs meinen Puls kontrollieren.
Die Signaltöne der Uhr kann man nun getrennt ein und abschalten. Es ist also nun möglich das man nur bei Tastendruck einen Ton hört oder nur bei wechsel der Pulszone oder bei beidem oder auch niemals. Abgesehen davon, das mich so ein gepiepse von Geräten mehr stört wie das es nützt, verbraucht jeder Pieps viel Strom der Batterie........
Die Möglichkeit die Batterien selbst wechseln zu können und man nicht immer bald eine neue Uhr zu bezahlen hat, wenn das fällig ist.

Am Ende
Gewundert habe ich mich über die deutlich niedrigeren Werte für verbrauchte Kalorien im Verhältniss zu Fittwatch. Ich nutzte vorher diese Sigma Sport Fittwatch, sie zeigte deutlich höhere Verbräuche an.
Zwar für mich nicht wichtig, aber nett:
Man kann der Uhr den eigenen Namen programmieren.

Ich würde mir die Uhr wieder kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

3.1 von 5 Sternen (7 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
EUR 79,95 EUR 62,35
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

H. Pidde
(REAL NAME)   

Top-Rezensenten Rang: 1.357.091