Kundenrezension

71 von 76 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen In der Welt der Erwachsenen, 11. Juni 2003
Rezension bezieht sich auf: The River (Audio CD)
The River kam am 10. Oktober 1980 auf den Markt. Ich kann mich genau an diesen 10. Oktober erinnern. Ein schrecklicher Tag, irgendeine Klausur war mal wieder völlig in die Hose gegangen. Nachmittags erfuhr ich von einem Freund, dass es ein neues Springsteen-Album gab, ein Doppel-Album. Eigentlich mochte ich zu dieser Zeit eher englische Gruppen. The Clash oder The Damned, um genau zu sein, aus Amerika allenfalls Dead Kennedys, aber dann dachte ich an Darkness at the Edge of Town zurück und mehr aus Liebe zu den alten Zeiten ging ich los und kaufte mir The River. Ich habe es nicht bereut. Es ist mein Lieblings-Album vom Boss. Es ist ein Album ohne Schnörkel und wie oft habe ich mich gefragt, ob es nicht doch im Grunde genommen eine Live-Aufnahme ist. Selten hat in meinen Augen ein Musiker auf einem Album eine Live-Atmosphäre geschaffen wie Springsteen auf The River.
Der Titelsong wurde bereits ein Jahr zuvor auf dem legendären No Nukes-Konzert im Madison Square Garden erstmals einem Publikum vorgestellt. Es ist ein Ballade, nicht zu langsam, mit einem Rhythmus, der nach einer einleitenden Mundharmonika-Passage einsetzt. Das Lied enthält eine Menge autobiographischer Komponenten. Es erzählt die Geschichte eines Teenagers, der seine schwangere Freundin heiraten und anschließend seinen Lebensunterhalt auf dem Bau verdienen muss. Die einzige Abwechslung bietet ein nahe gelegener Fluss, zu dem er seine Freundin regelmäßig führt. Der Fluss ist aber auch eine Metapher für all jene Leidenschaften des jungen Mannes, die er aufgeben musste, nachdem er mit den Pflichten des Erwachsenwerdens konfrontiert wird. Am Ende des Liedes schließlich ist der Fluss ausgetrocknet, so wie die Liebe zu seiner Frau: „Is a dream a lie if it don't come true / Or is it something worse / that sends me down to the river / though I know the river is dry". Im Grunde genommen ist The River die aktuelle New Jersey-Version von Steinbecks Früchte des Zorns.
Das Album markierte einen großen Entwicklungsschritt im Leben Springsteens, und zwar nicht nur, weil es ihn erstmals auf die Nummer eins der Charts katapultierte. Während er auf den ersten beiden Alben, Greetings from Asbury Park und The Wild, the Innocent and the E Street Shuffle, unkritisch die Seite des Arbeiterklasse-Jugendlichen einnahm, ja dessen gesellschaftlichen Status übermäßig erhöhte, konfrontierte er den Hörer auf Born to Run und Darkness at the Edge of Town mehr und mehr mit den klassischen Alltagproblemen seines Teenager-Underdogs. Gleiches tat er auch auf The River, nur kann sich der junge Mann jetzt nicht länger in ein Auto setzen und den Schwierigkeiten einfach davonfahren (wie in Stolen Car, als er singt „and I travel in fear / that in the darkness I will disappear"), sondern befindet sich gewissermaßen in einem dauerhaften Leidenszustand des Erwachsenendaseins. Die grenzenlose Freiheit im Land der unbegrenzten Möglichkeiten ist plötzlich gar nicht mehr so grenzenlos. Anders ausgedrückt: Aus Unschuld wurde Erfahrung, und aus Erfahrung wurde Verzweiflung. So wie im richtigen Leben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 05.08.2010 10:53:04 GMT+02:00
Tramp69 meint:
Super Rezension!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.01.2011 09:02:05 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 14.02.2011 09:50:15 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 02.03.2012 11:23:58 GMT+01:00
Tommy Barin meint:
Super Rezi. Die Passage über den Song The River gefällt mir.

Veröffentlicht am 28.08.2012 23:24:00 GMT+02:00
M. K. meint:
Toll geschrieben, spricht mir aus dem Herzen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (27 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (24)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: München

Top-Rezensenten Rang: 17.032