ARRAY(0xa85b27f8)
 
Kundenrezension

300 von 314 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Immer-Dabei-Reise-Zoom-Knipse !!!, 21. Oktober 2012
Von 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Canon PowerShot SX 240 HS Digitalkamera (12,1 Megapixel, 20-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) Display, bildstabilisiert) schwarz (Elektronik)
Ich suchte eine Nachfolgerin für meine bereits betagte (aber immer noch nicht wirklich schlechte) Panasonic TZ-5.
Nach dem Vergleichen in einschlägigen Magazinen und Online-Vergleichstesten incl. Kundenrezensionen in verschiedenen Foren, wie auch hier, habe ich dann einige Kameras gefunden, welche ich in die engere Auswahl nahm.
Dazu muss ich sagen, dass ich noch eine NIKON D5100 DSLR Spiegelreflexkamera besitze, mit der man doch sehr gute Fotos machen kann.
Bevor man allerdings einen Vergleich anstellen will, sollte man sein Fotografier-Profil kennen, ansonsten wird die Suche gegen unendlich gehen, da es zu viele verschiedene Kameras im Angebot gibt.

Mein Profil sollte sein:

- beste zu bekommende Bildqualität in einer Kompaktkamera (wozu holt man sich auch sonst eine "Foto"-Kamera ?);
- größtmöglicher zu nutzender Zoombereich in Verbindung mit qualitativ gutem Bildstabilisator;
- leichte Bedienbarkeit und gute Handhabung;
- gut ablesbares Display;
- guter Blitz, der auch für Innenaufnahmen gut geeignet ist;
- gutes Preis-Leistungsverhältnis;
- gute Bilder in den Automatik-Modi (...wie soll das sonst auch anders funktionieren, hier ein Beispiel: Da oben fliegt ein Vogel - den nehme ich jetzt im ???-Modus, mit/ohne Blitz, mit Hintergrundunschärfe, bei Blende sowieso, mit Serienbildfunktion auf ??? So jetzt fang mal einer an, das an seiner Knipse erst ewig einzustellen - - - prima, fertig - und der Vogel ist weg :-(( - also besser geht es wohl, schnell auf ein Automatik-Programm zu gehen, anvisieren und feuer, bapp ist der Vogel in der Kiste - so mache ich das jedenfalls ...);
- Geo-Tagging via GPS für mich unwichtig (frist eh nur Akkuleistung, und wer weiß eigentlich hinterher nicht mehr, wo er seine Fotos gemacht hat, Entschuldigung, aber deshalb macht man doch gerade von dem Ort, wo man war, auch Fotos - oder ??? Für Dedektive wäre das allerdings wahrscheinlich ein "Muss");
- Videoqualität nicht soo wichtig (dann hätte ich nach einem Camcorder gesucht).

Zum Vergleich standen dann folgende Kameras:

- Panasonic TZ-25 und TZ-31,
- Sony WX100 (die kleine Größe reizte mich dann schon)
- Sony HX10 und HX-20
- und eben Canon SX240 und SX260

wobei ich vor Bestellung der Kameras eine Vorauswahl der Bildqualität über einschlägige Internetseiten und Testberichte, wie z.B. auch auf dkamera.de, vornahm. Dort kann man sich z.B. nebeneinander jeweils die Fotos zweier verschiedener Kameratypen in unterschiedlichen Aufnahmemodi anschauen, was ich am PC und am Flat-TV vornahm (hier fielen bereits die Nikon S9300 und die Samsung WB850F gleich raus, da diese Bildqualität mich da schon nicht überzeugte)

Meine Ergebnisse im Vergleich zur Canon SX240 (hauptsächliche Aufnahmen in den angebotenen Automatik-Modi):

- Panasonic TZ-25: geringfügig schlechtere Bildqualität, schlechterer Blitz, etwas teurer, Kundenrezensionen über Staub im Objektiv schrecken mich ab;

- Panasonic TZ-31: geringfügig schlechtere Bildqualität, schlechterer Blitz, zu teuer, evtl. Staubproblem in der Optik- siehe TZ-25, aber "Touch-Screen" ??? - Wer tippt denn bitteschön, während man die Kamera ja irgendwie halten muss, auf dem kleenen Bildschirm hinten mit seinen dicken Fingern rum ? Wer das mal probiert hat, wird wissen, was ich meine - so ein Quatsch zu entwickeln entbehrt mir jeglicher Logik !

