Kundenrezension

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Eine Simulation fürs Abstellgleis, 15. Dezember 2009
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Rangier Simulator (Computerspiel)
Ich bin ja ein Fan von gut umgesetzten, ansprechenden und herausfordernden Simulationen - aber was bitte schön ist denn das hier? Gruselige Grafik, scheppernde Soundkulisse, eine mehr als umständliche Steuerung und dazu ein Gameplay das von vorne bis hinten praktisch alles falsch macht.

Der Spielablauf der Level ist stets gleich: Sie fahren mit einer überaus klobigen und optisch schlichtweg hässlichen Lok Rückwärts bis zu einigen Güteranhängern, die brav hintereinander auf einem Bahngleis stehen. Wer hier nicht rechtzeitig bremst bekommt übrigens den ersten Bug zu spüren: Die Lok schiebt sich halb in den ersten Hänger hinein und nichts geht mehr. Wer rechtzeitig bremst kann dann per Mausklick alle Anhänger ankoppeln, die auf das gleiche Gleis sollen, tuckert mit diesen dann im Schneckentempo dorthin, koppelt ab, fährt über ein anderes Gleis zurück zu den verbliebenen Hängern und holt die nächsten.

Als wenn dies nicht schon schnell genug zu Eintönigkeit und Langeweile führen würde, kommen jetzt noch die (meist mehrfach im Level) defekten Weichen hinzu. Um eine solche zu passieren, muss man erst einen Arbeiter herbeirufen, der dann in 30 Sekunden Echtzeit - in denen man nichts machen kann außer warten - die Weiche repariert. Das zieht die Mini-Missionen unnötig in die Läääänge.

Später kommen noch defekte Wagen und sogar ausbrechende Feuer hinzu. Doch mehr als reine - lästige - Missions-Bremsen sind diese Gameplay-Elemente nicht. Sie nerven schon nach wenigen Missionen nur noch, vor allem weil sie viel zu häufig auftreten. Dazu kommen die Bugs: Da erscheinen Reparaturzeichen für einen Wagen wo schon längst kein Wagen mehr steht, da koppelt man einen Wagen ab und dennoch folgt er der Lok wie von Geisterhand zurück aufs Startgleis - im Abstand von ca. 20 Metern versteht sich (?!?!?).

Die ersten 10 Level spielen alle am gleichen Provinzbahnhof. Wer die bewältigt hat, kommt auf einen neuen Bahnhof mit Western-Ambiente. Mehr Gleise, mehr Wagen - die gleiche Einöde die gleichen Aufgaben - Spannung, Herausforderung und vor allem auch Realismus nahe dem Nullpunkt.

100 Level verspricht das Spiel, ein Drittel davon habe ich durchgehalten, aber eigentlich nur, weil ich wissen wollte, ob da irgendwann noch was nennenswertes kommt - Fehlanzeige. Wer sich wirklich für Eisenbahn und Simulation interessiert, der greift aus meiner Sicht besser zum MS Train-Simulator, den es samt Erweiterungspacks auch schon in dieser Preisklasse gibt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent