Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Licht und Schatten, 24. Mai 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Samsung Wave 3 S8600 Smartphone (10.2 cm (4 Zoll) Super AMOLED-Touchscreen, 1.4 GHz Prozessor, 5 MP Kamera) metallic black (Elektronik)
Positiv:

Das Telefon hat ein Aluminiumgehäuse und macht einen robusten Eindruck. Das Display hat schöne und weitestgehend natürliche Farben und ist bei höchster Helligkeit wirklich sehr hell. Die Menüführung und der Aufbau von Bada sind kinderleicht zu erlernen und wer von Android kommt, wird es sogar als besser empfinden. Es ist intuitiv und kann durch Apps beinahe endlos erweitert werden. Die eingebaute Kamera macht für ihre Verhältnisse fantastische Bilder und fängt auch die Farben schön ein. Natürlich kein Vergleich zu einer hochwertigen DSLR, aber für schnelle Schnappschüsse, die man anschließend Facebook anvertraut oder kurze Videos für Youtube ist sie hervorragend geeignet. Die eingebaute LED ist außerdem wirklich sehr hell, weswegen man diesen Allrounder auch als Taschenlampe benutzen kann. Alltägliche Dinge, die auch für ein Business-Telefon nützlich sind, wie etwa eine Sprachmemo, Kalender samt Geburtstage und andere Termine und dergleichen, sind vorhanden, leicht zu bedienen und verrichten zuverlässig ihren Dienst. Darüber hianus gibt es noch bessere Apps zum (kostenpflichtigen) Download bei Samsung Apps. Das Telefon ist ein Quadband-Modell und damit kann man folglich in jedem Netz der Welt telefonieren. Der Klang ist laut und deutlich, sehr gute Verbindungs- und Gesprächsqualität. Außerdem hat das Wave 3 so ziemlich für jeden "Schnulli" einen Sensor integriert. Sei es ein Kompass, ein Magentfeld-, Neigungs, .... -sensor. Mir würde jetzt kaum etwas einfallen, was man mit dem Wave 3 nicht messen könnte. Diese Sensoren arbeiten auch sehr zuverlässig und genau. Obendrein gibt es noch GPS, Bluetooth und WLAN. Sogar die eingebauten Lautsprecher wissen zu überzeugen und liefern einen angenehmen Klang. Als Verbindung nach außen dient ein Micro-USB-Anschluss. Damit kann man das Telefon an so ziemlich jedem PC aufladen und Daten austauschen. Die mitgelieferten InEar-Kopfhörer und das Kabelmikrofon sind qualitativ zwar keine Weltklasse und recht basslastig, aber für den alltäglichen Gebrauch geeignet und zu empfehlen. Egal ob Musik oder Telefonat und wer sich Klassik als MP3 auf das Smartphone zieht, macht ohnehin etwas falsch. Das headset hat einen herkömmlichen 3,5 Klinkenstecker. Gut mitgedacht, Samsung! Insgesamt auch eine sehr flache Bauform und ein angenehmes Gewicht, um der tägliche Begleiter sein zu können. Der Prozessor ist leistungsstark und bewältigt auch anspruchsvolle Apps und Spiele weitestgehend problemlos. Der eingebaute Speicher ist reichlich. Trotzdem habe ich noch eine 32GB-MicroSD-Karte gekauft, die ich bis heute allerdings noch nicht einmal gebraucht habe. Dabei ist allerdings zu erwähnen, dass ich alle Fotos oder Videos auch abends sofort auf den Rechner oder einen Online-Dienst kopiere und vom Telefon wieder lösche. Kurz: Insgesamt reichliche, durchdachte und meist qualitativ hochwertige Hardwareausstattung zu einem Preis, der schon fast eine Kampfansage an den Smartphone-Markt ist.

Neutral:

Bei meiner durchschnittlichen Nutzung hält der Akku genau 1 Tag. Ohne Apps vielleicht 1,5 Tage und im Standby würde ich ihm 2,5 Tage zutrauen. Das ist hart die Grenze dessen, was ich gewillt bin, ohne zu Meckern hinzunehmen. Ein Telefon, das mich am Tag zuverlässig begleitet und das ich dann abends vor dem Schlafengehen aufladen kann/muss ist für mich in Ordnung und ausreichend. Kein Kritikpunkt, aber Lobeshymnen sind darauf auch nicht zu singen. Die mitgelieferten Apps decken das Nötigste ab. Der Dolphin-Browser ist weit entfernt von Weltklasse, aber zum Glück gibt es schon ein Opera Mini zum installieren. Skype gibt es bis dato nicht für Bada, dafür andere Clients, die sonst niemand aus meinem Bekanntenkreis hat und benutzt.
Eine Zumutung ist die mitgelieferte Software Samsung KIES. Insgesamt fühlt sich die Software störrisch an und verweigert auch gern mal den Dienst. Abgesehen von der Tatsache, dass man sie als Administrator am PC ausführen muss, damit sie überhaupt halbwegs funktioniert, ist sie träge und wirkt überhaupt nicht professionell. Eher lieblos "zusammen gehauen". Zwar bin ich von Nokia und Sony Ericsson auch nichts flüssigeres gewohnt, wohl aber flexibleres. Man wird wohl warten müssen, ob es irgendwann Software anderer Anbieter gibt, die sich auch mit Bada verstehen und nicht nur mit Android. Da diese Software allerdings nur rudimentär etwas mit dem Gerät an sich zu tun hat, soll das mal nicht in die Wertung einfließen.

