Kundenrezension

5 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Filmgeschichte, 1. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Alfred Hitchcock Collection (6 DVDs) (DVD)
Meine Empfehlung: Sehen Sie sich die 6 Filme in der Reihenfolge ihrer Entstehungsjahre an, dann können Sie gut verfolgen, wie sich Hitckcock weiter entwickelt hat: Die rote Lola (1950) - Der Fremde im Zug (1951) - Ich beichte (1953) - Bei Anruf Mord (1954) - Der falsche Mann (1956) - Der unsichtbare Dritte (1959).
Natürlich sind derart alte Filme nicht mehr zeitgemäß und eher als interessante Dokumente der Filmgeschichte zu betrachten. Der Reiz, gleich 6 Hitchcockfilme auf einmal zu erwerben liegt darin, dass man gewisse bei Hitchcock immer wiederkehrende (Stil)Elemente gut verfolgen und miteinander vergleichen kann. Die Hauptperson, zum Beispiel, ist meist ein harmloser Durchschnittsbürger, der unverschuldet in haarsträubende kriminelle Handlungen verwickelt wird. Dadurch entsteht beim Zuschauer das bange Gefühl: "Das könnte ja auch mir passieren".
3 Sterne, weil ich von Hitchcock (viel) bessere Filme gesehen habe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.12.2011 09:00:26 GMT+01:00
F. Karges meint:
Zu Ihrer Sternevergabe: Der unsichtbare Dritte gehört allerdings sicherlich zu den besten (Hitchcock-) Filmen überhaupt, vergleichbar mit Vertigo oder Fenster zum Hof

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.02.2014 09:50:14 GMT+01:00
Kolli meint:
Wenn er sich auf die BBC- Produktionen bezieht , muss ich ihm recht geben. Meine Lieblingsfilm ist, Eine Dame verschwindet

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.03.2014 15:09:49 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.03.2014 15:14:04 GMT+01:00
Das Icke meint:
@Otto Hilscher: zitat:"Die Hauptperson, zum Beispiel, ist meist ein harmloser Durchschnittsbürger, der unverschuldet in haarsträubende kriminelle Handlungen verwickelt wird. Dadurch entsteht beim Zuschauer das bange Gefühl: "Das könnte ja auch mir passieren"." dieses wurde auch in den DDR- serien "polizeiruf 110" und "der staatsanwalt hat das wort" so umgesetzt. und dann wäre noch interessant zu erfahren, ob die filme im original bildformat auf den disc sind.

Veröffentlicht am 21.03.2014 19:13:44 GMT+01:00
"Natürlich sind derart alte Filme nicht mehr zeitgemäß und eher als interessante Dokumente der Filmgeschichte zu betrachten." - So ein Quark!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.04.2014 05:51:22 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.04.2014 05:53:00 GMT+02:00
martin meint:
Warum sind derart alte Filme nicht mehr zeitgemäß? Dann wären auch die ganzen Disney-Klassiker oder Filme wie "Vom Winde verweht", Blondinnen bevorzugt" oder "Casablanca" nicht mehr zeitgemäß.

Filme wie "Der unsichtbare Dritte" oder die von mir genannten sind eher zeitlos und es gibt wohl wenige aktuelle Filme die da mithalten können was Spannung und darstellerische Leistung betrifft.

Wenn Unterhaltungsfilme nicht mehr zeitgemäß sind, dann waren sie auch nie richtig gute Filme.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (20 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (16)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 50,49 EUR 19,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Wien

Top-Rezensenten Rang: 18.337