ARRAY(0xb2a616d8)
 
Kundenrezension

34 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zu viel geplaudert, 5. Oktober 2001
Rezension bezieht sich auf: Illusion Fortschritt: Die vielfältigen Wege der Evolution (Taschenbuch)
Das Buch besteht im Grunde aus einer einzigen Feststellung: "Der Evolution wohnt kein Drang zu immer weiter fortschreitender Komplexität inne; bestimmend für das Leben waren und sind die Bakterien. Bestenfalls hat sich die Variationsbreite vergrößert." Das ist hochinteressant - aber viel mehr steht in dem ganzen Buch nicht drin! Statt über die Konsequenzen nachzudenken, wird die eine These ständig wiederholt und illustriert. Die Hälfte des Buches besteht aus Weisheiten über Baseball, die vor allem für europäische Leser wenig zum Thema beitragen. (Überträgt man sie auf den Fußball, werden sie zudem noch banal, denn das leuchtet jedem sofort ein: wenn es heute keinen Gerd Müller mehr gibt, der 40 Tore in einer Saison schießt, liegt das nicht daran, daß die Spieler schlechter, sondern daß sie besser geworden sind.)Aus einem Satz ein Buch zu machen: daran erkennt man den professionellen Sachbuchschreiber.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.02.2014 22:39:45 GMT+01:00
G. E. Scheidt meint:
Ich finde, die Theorie ist so interessant, daß man da schon ein ganzes Buch spendieren kann. Gut die Kapitel über Baseball schlagen schon etwas über die Stränge. Aber dafür wird es später richtig interessant. Mich hat schon immer interessiert, warum es keine berühmten Komponisten (wie Mozart, Bach, etc. ) in unserer Zeit gibt. Das Buch liefert eine ungewöhnliche, aber durchaus plausible Antwort. Wer jetzt neugierg ist, sollte sich das Buch kaufen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.4 von 5 Sternen (7 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 13,90
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Mulfingen

Top-Rezensenten Rang: 2.431