Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen `Aftershock` im `Madhouse`, 22. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Spreading the Disease (Audio CD)
Im Oktober 1985 erschien das 2. Album von Anthrax namens "Spreading The Disease" (die EP "Armed And Dangerous" nicht mitgerechnet). Es ist das 1. Werk mit Sänger Joey Belladonna und dem Bassmann Frank Bello. Ausserdem waren am Start: Scott Ian (Guitars), Dan Spitz (Guitars) und Charlie Benante (Drums). Damit war die erfolgreichste Besetzung der Gruppe geboren. Produziert wurde von Carl Canedy (The Rods) und Anthrax selber.

Der Vorgänger "Fistfull Of Metal" (1984) war ein durchaus gutes Album. Aber erst mit Einstieg von Belladonna und Bello ging es für die U.S.-Gruppe richtig nach vorne. "Spreading The Disease" hat mit `A.I.R.`, `Madhouse`, `Armed and dangerous`, `Medusa` und `Gung-ho` jede Menge Klassiker der Band am Start, die auch heute noch häufig im Liveset zu finden sind. Harter, schneller Thrash Metal, aber auch immer wieder eingängige Melodien (`Madhouse` z.B.) zeichnet den Sound der Gruppe aus. Besonders Belladonna mit seiner tollen Stimme bekommt ein Extra-Lob. Die Stücke `Armed and dangerous` und `Gung-ho` wurden übrigens noch vom alten Sänger Neil Turbin und dem vorherigen Bassisten Dan Lilker mitkomponiert.

"Spreading The Disease" gehört mit den Nachfolgern "Among The Living" (1987) und "State Of Euphoria" (1988) zu den Klassikern der Gruppe, die man unbedingt haben sollte. Auf jeden Fall 5 Sterne für "Spreading", welches auch zu den wichtigen Alben des U.S.-Thrashs gehört.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 23.05.2012 07:17:23 GMT+02:00
Uwe Smala meint:
Und noch einen reinge"thrashed";-)

Veröffentlicht am 23.05.2012 10:39:14 GMT+02:00
V-Lee meint:
den 'milzbrand' sollte ich mir wohl auch mal zu gemüte führen - wenn mir der sinn dann wieder mal nach metal steht!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.05.2012 12:37:21 GMT+02:00
Child in time meint:
Ob die was für dich sind? Ich würde keine Prognose wagen.
Leider gibt es die alten Platten nicht als Remaster, sie hätten es nötig.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.05.2012 12:56:16 GMT+02:00
V-Lee meint:
ich kauf' seit einigen monaten eh fast nur mehr vinyl...
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.9 von 5 Sternen (14 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (12)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 837