holidaypacklist Hier klicken Kinderfahrzeuge BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Kundenrezension

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schwieriger Fall, 22. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Concertos (Audio CD)
Seit Tagen versuche ich die Formulierungen für eine schwierige Rezension zu finden. Bei allen Verdiensten von Frau Schirmer für Ihre barocken Einspielungen so ist diese Serie von Aufnahmen auf 3 CDs doch ziemlich daneben. Ich schreibe sowas ungern, aber da ist nichts zu retten.
CD1 mit Orchester und Hammerklavier
(moderner Nachbau) trifft noch nachvollziehbar den Geist Händels. In den langsamen Sätzen, in denen das Instrument singen sollte bzw die Orgel klingen kann, ist der kurze Ton des Hammerklavier auffällig mager und wenig geeignet. Aber die Orgelkonzerte sind ja nicht für Kathedralen mit riesigen Orgeln geschrieben sondern für Gesellschaftsräume, bessere Kaffehäuser, die auch nur eine kleine Orgel hatten. Dabei waren die Konzerte eigentlich nur Lückenfüller für komplette Musikabende, leichte Kost also; das erklärt auch ihre Popularität in ihrer Zeit. Am meisten Spaß hat Frau Schirmer offensichtlich, wenn sie ein ganzes Konzert ohne Orchester spielen darf. Das geht klanglich sogar ganz gut, auch wenn es mit den ursprünglichen Intentionen von Händel nicht mehr viel zu tun hat.
CD2 mit Orchester und Steinway Grand
ist der Versuch mit dem großen Instrument eine Orgel nachzuempfinden. Schrecklich wie sie versucht ein achtfüßige Pfeife auf dem Klavier mit Tremolo nachzuahmen. Auch an anderen Stellen versucht sie Orgelklänge zB Flöten auf dem Flügel nachzubauen. Aber ein Flügel hat nun mal keine mit Luft betriebenen Register, das ginge klanglich sogar auf einem Cembalo Lautenzug besser. Dabei kann Frau Schirmer Händel perfekt übersetzen und spielen, wie ihre Soloaufnahmen und Transkriptionen von Cembalo Stücken beweisen. Das Orchester - von ihr selbst zusammengestellt - ist brav unterwegs und ordnet sich dem Spiel der Anführerin unter. Was dann das Widmungskonzert von Herrn Connesson in dieser Gemengelage zu suchen hat, bleibt unklar.
CD3 mit Jazzband und Hammond Orgel (B3)
an dieser Stelle stand ursprünglich eine etwas deftige Ablehnung, die nicht allen Lesern gefallen hat und mir deswegen Schelte eingetragen hat. Hier reiche ich nun eine Begründung nach, warum dieser Versuch daneben gegangen ist. Daneben gegangen sind nicht der verjazzte Händel und eigentlich auch nicht Frau Schirmer und Jazz sondern das ganze Arrangement und die Auswahl der Musiker auf dieser CD. Arrangement und Leitung hat Stefan Malzew, seit 14 Jahren Leiter der Neubrandenburger Philharmonie und verdienstvoller Verfasser von Filmen, mit denen er besonders Jugendliche anspricht und in denen er aufzeigt, wie sehr auch Pop- oder Jazzkomponisten auf klassische Tonfolgen und Harmonien aufbauen. Sehr lehrreich zu sehen auf YouTube. Hier gewinnt man den Eindruck, dass die Idee, Händel etwas leichter in Jazz darzustellen wohl sehr gründlich zwischen den Protagonisten Schirmer/Malzew diskutiert worden ist aber in der Ausführung dann doch sehr brav geraten ist. Keins der ziemlich original gespielten Konzerte löst sich wirklich von seinem Vorbild. Ein bisschen Schlagzeug (sehr gut) und Bass (traumhaft sicher) machen eben noch keinen Jazz. Viele Bandmitglieder sind noch nicht groß in Erscheinung getreten, geschweige denn gemeinsam. So macht die ganze Besetzung den Eindruck einer etwas zusammengewürfelten Truppe, die nicht viel Zeit zum Üben hatte. Gelegentlich hat man den Eindruck, dass Stimmen nachträglich im Playback eingefügt wurden. Dabei sind Glitches im Timing und leider auch in der Intonation nicht zu überhören. Es gibt auch Positives oder was man auch hätte daraus machen können: Das Allegro im Concerto d-moll swingt wie es soll, na ja, bis auf die verpatzen Einwürfe von Trompete und Posaune. Das Orchester hält sich fast unbemerkbar im Hintergrund. Frau Schirmers Spiel ist makellos und es macht ihr offensichtlich richtig Spaß auf der Hammond Orgel. Leider ist sie in der falschen Umgebung unterwegs.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]