- Sony WX100: schön klein und schnell, auch gute Bildqualität, aber schlechterer Blitz, weniger Zoom für etwa gleiches Geld;

- Sony HX20: etwas schlechtere Bildqualität, schlechterer Blitz, viiieel zu teuer und dann kein externes Ladegerät im Lieferumfang, sehr gute Videoqualität und GPS - brauche ich aber nicht unbedingt in einem Fotoapparat;

- Sony HX10 (die war die stärkste Konkurentin): Bildqualität nur einen ganz kleinen Tick schlechter (sieht man nur auf ausgewählten Fotos), Blitz schlechter, teurer und dann kein externes Ladegerät im Lieferumfang, Zoom schlechter, Video + GPS - für mich nicht so wichtig;

- Canon SX260: nur für das zusätzliche Ausstattungsdetail GeoTagging via GPS 40-50 Euro mehr zahlen, warum ??? (dafür evtl. lieber extra Akku, SD-Karte und Tasche dazu kaufen).

Fazit:

Wer eine Immer-Dabei-Kompaktkamera mit möglichst viel Zoom, kombiniert mit einem echt guten Bildstabilisator sucht, wirklich sehr gute Fotoqualität in den Automatiken auch mit Blitz, in einem gut verarbeiteten Gehäuse mit scharfem Monitor sucht, dem kann, ja muss ich, die CANON SX240 brühheiß empfehlen. Auch diese Kamera macht Videos in sehr guter Qualität und ist zudem noch sehr gut verarbeitet. Ich habe die Canon SX240 im Onlinehandel für 193,00 Euro erworben, bei Amazon gibt es derzeit für 199,00 Euro eine SDHC-Karte dazu, da kann man nicht viel verkehrt machen.

Andere Kameras haben hier und da eine etwas andere/bessere, aber auch teuer zu bezahlende Ausstattung. Diese haben für mein Anforderungsprofil allerdings eine geringfügig schlechtere Bildqualität, auf die es mir bei einem Fotoapparat aber ankommt.

++++++ Nachtrag vom 08.02.2013 zum Thema "Zerkratzen des Objektivs": ++++++

Rezensentin Ute Sautter meint:

Diese Problematik ist bei Canon bekannt. Wird innerhalb der Garantie behoben.
Die Kratzer treten nur auf, wenn die Kamera in einer eng anliegenden Box oder Tasche steckt und durch Druck auf den Wiedergabeknopf versehentlich startet. Kommt dann noch ein leichter Druck auf den Auslöseknopf, dann fährt das Objektiv aus und dabei wird das öffnen des Lamellenvorhangs blockiert, was vertikale Kratzer verursacht - manchmal auch ohne Staub, einfach weil die Kanten der Lamellen nicht sauber sind.
Man kann nicht alles haben - entweder eine möglichst kompakte Superzoomkamera oder eine super robuste Outdoorkamera.
Abhilfe: Es gibt passende Taschen mit Hartschale - z.B. von Lowepro u.a. Dadurch kann kein Knopf unabsichtlich gedrückt werden und sollte einem das gute Stück mal aus der Hand fallen macht das dann auch nichts.
In die Hosentasche passe sie dann allerdings nicht mehr.

... ich denke, dass das wohl ein interessanter Hinweis ist !

Update vom 11.08.2013:

Habe die Kamera immer noch und freue mich immer wieder über die guten Bilder. Meinen Eltern habe ich hier bei Amazon vor dem Modellauslauf noch eine SX240 in Silber für 164,00 Euro gekauft. Beide Kameras sind top.
Im Mediamarkt konnte ich die neue Generation von Canon und Panasonic ausprobieren. Dazu kann ich nur sagen, dass der Mehrpreis von über 100,00 Euro hier in keinster Weise gerechtfertigt ist. Sämtliche Tests bescheinigen auch eine insgesamt schlechtere Bildqualität beider Marken (siehe z.B. bei chip.de)als bei der SX240/260HS !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 4 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-9 von 9 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.12.2012 17:52:55 GMT+01:00
Optimus meint:
Können Sie das von anderen Kunden erwähnte Problem des durch den Objektivverschluss verkratzten Objektives bestätigen? Mich wundert, dass es solche guten Bewertungen gibt, wenn ein anscheinend so gravierender Mangel besteht. Oder sollte es sich hierbei wirklich um Schwankungen in der Fertigungsqualität bezüglich des Abstandes Objektiv und Verschluss handeln?

