Kundenrezension

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aufwühlende Pflichtlektüre für Jedermann!, 22. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Der Mensch und das Meer: Warum der größte Lebensraum der Erde in Gefahr ist (Gebundene Ausgabe)
Professor Callum Roberts, Meeresbiologe an der University of York, stellt in systematisch aufgearbeiteter, wissenschaftlich fundierter und ansprechend niedergeschriebener Weise die vielfältigen Einflüsse des Menschen auf die Ozeane der Erde dar. In Dramatik und Spannung ist dieses Buch als eine hoch-aktuelle Mischung aus Frank Schätzing’s Öko-Thriller „Der Schwarm“ und einem bisher leider weitaus weniger beachteten aber nicht minder interessanten Werk mit dem Titel „Wie bedroht sind unsere Ozeane? - Biologische und physikalische Aspekte“ von Wiegandt, Rahmstorf und Richardson zu bezeichnen. Das aktuelle Buch von Roberts konnte ich, einmal mit dem Lesen angefangen, nicht mehr aus der Hand legen, da das aktuelle Ausmaß der durch Menschen gemachten Umweltkatastrophe unserer Tage in der Tat (wie der Autor es am Ende auch zusammenfassend und recht treffend benennt) einem sechsten großen Massensterben auf unserem Planeten gleichkommt. Der Unterschied jedoch: Vor 65 Mio. Jahren war ein Himmelskörper die Ursache, heute ist es der Mensch!

Zum Inhalt:
Nach einem übersichtlichen Abriss der Erdgeschichte und Entstehung der Ozeane wendet sich Roberts der Überfischung der Meere und dessen Folgen zu. Eindrücklich und fundiert werden die Entwicklungen über die Jahre, Jahrzehnte und Jahrhunderte dargestellt, sodass auch dem letzten ignoranten Politiker die Konsequenzen dieses unverantwortlichen Handels einleuchten müssen! Die Erkenntnis für den Leser dabei: Die Meere sind wirklich richtig leer mittlerweile! Warum müssen z.B. für den Fang von rund 200 Goldmakrelen Hunderte bis Tausende von Schildkröten, Rochen, Haien und andere Großfische als Beifang sterben?
Durch anschließende Erläuterungen über Winde und Meeresströmungen wird die Grundlage zum Verständnis der nächsten großen schädlichen Umwelteinflüsse des Menschen gelegt: Die Belastung des Meeres durch steigende CO2-Werte der Luft infolge nicht enden wollender Abgasemissionen, durch die nahezu unvorstellbare Menge von menschlichem Müll (Stichwort: „Plastikzeitalter“), durch Chemikalien und Pharmaka, durch unglaublichen Lärm unter Wasser, durch pflanzliche und/oder tierische Artenverschleppung (z.B. im Ballastwasser der zahllosen Frachtschiffe dieser Welt) und durch Verschleppung von Krankheitserregern im Meer.
Neben den Folgen des menschlichen Verhaltens gegenüber dem Meer in Form von z.B. steigenden Meeresspiegeln mit Überflutung der Küsten oder Übersäuerung der Ozeane mit Verhinderung des Aufbaus von kalkhaltigen Gehäusen von Schnecken, Muscheln und Korallen wird der zweite Teil des Buches dann in der Tat ernst zu nehmenden Vorschlägen und konkreten Alternativen zur bisherigen Misswirtschaft gewidmet. Ein „New Deal für die Meere“ wird vorgeschlagen und erläutert. Viele Kapitel wie z.B. „Abkühlen statt erwärmen“ oder „Das Leben sanieren“ fassen den aktuellen Stand der heutigen, t.w. auch sehr innovativen Überlegungen zusammen. Den Folgen der Misswirtschaft muss in irgendeiner Weise begegnet werden, ob es nun politischer Wille ist oder nicht. Denn schlussendlich liegt es, auch wenn es viele Menschen noch nicht verstanden haben, im ureigensten Interesse der Menschheit, die Meere nicht leer zu fischen oder deren Ökosysteme zu zerstören. Der Mensch ist es, der von all diesem abhängt!

Schreibstil, Textaufbau, Bilder:
Der Autor richtet sein Buch klar an eine interessierte Laienleserschaft, die mehr über das Ausmaß und Folgen menschlicher Einflüsse auf das Meer wissen möchten. Die Sprache ist entsprechend klar und verständlich. Zahlreiche eindrücklich beschriebene Beispiele, natürlich auch mit neuesten Forschungsergebnissen, sowie eine hervorragende und beeindruckende Bebilderung unterstützen dabei den Gesamtaufbau des gut 500 Seiten starken Buches. Langeweile kommt an keiner Stelle auf. Man gerät eher von einem Staunen ins nächste, auch wenn sicherlich viele Tatsachen längst bekannt sind. Die Zusammenstellung all dieser Themen und der dadurch erfolgende Gesamteindruck ist es jedoch, der ein stetes Auf und Ab zwischen Faszination und Entsetzen erzeugt.

Fazit:
Das Buch ist äußerst lesenswert und kann uneingeschränkt empfohlen werden! Meines Erachtens sollte es auch in viele andere Sprachen übersetzt werden, z.B. Chinesisch, Japanisch und Russisch. Die im Vergleich zu anderen Buchgattungen leider sehr geringe Anzahl an Rezensionen über Bücher dieser Art (z.B. „Meer ohne Fische“ aus 2007 – 1 Rezension, „Der letzte Fisch im Netz“ aus 2010 – 5 Rezensionen, „Wie bedroht sind unsere Ozeane?“ aus 2010 – 4 Rezensionen oder die DVD „Die unbequeme Wahrheit über unsere Ozeane“ aus 2010 – 12 Rezensionen) lässt allerdings auf ein evtl. (noch) eher geringes Interesse zumindest der bei Amazon rezensierenden Bevölkerung am Thema Meeresausbeutung/Meeresverschmutzung bzw. dessen Folgen für die menschliche Zukunft erahnen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (5 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 24,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Berlin

Top-Rezensenten Rang: 1.053.391