Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More madamet Hier klicken Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniestreich einer Kultband der 80 er Jahre, 5. November 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Murderess Metal Road Show (Audio CD)
"The Murderess Metal Roadshow" ist ein Live-Album das keinerlei Wünsche offen läßt.Sehr gute Gitarrenarbeit,was teilweise zu vergleichen mit Iron Maiden führt,melodischer Gesang,der seines gleichen sucht und eine Rhythmusabteilung die präziese und geradlinig durchspielt.Anspieltips sind "Rod of Iron",der Opener "Council for the Caldron,"und die Hymnen "Give èm the Axe"und "American Metal".Desweiteren kommt auf diesem Album die Liveatmosphäre so druckvoll durch die Boxen,wie ich es seit Priest`s"Unleashed in the East" Album nicht mehr gehört habe.Diese Platte gehört in jede Metal-Sammlung und zwar ganz oben hin. Ein Super Album einer der Unterbewertesten Bands,welche die 80er Jahre hervorbrachten.Hört euch das Album ohne jegliche Vorurteile an und laßt euch von dem kitschigen Horrorshow-Inlet nicht irreführen,denn bei einer so klassen Musik,könnte man eigentlich wirklich auf diese brutalo-horror-gehabe verzichten.Also hört rein und "give èm the Axe" Tag für Tag.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 05.07.2009 14:49:30 GMT+02:00
...leider ist die CD Version verglichen zur Vinylvariante aus mir unerklärlichen Gründen bei z.B. Psychopath und Red Rum verstümmelt worden. Wieso die restlichen paar Minuten geschnitten wurden kann wohl nur die Plattenfirma beantworten. Zeitlich hätten die fehlende Stücke locker noch auf die CD gepasst.

Naja, war ja bei der Terror Rising CD, bei der komplett 3 Songs gekippt wurden, auch nicht verständlich.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Ein Kunde