summersale2015 Hier klicken mrp_family Liebeserklärung Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Dyson DC52 gratis Zubehör Fire HD 6 Shop Kindle Artist Spotlight SummerSale
Kundenrezension

21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen the final resistance - the iconoclast, 30. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: Iconoclast (Part One: The Final Resistance) Limited Edition (Audio CD)
Wie soll eine Band, deren bisherige Alben sowohl von vielen Kritikern als auch vom Publikum ganz nahe der Perfektion angesiedelt wurden nochmal einen draufsetzen?

HeavenShallBurn haben die Antwort gefunden und sie heißt ICONOCLAST. Die Band legte auch in den bisherigen Veröffentlichungen immer großen Wert auf den textlichen Anspruch der Musik, mit ICONOCLAST wird dies jedoch auf die Spitze getrieben. Es handelt sich um ein reines Konzept-Album über die Kriegerkaste der Iconoclast. Dieser inhaltliche Ansatz wird in den einzelnen Songs mit gesellschaftlichen/politischen Themen unserer Tage verwoben, sodass fern jeglicher Prollo-Parolen Themen wie der Widerstand in der Nazizeit, Überwachungsstaat und Kapitalismus behandelt werden.
Zu den eigentlichen Songtexten kommen noch zahlreiche Gemälde und Texte (z.B. von Friedrich Nietzsche), die als Bonus auf der CD, oder auch im Booklet zu finden sind und das Konzept des Albums bzw. der einzelnen Songs weiter erläutern...Zusammen mit dem wirklich gelungenen Artwork und der BonusDVD, die einen Mitschnitt des kompletten Wacken-2007 Gigs beinhaltet, kann man wirklich von "value for money" reden, wie es einem nur von wenigen Bands geboten wird.

Doch nun zur Musik:
Jeden einzelnen Song zu beurteilen würde sicher den Rahmen dieser Rezension sprengen, zumal sich das Album wirklich überraschend vielfältig gestaltet. Alles in allem bekommt man natürlich wieder das gute, alte HSB-Brett geliefert, welches man schon von genialen Songs wie "behind the wall of silence", "the weapon they fear" oder "counterweight" kennt. HSB setzen den Weg ihrer persönlichen Entwicklung aber konsequent fort und lassen so meines Erachtens nur noch in einigen Moshparts 'Core'-Elemente aufblitzen. Ansonsten ist das hier Gebotene wohl als groovender Melodic-Death-Metal zu bezeichnen. Stilistische Überschneidungen sind eher mit Bands wie Arch Enemy (a dying ember), Amon Amarth (joel) oder Dark Tranquillity (the disease) zu beobachten. Wunderbar gelungen ist auch das Edge Of Sanity Cover "black tears".
Und wie auch die gerade genannten Bands schafft es auch HeavenShallBurn in ihren Songs kompromisslose Härte mit einer subtilen Eingängigkeit zu verbinden. Auch durch die großartigen Melodielinien der Leadgitarre wird nach einigen Hördurchgängen beinahe jeder Refrain zum Ohrwurm.
Dennoch nutzt sich das Album nicht schnell ab. Auch nach zahlreichen Hördurchläufen findet man noch neue Details, rhythmische Finessen und Melodielinien, sodass man das Album eigentlich direkt von neuem starten möchte.

Erfreulich, das es noch Bands gibt, die Alben als Gesamtkunstwerke begreifen und mit einem wirklich durchdachten und perfekt umgesetzen inhaltlichen und gestalterischen Konzept den Anspruch ihrer Musik wirkungsvoll unterstreichen.
HeavenShallBurn gelingt bei Iconoclast der Spagat zwischen einem stimmigen Gesamtkonzept und Songs, die auch für sich alleine überzeugen können, scheinbar spielend.
Jedem, der in Musik nicht nur bloße Unterhaltung sieht und den härteren Spielarten des Metal (oder auch des Hardcore) nicht ganz abgeneigt ist sei dieses Album wärmstens ans Herz gelegt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins