Kundenrezension

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine runde Sache, 19. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: 20/20 (Special Edition) (Audio CD)
Klangtechnisch perfektes Album, musikalisch vielseitig mit - im Gegensatz zu 10000 days kurzen und teilweise "schrägen" Instrumentalen.
Etwa auf einer Stufe mit TRUST stehend, aber unter 10000 days und nicht so eingängig.
Anspieltipps: eigentlich alles mit Ausnahme von Ellery ( was um Himmels willen soll das sein ?) und another day out of sight, ( für mich keine klare musikalische Linie erkennbar)

BESTER, extrem druckvoller Opener ( six feet under ) sowie BESTE Ballade ( lost for words ) seit langem, auch der letzte Song
ist vom Aufbau her sehr interessant. (till the well runs dry)

Zur DVD muß ich sagen; ich hätte mir mehr Songs aus dem neuen Album gewünscht im Proberaum; eventuell auch kurze Ausschnitte mit den Jungs von den Chapters - wenn das Albumcover schon Bezug nimmt auf die Augenerkrankung und den damit verbundenen Ausfall von Jim Gilmour - und was mir leid tut ist, daß man den Ex - Megadrummer nicht auch zu Wort kommen läßt, anders als bei der Zusatz-DVD zu TRUST.
Immerhin war Brian Doerner bei der Produktion des Albums beteiligt und hat sehr, sehr gute Arbeit geleistet.

Kleiner Nachtrag: Das Album bekommt nach mehrmaligen Hören noch einen Stern drauf und zwar aus folgendem Grund:
Was diese Band musikalisch kann,hat für mich was mit Magie zu tun, ich kann die Musik immer wieder mit Genuß hören, wobei die Musik über die Zeit wächst - man hört immer wieder irgendwelche Details aus den Songs heraus.
Die Songs sind bis auf 2 Ausnahmen richtig gut, volle Punktzahl.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-8 von 8 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.07.2012 19:58:08 GMT+02:00
Henry Miller meint:
"Klangtechnisch perfektes Album"? Bitte genau hinhören und mit anderen Scheiben vergleichen! Mit einem Dynamic-Range-Wert von nur 6 ist "20/20" neuer Negativ-Rekord-Halter im Saga-Katalog. "Heads or Tales" hat gute 15, "The Human Condition" immerhin noch bescheidene 9. Wen es interessiert, sollte sich unbedingt im Internet auf die Suche nach der Dynamic Range (DR) Database machen und sich mit dem Thema "Loudness War" auseinandersetzen. Leute macht die Ohren auf! Die Industrie verkauft uns lautes und totkomprimiertes Futter für Mp3-Player, Aktivböxchen und IPods - und das bei so geiler Musik. Brave new world!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.07.2012 08:48:12 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.07.2012 08:48:52 GMT+02:00
Cyprinus meint:
Lieber Henry, hör ich zum Glück anders als Du. meine Boxen sind aber auch schon etwas älter.
Dafür muß ich mich aber auch nicht ärgern, weil meine Ansprühe an den Sound andere sind.
Soll ich vielleicht auf eine so tolle CD verzichten ?

Veröffentlicht am 20.07.2012 09:32:15 GMT+02:00
Miro meint:
Also ich sehe das genau so wie in der Rezension. Die neue Saga CD hat ein unglaubliche und eigentlich schon überdurchschnittlich gute Klangqualität. Gott sei Dank sind die Zeiten vorbei, was die Akustik der CDs aus den 80ern angeht, die klangen wie durch einen Telefonhörer, den man vom Ohr weg hält. Wie gesagt, ich finde die Akustik der Scheibe fast noch besser als die Musik.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.07.2012 10:26:14 GMT+02:00
Henry Miller meint:
Lieber Cyprinus, natürlich sollst Du auf diese CD nicht verzichten. Das tue ich ja auch nicht. Und: Jeder Mensch nimmt Klang anders wahr. Das ist vollkommen normal und auch weitgehend Geschmacksache. Dennoch bleibt es eine messbare Tatsache (siehe DR Database), dass diesem Album das meiste an Dynamik "weggemastert" wurde. Damit steht diese CD auch nicht alleine, sondern reiht sich ein in den Mainstream aktueller Rockproduktionen (siehe auch "Clockwork Angels" von Rush). Dies tut mir in der Seele weh, weil es ja gerade die Dynamik von Musik ist, die Emotionen hervorruft - das Auf und Ab, das Helle und das Dunkle, das Leise und das Laute. Hör Dir zum Beispiel das Stück "Till the Well runs dry" an. Musikalisch sind Strophen und Refrains schon sehr verschieden, aber das Laut-Mastering hat sie so stark aneinander angepasst, dass es diesen emotionalen Lift-Off garnicht mehr geben kann, zumindest nicht in der Form, wie er sein könnte...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.07.2012 09:39:32 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.07.2012 09:39:55 GMT+02:00
Rainer Smetan meint:
@Henry Miller

...und was hat das mit iPods zu tun?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.07.2012 09:41:44 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.07.2012 09:55:16 GMT+02:00
Henry Miller meint:
Bei iPods ist der "Einsatz" dynamischer Musik-Produktionen naturgemäß hinderlich. Es ist wie beim gleichzeitigen Musikhören und Autofahren. Hohe Dynamiken würden dazu führen, dass man permanent die Lautstärke am Player anpassen müsste (wegen der Nebengeräusche durch das Auto oder die Umgebung). Also sind die meisten aktuellen Musikproduktionen weitgehend undynamisch, damit man sie mal schön "nebenbei" im Auto oder eben auf dem iPod in der S-Bahn hören kann. Wenn man diese Musik dann auf einer halbwegs passablen Anlage zuhause hört, packt einen oft das blanke Grauen. So ist es im Groben. Wenn Du genauere Erklärungen haben willst, einfach "Loudness War" googeln. Das Internet ist voll davon. Viel Spaß!

Veröffentlicht am 25.09.2012 16:42:31 GMT+02:00
guitaroxx meint:
Hey CYPRINUS,

schau'mal auf die Antwort auf deinen Kommentar zur
URIAH HEEP - Wonderworld Rezi

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.09.2012 11:13:50 GMT+02:00
Cyprinus meint:
Kannst Du mir mal sagen, was du meinst ???
Ich habe niemals eine Rezi zur Wonderworld geschrieben - und Du auch nicht ??
Also was meinst Du ?
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 283.004