Negativ:

Obgleich das Telefon mir optisch sehr gut gefällt, ist es doch recht "schlüpfrig". Ohne eine passende Schutzhülle kann ich es fast nicht mit mir tragen, ohne dass es mir aus der Tasche fällt oder aus den Händen flutscht. Keine Ahnung, wer sowas toll findet außer der Samsung-Designer.
Darüber hinaus ist auf dem Telefon das Samsung-eigene OS "Bada 2.0" installiert. Bada mag besonders leicht verständlich und bequem zu bedienen sein, allerdings fehlen hier massiv vor allem nützliche Apps. Kein Vergleich zum Angebot von Android. Das ist allerdings nicht die Schuld von Samsung. Wohl aber, dass es beinahe unmöglich ist, eine Sprache nachzuinstallieren, die nicht für die Region des Telefons vorgesehen ist (in meinem Fall wollte ich noch thailändisch mit drauf haben). Selbst der Samsung-Support kann einem nicht helfen, es ist in Bada schlicht nicht vorgesehen. Nur das Neuaufspielen der Firmware würde helfen, was dann allerdings bedeutet, dass deutsch nicht mehr zur Verfügung steht. Ganz schwach und schlicht überhaupt nicht zeitgemäß. Zumal das auch nicht über "offizielle" Wege seitens Samsung möglich ist und man dadurch das Telefon auch ganz leicht "töten" kann, wenn man nicht genau weiß, was man da tut.
Die Qualität der eingebauten WLAN-Antenne ist gerade noch ausreichend, aber auch nicht mehr. Ich habe hier nicht einmal volle Leistung, wenn ich direkt neben dem Router sitze. Das liegt natürlich auch an dem "PVC-Kondom", das mein Telefon schützt. Allerdings ist es schon traurig, dass man hier nicht ein wenig mehr investiert hat, dass man ähnlich gute Ergebnisse in der Verbindungsqualität erreichen kann, wie mit jedem Laptop, Netbook oder iPhone. Deswegen auch Abzug, weil ich nicht einmal in meiner Wohnung genügend Empfang habe, sodass ich manchmal G3 bemühen muss. Ebenso schwach und wirklich hart die Grenze ist die Bluetooth-Verbindung. Man muss das Telefon schon in linken Brusttasche tragen und am besten das Bluetooth-Headset ebenfalls im linken Ohr um störungsfrei telefonieren zu können. Das können andere Telefone mit dem gleichen BT-Headset deutlich besser.

Fazit:

Für diesen Preis findet man nichts vergleichbares oder besseres auf dem derzeitigen Markt. Das Telefon weiß auf weiten Strecken zu überzeugen und ernüchterte mich auf anderen. Größtes Manko für mich persönlich, und deshalb auch nur 3 Sterne, ist das unflexible Bada Betriebssystem und ein noch unflexiblerer Samsung-Support bei meiner Anfrage. Ich kann mich noch an Zeiten erinnern, da war der Support von Samsung vorbildlich. Bei meinem Wunsch der Spracherweiterung hat man mir empfohlen, ich möge mir bitte ein zweites Telefon vom asiatischen Markt kaufen, welches dann die entsprechenden Sprachen unterstützt. So sieht also der aktuelle Support von Samsung für den hart umkämpften Mobilfunk-Markt aus. Wünschenswert wäre hier wenigstens die Option, auf Android wechseln zu können oder eben Bada zeitgemäßer zu gestalten. Wen die genannten Negativpunkte nicht stören und auch sonst keinen Wert auf guten Support legt, ist mit diesem Telefon hervorragend beraten. Für mich persönlich allerdings bleibt ein Eindruck irgendwo mittig zwischen Begeisterung und Enttäuschung, und auch Kopfschütteln über den Samsung-Support.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 29.05.2012 20:15:23 GMT+02:00
die Rez find ick Bombe...
ne im ernst, es ist wie von ihm beschrieben, das negative überwiegt bei mir immermehr, je länger ich es nutze. W-Lan ist wirklich total schlecht, mein ACE (Android) hat da noch Empfang, wo das Wave 3 nur noch andere Netze findet. Mir auch aufgefallen, das es auch an der Silikonhülle liegen kann. Der Browser ist ebenfalls total lahm. Das man HSDPA hat, sieht man am Stern im G, sonst nur Edge oder G. Chaton für Bada als Alternative zu Whatsup funzt gut, nur das Push im Edgemodus klappt nicht. Das eine Nachricht kommt, sieht man manchmal erst, wenn man Chaton startet.
Positiv: Videoqualität der Knaller. Im Bettchen liegen und Youtube gucken macht Laune, braucht auch nich Akku. Auch Sound OK. Kamera was überbelichtet. Bilder zu hell.
von Apps und Games schreib ich lieber nichts, das lohnt kaum.....
‹ Zurück 1 Weiter ›