Kundenrezension

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Keine Oberklasse, 14. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips RQ1280/21 SensoTouch 3D Rasierer mit JetClean Reinigungssystem, schwarz/silber (Badartikel)
Nach 7 Monaten habe ich das Gerät wieder zurück geschickt, weil das Gerät sich nicht mehr starten lies. (Amazon sei Dank: keine Diskussion über Garantie mit dem Hersteller, sondern gleich anstandslos zurück genommen.)

Aber von Anfang an:
Seit Jahren kämpfe ich gegen meinen sehr starken und dunklen Bartwuchs, der vor allem im Mund- & Kinnbereich sehr dicht und dick ist. Begonnen habe ich meine Rasierkarriere mit Elektrorasierern von Braun, die durchaus zufriedenstellend (aber auch nicht mehr) waren. Ein Ausflug zu Phillips in den späten 80er Jahren des vorigen Jahrhunderts endete erfolglos, da die breit angelegte Rundklingenkonstruktion zumindest in meinem recht kantigen Gesicht nicht recht "in die Ecken" kam - weder unter der Nase noch am Hals. Vor ein paar Jahren bin ich dann zu den Nassrasierern übergelaufen und war überzeugt vom Ergebnis, das um Klassen über allem lag, was ich von Nassrasierern gewöhnt war. Leider vertrug das meine Gesichtshaut nicht: Nach einigen Jahren blühte meine Gesichtshaut mit einer Akne, die kaum ein Pubertierender vorzuweisen hat. Also doch wieder ein Elektrorasierer.

Der Braun 795CC ist haptisch der Mercedes unter den Elektrorasierern. Auch die Rasur war zunächst gut und schonend. Aber um ein 70%-gründliches Rasurergebnis zu erhalten, ist ein mehrfaches und kräftig angedrücktes Rasieren derselben Stelle erforderlich. Nach rund 1 Jahr musste ich den Kopf austauschen, da die Rasurleistung doch deutlich abgesackt war (und meine Haut schon wieder zu meckern begann). Das Ersatzteil ist aber auch nicht zufriedenstellend. Das Ergebnis nach 2 Jahren: Ein Teures High-Tec-Gerät zu einem High-End-Preis, das aber nur ein mittelmäßiges Rasurergebnis erzielt.

Dann der Ausflug zu Panasconic (ES-LA93-K803): Der "Whow-Effekt"! Insbesondere die Nass-Rasur mit diesem Gerät war beeindruckend. Ein Ergebnis, das sich mit einer echten Klingen-Nassrasur messen kann und nur wenig Hautirritationen. Leider wurden die Hautirritationen dann aber mit der Zeit stärker und die Rasurleistung ließ schon nach wenigen Wochen spürbar nach. Auch hatte ich die öfters bei Panasonic-Rasierern beschriebenen Probleme mit der Reinigungsstation, die nicht mehr trocknete. Als das Gerät dann schon nach wenigen Monaten seinen Geist aufgab, habe ich es wieder innerhalb der ersten 6 Monate zurück geschickt.

Aufgrund der guten Bewertungen habe ich dann dieses Gerät von Philips gekauft.

# Die Haptik und Ergonomie von dem Gerät hat mich erst einmal positiv beeindruckt. Das Gerät liegt gut in der Hand und vermittelt einen sehr wertigen Eindruck. Auch der zunächst fragil wirkende Scherkopf stellt sich als absolut praxistauglich robust heraus. Ähnliches gilt für die Reinigungsstation, die zunächst Zweifel an seiner Langlebigkeit vermittelt, dann aber mit Zuverlässigkeit überzeugt. Zudem ist sie nicht annähernd so laut wie die von Panasonic. - Akkuleistung und Komfort beim Rasieren sind absolut überzeugend.
=> In meinen Augen nur minimal hinter dem Braun 795 CC (4,5 von 5 Punkten).

# Die Rasurleistung war von Anfang an nicht vergleichbar mit der vom Panasonic. Aber im Gegensatz zu meinen Erfahrungen vor ca. 20 Jahren hat Phillips aber die konstruktionsbedingten Nachteile in den Griff bekommen: Mit ein wenig Übung konnte ich mich auch gut unter der Nase und am Hals rasieren. Leider gilt das nicht für die Koteletten, die natürlich mit den rund-kreisenden Klingen keine gerade Schnittkante erhalten können. Um so unverständlicher, dass Philips es nicht schafft, seinem Top-Modell einen brauchbaren Langhaarschneider zu spendieren: Der an diesem Gerät ist schlicht ein Witz.
=> Nachdem auch bei diesem Gerät die Rasurleistung nach ein paar Wochen merklich schlechter wurde, kann ich für die Rasurleistung nur 3 von 5 Punkten vergeben.

# Als uneingeschränkt toll habe ich die Hautverträglichkeit des Geräts empfunden. Sicher ist das die angenehme Kehrseite der nicht ganz so gründlichen Rasur. Aber eine stressfreie Rasur und eine entspannte Gesichtshaut ist nach Jahrzehnten der Quälerei eine Wohltat!
=> Für die Hautverträglichkeit volle 5 Punkte.

# Letztlich zurückschicken musste ich das Gerät, weil sich der Motor irgendwann nicht mehr starten lies (genauso wie beim Panasonic). Und nachdem Amazon mir schlicht sofort das Geld zurück überwiesen hat, werde ich auch nicht erfahren, ob das ein mechanischer oder elektronischer Defekt war.
=> Aufgrund der kulanten Reaktion von Amazon, der vertrauenserweckenden Haptik und meiner wohltuend ungereizten Gesichtshaut in den letzten Monaten bin ich bereit, das unter der Rubrik "kann vielleicht mal passieren" als Ausrutscher anzusehen.

# Insgesamt damit ein High-End-Gerät zu einem High-End-Preis, das in seiner Konstruktion eine beeindruckende Weiterentwicklung der alten Geräte aus den 80er Jahren ist, zwar die Gesichtshaut schont aber nur eine mittelmäßige Rasurleistung bringt (und nach nur 7 Monaten den Geist aufgab).

Ich werde jetzt doch wieder einen Rasierer von Pansasonic ausprobieren...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Bayern

Top-Rezensenten Rang: 17.972