Kundenrezension

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erster Höhepunkt des Jahres, 27. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: The Scarecrow (Limited Edition CD+DVD) (Audio CD)
Tobias Sammet, seines Zeichen Chef der in jüngster Vergangenheit populär gewordenen Power-Metal-Band "Edguy", tanzte schon in jungen Jahren auf mehreren Hochzeiten. Mit "Avantasia" verband er über zwei hochklassige Alben eine epische Geschichte mit entsprechend epischen und melodiedurchtränkten Kompositionen. Leider ruhte das Projekt in den vergangenen 5 Jahren auf Eis, doch umso größer war die Freude unter der Fangemeinde, als Sammet eine Wiederbelebung ankündigte. Erste Vorboten sandte Sammet mit den beiden EP's "Lost in space I und II" Ende vergangenen Jahres unter die Warteten - und versetzte der Vorfreude damit einen Dämpfer, denn auf den beiden Scheiben gab es vorrangig popdienliche Austauschbarkeit zu hören. Mit Metal hatte das Meiste nicht viel zu tun.
Aber fast scheint es, als wollte uns Sammet damit bewusst auf eine falsche Fährte locken, so dass der Überraschungseffekt umso größer ist. Und das ist ihm gelungen, denn "The Scarcrow" donnert gleich mit dem Opener mächtig gewaltig aus den Boxen - und gibt damit die Marschrichtung für das Album vor. Außer bei den beiden wunderschönen Balladen "What kind of love" und vor Allem "Cry just a little" dominiert das volle Heavy-Metal-Brett. Über die Single "Lost in space" kann man sicher geteilter Meinung sein, aber Ohrwurmqualitäten kann man ihr kaum absprechen. Ansonsten jagt ein Höhepunkt den nächsten. Insbesondere der Titeltrack sowie das von Alice Cooper gesungene "The toy master" verdienen besondere Erwähnung. Auffallend ist, dass sich das Album stilstisch deutlich von seinen Vorgängern unterscheidet. Während diese durchaus dem Kitsch-Metal zugeordnet werden konnten (was man nicht unbedingt negativ verstehen sollte), gehen Sammet & Co. auf "The Scarecrow" deutlich gereifter, erwachsener und vor Allem düsterer zu Werke. Auch die Story um Isolation und "Wahrnehmungstörungen" zeugt von einem größeren Reifegrad. Tobias Sammet hat seinen jugendlichen Spieltrieb unter Kontrolle ohne an Einfallsreichtum, Spielfreude und Leidenschaft eingebüßt zu haben. Ein großartiges Werk eines begnadeten Künstlers.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Augsburg

Top-Rezensenten Rang: 23.316