Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet roesle Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nichts neues, dem Himmel (Universum) sei dank !, 18. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Last Patrol (Limited Edition im Digipack inkl. 2 Bonustracks) (Audio CD)
Last Patrol bietet (zum Glück) nichts neues ! Die Songs sind neu, der Stil alt. Die Jungs von MM haben (wie Black Sabbath) den Mut sich Experimenten zu verweigern, den Mut zur Stiltreue. Im Gegensatz zu Black Sabbath und Co haben MM den Weltraum als Thema und nicht die Hölle (obwohl der gehörnte Widersacher auch bei ihnen unverzichtbar erscheint: beim Cover schwebt er zwischen den Sternen). Was MM auszeichnet ist eine Mischung aus Coolness, Berauschtheit, spacige Entrücktheit, Härte, Sanftheit, obskuren Klänge, süß-herbe Schrägheit und radikale Tempowechsel. Sie vereinen viele Stile: Ballade, Hardrock, Metal und seltsam-exotische Melodien... manchmal alles in einem Song. Und diese Synthesen wirken nie künstlich und erzwungen, vielmehr scheinen MM Stile zu verschmelzen, die eigentlich ursprünglich zusammengehörten, bevor sie von Puristen auseinandergerissen wurden. Manchmal gipfeln die Gitarrengewitter in süßer Euphorie, manchmal in berauscher Erhabenheit / erhaben-coolen Gesang. Diese Jungs sind wie zugekiffte Astronauten, die die Erde in den 70'er Jahren verlassen haben und nun ziellos und ohne jede Mission im Weltraum herumtreiben.

Das Album ist zurecht nach 'Last Patrol' benannt: dies ist ein obergeiler Song, indem sich Monster Magnet in einen Rausch spielen, der den entzückten Hörer mit seiner Überlänge von 9:23 allmählich in den Bann schlägt... er entwickelt beinahe hypnotische Wirkung. Das Chaos aus Gitarrengewitter wird durch eine geile immer wiederkehrende Melodie zusammengehalten. Diese ordnungstiftende Melodie ist gleichsam der rettende Ariadnefaden; ohne sie würde man den Sinn dieses Songs bezweifeln und sich fragen, ob MM eigentlich noch bei Trost sind...

Doch MM sind auf `last patrol' nicht durchgängig mit Lichtgeschwindigkeit unterwegs. In den langsamen Songs schalten sie einen Gang zurück und beglücken uns mit dem ihrem Impuls-Antrieb, der uns einen besinnlichen Ausblick in die Schönheiten des Weltraums ermöglicht. 'Stay Tuned' ist so ein langsames Lied mit der schönen Zeile "We need wings to stay above" als Höhepunkt. Trotz seiner beachtlichen Länge von 4:26 wirkt 'I live behind the clouds' wie ein Vorspiel zu einem anderen Lied. Der langsame Song scheint etwas vorzubereiten, er wirkt wie ein Intro und will einfach nicht anfangen (schwach). Auch 'Three Kingsfischers' ist ein bedächtiger Song, der mit orientalischen und mittelalterlichen Klängen überrascht.

Bei aller Lobhudelei kann ich mir ein ernüchterndes Urteil nicht verkneifen: Sorry, aber die älteren MM Werke hatten mehr Klasse (Superjudge, Spine of God, God says No, Dopes to infinity, Powertrip...)! Somit ist Last Patrol 1,5 Lichtjahre von der Bestnote, den 5Sternen, entfernt. Was ist los? Ist den Jungs die Antimaterie für den Warp-Antrieb ausgegangen oder gehen ihre Drogenvorräte langsam zur Neige?

Fazit: MM haben bessere Werke abgeliefert, was nicht bedeutet, dass dieses Album keine Daseinsberechtigung hat und vom nächstbesten Schwarzen Loch verschlungen werden sollte. Es ist absolut hörenswert und gehört zu den besten Metal-Veröffentlichungen des Jahres.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 26.04.2014 20:38:30 GMT+02:00
Klingt ja nicht schlecht was ich hier lese - Dopes To ... ist mein AllTime Favorit von Monster Magnet - Powertrip hat mir schon gar nicht mehr gefallen - seit Monolith hab ich die etwas aus den Augen verloren ... da hör i doch mal rein ...
‹ Zurück 1 Weiter ›