Kundenrezension

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie vor 23 Jahren..., 10. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Surrender to No One (Audio CD)
Ist das wirklich schon 23 Jahre her seit *For Those Who Dare* veröffentlicht wurde, ein Album mit dem bei Chastain eine Ära zu Ende ging? Es war das letzte Album auf dem die unvergleichbare Leather Leonie phonstark hinter dem Mikrofon stand und den Songs den letzten Schliff verpasste. Ihr Anteil am Songwriting war zwar nie besonders hoch, aber ihr aggressiver Gesangsstil bestimmte zu wesentlichen Teilen die Atmosphäre der frühen Alben.

David T. Chastain setzte in den 90er Jahren dann verstärkt auf Side-Projekte, veröffentlichte Instrumental-Alben, experimentierte mit verschiedensten Stilen und reaktivierte seine Band Chastain für nur drei Alben, die sich in der Spannbreite zwischen gut und hervorragend bewegten, aber von der Kate French getextet und eingesungen wurden. Eine Shouterin, die er dann an die Band *Vainglory* weiterempfahl.

Nun folgt ein Album bei dem das Wort Reunion durchaus berechtigt mitschwingt. Bandleader David T. Chastain greift auf *Surrender To No One* auf seinen klassischen Mitstreiter Mike Skimmerhorn und die Vocalakrobatin Leather Leonie zurück. Mehr noch, Chastain baut beim Songwriting auf eine gleichberechtigte Partnerschaft mit Leather, die für alle Texte verantwortlich zeichnet. Und das Album erfüllt alle Erwartungen!

Das klassische Feeling der alten Scheiben ist sofort wieder da. Die Produktion ist deutlich besser als früher, aber das alte Feuer lodert sofort wieder auf. Chastain entzünden ein Metal-Feuerwerk ersten Ranges mit düsteren, drückenden Songs voller Energie. Leather klingt, als hätte sie nie etwas anderes gemacht als Chastain-Alben einzuspielen. Sie schreit, beisst, kratzt und spukt. David T. Chastain steuert das nötige Riffing dazu bei. Songs wie *Stand And Fight*, *Call Of The Wild*, *Fear My Wrath* und all die anderen Nummer knallen hammerhart aus den Lautsprechern und das verhaltene *Bleed Through Me* baut ein schön morbide Atmosphäre auf. Drummer Stian Kristoffersen erwies sich aus echter Glückgriff für den Band. Der Mann hämmert staubtrocken und mit einer unglaublichen Power.

FAZIT: Klassischer Metal - hammerhart und gradlinig...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (4 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent