Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Kundenrezension

2 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wer auf ein klanggewaltiges Werk wie im Film hofft..., 25. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: The Lord of the Rings Symphony (Audio CD)
...der wird hier gnadenlos enttäuscht. Sicherlich mag dieses Werk in mehreren Sätzen eine hohe Kunst sein, aber für's Hören zu Hause ist es eher nicht empfehlenswert. Teilweise klingt die Musik wie von einem Videospiel der 90iger Jahre reflektiert ( hohl, blechern, kraftlos ). Bin ziemlich enttäuscht und kann nur raten dann doch lieber die Audio-CDs zu kaufen und sie daheim ins MP3-Format zu wandeln.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 09.02.2012 21:57:43 GMT+01:00
Edward London meint:
Hallo Anna, um deine Kritik einordnen zu können, mit was für Geräten hast Du das Konzert gehört?

LG Michael

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.02.2012 22:31:00 GMT+01:00
Hallo Michael,
habe es mit so ziemlich Allem versucht, was mein Haus hergibt: PC mit BOSE-Soundsystem, Notebook, Audio-Raumklangsystem von ( Bang & Olufsen ), MP3-Player mit Sennheiser Headphones. Der Wille war stark wie du siehst :-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.02.2012 22:41:46 GMT+01:00
Edward London meint:
Hallo Anna,

genau das wollte ich von Dir lesen. Ich denke es gibt auch ungeeignete Technik für das Abhören von symphonischen Konzerten, aber die von Dir genutzte Technik sollte dazu in der Lage sein.

Ich werde berichten, ob ich einen anderen Eindruck bekommen habe. Meine Technik ist noch einen Tick besser. Aber wo die Software nichts taugt, kann/sollte gute Hardware auch nichts hinzudichten.

Ich habe diese Musik schon von drei Orchestern im Original hören/sehen können und auch bereits eine recht bescheidene Aufnahme aus dem Norden der Republik zu Hause, welche sich etwas so anhört, wie Du es beschrieben hast.

Schade das man keine Blurays mit ordentlichen Aufnahmen von ordentlichen HdR-Konzerten bekommen kann, dafür würde ich auch gerne 50 Euro ausgeben.

LG Michael

Veröffentlicht am 14.06.2012 22:56:04 GMT+02:00
Sir Steven meint:
Ääääh... Warum soll man die das denn in MP3-Format wandeln??????????

Veröffentlicht am 20.07.2012 22:32:21 GMT+02:00
J meint:
Das Konzert habe ich nun schon so einige Mal durchgehört und genossen ohne auch nur einen blechigen oder kraftlosen Ton, wie er oben beschrieben wird feststellen zu können. Ich höre das ganze auf Bose Kopfhörern.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Südschweden / Rügen

Top-Rezensenten Rang: 264.134