weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More madamet bruzzzl Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Kundenrezension

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gefiel mir noch besser als der erste Teil, 25. Juli 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: The Wise Man's Fear (The Kingkiller Chronicle, Band 2) (Taschenbuch)
Der Autor verstand es bereits im ersten Teil meisterhaft, in einer bildhaften, poetischen Sprache die Lebensgeschichte eines hochbegabten jungen Mannes zu erzählen, der durch den grausamen und mysteriösen Tod seiner Eltern gezwungen ist, sich unter widrigen emotionalen, finanziellen und sozialen Bedingungen eine Existenz aufzubauen und dabei gleichzeitig die Suche nach den Mördern seiner Eltern voranzutreiben. Die Zweiteilung der Geschichte in kurze Episoden im erzählerischen Hier und Jetzt, die außerhalb der eigentlichen Geschichte angesiedelt sind und in denen der legendäre und bereits in die Jahre gekommene Held sich eine Tarnexistenz als Wirt in einem Gasthaus zugelegt hat (ohne dass man bereits erfährt, was der Grund dafür ist) und der eigentlichen Erzählung in Form einer chronologischen Lebensgeschichte, welche vom Protagonisten einem vorbeiziehenden Schreiber diktiert wird (im Sinne von Memoiren), sind ein gelungenes Stilmittel, da sich zum einen eine schöne Geschichten-Erzähl-Lagerfeuer-Romantik-Atmosphäre aufbaut und man als Leser zum anderen gleich doppelt gehooked wird: Wie ist es zu der Situation im Gasthaus gekommen und was wird hier weiter passieren? Wie geht die eigentliche Geschichte voran? Allerdings sind bezüglich der zweiten Frage nicht alle meine Erwartungen erfüllt worden.
Jeder, der klassische Sword-and-Sorcery-Fantasy mit starkem Helden, gewaltigen Schlachten und unheimlichen Kreaturen erwartet, sollte seine Erwartungen korrigieren. Wer brutale Action a la Abercrombie erwartet, wird sicher enttäuscht, wenn auch die Eingangssequenz mit dem Tod der Eltern anderes suggeriert. Im Grunde geht es im gesamten ersten Band um das erste Studienjahr des Helden an der Universität. Klar, es ist eine Universität, in der man zum Magier ausgebildet wird, aber schlussendlich sind die sehr schön geschilderten seelischen Nöte des Helden die gleichen, die auch gut in ein Jugendbuch passen würden: Erste Liebe, Mobbing, finanzielle Engpässe. Das Ganze in einer Detailverliebtheit, die recht äquivalent zu den Harry Potter - Romanen von Rowling anmutet. Vielleicht empfinden manche Leser diesen Vergleich als Frevel, aber ich fühlte mich mehr als einmal daran erinnert. Aber während Harry Potter vielleicht vorrangig für Kinder und Jugendliche geschrieben wurde, richtet sich Rothfuss zumindest im ersten Band an den Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Für mich war es - ich muss es gestehen - trotz der schönen Sprache und der genauen und treffenden Beobachtungen des Lebens eine Spur zu langweilig.
Umso überraschter war ich vom zweiten Band, in welchem im Vergleich zum ersten Teil unheimlich viel passiert. Verstehen Sie mich nicht falsch, es ist noch immer kein Abercrombie und es gibt sehr behäbige Stellen, aber die Schauplätze und Personen wechseln, der Held verlässt die Universität und kommt auf der Welt herum und auch die Action hält allmählich Einzug. Wenn es in dem Tempo weitergeht, werde ich bis zum Lebensende vielleicht doch den Abschluss des Werkes erleben. :-) Sehr schön nach wie vor der realistische Ansatz: Unser Held ist kein Superheld. Wir nehmen Anteil an seinen Zweifeln und Nöten, mit der Traumfrau läuft es nach wie vor nicht so richtig rund und auch Anerkennung für seine Leistungen ist meist rar gesäht. Wie im richtigen Leben halt. Man kommt nicht umhin, sich zu fragen, wie viel autobiographisches hier von Rothfuss verarbeitet wird. Ich möchte nicht spoilern, deswegen keine Details. Ich bin aber der Überzeugung, dass gerade Lesern wie mir, denen zwar der Stil Rothfuss' gefällt, denen aber der Auflösungsgrad im ersten Teil ein wenig zu hoch war, sich mit dem zweiten Teil leichter tun werden. Freunde knalliger Fantasy-Action werden auch mit diesem Buch wenig Freude haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]