Und noch eine Bitte: es heißt immer noch Rezension! Mit Rezession hat das rein gar nichts zu tun! ;)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.12.2012 22:13:32 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 04.12.2012 22:19:00 GMT+01:00
Heino meint:
Bitte stellen Sie die Frage des "Zerkratzens des Objektivs" an jemand, der die Kamera schon etwas länger als 1 Monat besitzt - ich habe jedenfalls nach gut einem Monat Gebrauch und ca. 1000 Fotos keine Probleme mit dem Objektiv. Wenn man eine DSLR nebenher nutzt, kennt man das Problem, dass man jegliche Optiken schützen muss - egal vor welcher Beschädigung, denn von alleine zerkratzt so eine Optik ja auch nicht.

... und für die Berichtigung aller Grammatik- und Rechtschreibfehler - vielen Dank ! Ich denke, wenn ich da so manch andere "R e z e n s i o n" (habe ich abgeschrieben ;-)) lese, komme ich da gar nicht so schlecht bei weg...

Veröffentlicht am 12.01.2013 19:12:09 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.01.2013 19:15:32 GMT+01:00
Erika Eder meint:
Lieber Heino!

Jetzt hast du die Kamera (Canon SX240 DS) schon einige Zeit und ich wollte nachfragen, ob deine Zufriedenheit noch anhält ?
Ich bin dabei, mir eine neue Kamera zuzulegen und die SX 240 ist in der engeren Auswahl. Deine Rezension (wie auch immer geschrieben), war sehr informativ. Danke im Voraus für deine Antwort.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.01.2013 20:08:20 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.01.2013 20:09:32 GMT+01:00
Heino meint:
Ja, ich habe die Kamera nun auch über die Feiertage sehr aktiv in Beschlag gehabt. Ich kann sie weiterhin bedenkenlos empfehlen. Auch das hier oft kritisierte "Zerkratzen des Objektivs", ist bei mir noch nicht aufgetreten. Wer eine neue Kamera sucht, sollte sich mal unter www.dkamera.de unter Bildqualität die Aufnahmen unter verschiedenen Aufnahmemodi zweier Kameras vergleichen. Ich glaube da kann man schon gut ausschließen, was man nicht will. Hier ist übrigens die SX260 gelistet, die aber eine fast gleiche Bildqualität, wie die SX240 bietet.

Veröffentlicht am 03.02.2013 00:57:39 GMT+01:00
Hildi meint:
Vielen Dank für die Mühe. Dieser Bericht ist für mich, der wenig Ahnung von den ganzen Angeboten hat, aber gerne fotografiert, sehr sehr hilfreich.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.04.2013 11:24:51 GMT+02:00
Hallo Heino,
vielen Dank für deinen ausführlichen Vergleich mehrerer Digitalkameras. Bis jetzt benutzte ich ausschließlich Kameras von Casio ( Exilim ).
Nun probiere ich die Canon aus.
Ich bin bis jetzt auch sehr zufrieden. Besonders der große Zoom zeichnet diese Kamera aus !
Alles Liebe
Bärbel

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.04.2013 11:38:17 GMT+02:00
Hallo Heino,
vielen Dank für deinen ausführlichen Vergleich mehrerer Digitalkameras. Bis jetzt benutzte ich ausschließlich Kameras von Casio ( Exilim ).
Nun probiere ich die Canon aus.
Ich bin bis jetzt auch sehr zufrieden. Besonders der große Zoom zeichnet diese Kamera aus !
Alles Liebe
Bärbel

Veröffentlicht am 12.05.2013 14:24:54 GMT+02:00
nate meint:
Ganzganz herzlichen Dank für diese überaus ausführliche Recherche und 'Rezension' (wer Fehler findet, kann sie behalten) und Weitergabe an mich Unentschlossene. Ich suche schon sehr lange und habe Recherchen immer wieder wg. der Riesenauswahl abgebrochen, es wurde alles nur noch schlimmer. Jetzt nehme ich diese Rezension als Kaufempfehlung und muss nur noch den Preis recherchieren  

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.06.2013 21:31:58 GMT+02:00
Slowfox meint:
Na, na, Nate! "Wer Fehler findet, kann sie behalten." Die Korrektur war ja recht freundlich und in keiner Weise besserwisserisch. Andererseits ist der oben zitierte und hier schon oft gefundene Satz weder originell noch angebracht. Er drückt eher die Geisteshaltung aus, dass 2 + 2 = 5 doch immer noch recht akzektabel ist . . .
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details