Kundenrezension

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Achterbahn der Gefühle, 25. Mai 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: The River (Audio CD)
The River: Das Album, das Bruce Springsteen auch in Europa bekannt gemacht und erstmals auch in deutsche Konzerthallen gebracht hat. Mit Hungry Heart, das Springsteen eigentlich für The Ramones geschrieben hat, hatte Springsteen auch seinen ersten Top-Hit in Europa.

Doch dieses fantastische Doppelalbum beinhaltet viel mehr. Kaum ein Boss-Album ist vielseitiger als The River. Da gibt es die Mainstream-Rocker wie The Ties That Bind, Crush on You ("A real masterpiece" Zitat BS), Out in the Street, Two Hearts, Jackson Cage, Cadillac Ranch, das später mit Darlington County auf Born in the USA eine Art Fortsetzung erhielt. Daneben gibt es ruhige Balladen wie der wunderbare Titel-Track mit dieser Wahnsinns-Mundharmonika, das traurig-schöne Independance Day, in dem das angespannte Verhältnis zu seinem Dad thematisiert wird, oder der aus den Sessions zum Darkness-Album stammende Über-Schmachtfetzen Drive All Night mit der für so manchen Fan gewöhnungsbedürftigen, für mich super romantischen Textzeile "I Drive all night, just to buy you some shoes". Weiter enthalten sind echte Party-Kracher wie Ramrod oder Sherry Darling (letzteres ebenfalls aus den Darkness-Sessions) oder Midtempo-Songs wie das traumhaft schöne The Price you pay, ein Song den Bruce Jahre lang nicht live spielte (warum auch immer). Textlich gibt es anspruchsvolle Songs wie der Titel-Track, Point Blank, das wunderbar morbide, melancholische Stolen Car (das auch gut auf das Akustik-Werk Nebraska gepasst hätte) oder das countryteske Wreck on the Highway.

Für Songs wie Crush on You, You can look oder I'm Rocker wird er aufgrund der banalen Texte auch schon mal gescholten, auch für Balladen wie I Wanna Marry You und Fade Away (seinerzeit übrigens nach Hungry Heart die zweite Single). Aber muss denn immer jeder Textk, jeder Song eine Message haben?

Insgesamt handelt es sich bei The River um eine Achterbahn der Gefühle, was besonders deutlich wurde bei dem Konzert im November 2009, als BS das gesamte Doppelalbum einmalig in der exakten Reihenfolge im Madison Square Garden in New York komplett aufführte. Ich hatte das Glück und durfte dabei sein. Live entfalten diese Songs, egal ob die Party-Kracher oder eben die gefühlvollen Songs erst ihre gesamte Wirkung. Da schäme ich mich auch nicht, zuzugeben, dass mir bei Independance Day oder insbesondere bei Drive All Night die eine oder andere Träne in den Augen stand und die Gänsehaut Ausmaße angenommen hat, die ich nicht für möglich gehalten hätte. Wer das nicht nachvollziehen kann, sollte sich auf YouTube mal das Video zu Drive All Night ansehen, spätestens beim zweiten Sax-Solo vom Big Man ist es um Euch geschehen, wetten?;-)

Damit wäre ich auch bei dem einzigen Kritikpunkt: Die Produktion, der Sound dieses Meisterwerks ist auch hier wieder äußerst bescheiden (wie schon bei Darkness), ein Remastering dringend notwendig oder noch besser: Veröffentlicht das Live-Konzert vom MSG, das es übrigens als Bootleg in hervorragender Klangqualität gibt, denn live ist Springsteen immer nochmal zigmal besser.

Einmal mehr: Danke Bruce für dieses Album!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 27.05.2011 16:32:31 GMT+02:00
seven of nine meint:
hier jetzt auch noch mal ein Kommentar von mir zu Deinen Worten - muss denn jeder Text eine Message haben-;
nein, eben nicht, einerseits wird von vielen kritisiert, dass Springsteen s Philosophie zu sehr auf den Nerv drückt, andererseits
wird gemeckert, wenn er mal - easy listening- Sachen - macht, ich mag beides, B S ist so mannigfaltig, ich mag ihm einfach zuhören, von Anfang an , er ist für mich ein Lebensbegleiter und mich freuen Deine Rezis, weil man wirklich informiert wird
und die Liebe dahinter verspürt, bitte weiter so.
(Habe noch nie so viele Kommentare geschrieben wie heute...)
LG

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.05.2011 16:58:52 GMT+02:00
Tramp69 meint:
Danke für Deinen Kommentar! Schreibe normalerweise auch nicht so viele Kommentare, zumindest nicht an einem Tag.

Ich mag auch die Vielseitigkeit von Springsteen und kann auch sehr gut mit dem von Vielen ja so heftig kritisierten WOAD-Album gut leben. Bin eigentlich erst in den letzten Jahren so ein Die Hard-Fan geworden, obwohl ich Springsteen seit BIUSA "verfolge". Aber erst seit 1999 und vor allem auch durch das Internet und die zahlreichen Fan-Foren (v. a. www.greasylake.org und www.backstreets.com) beschäftige ich mich sehr viel mit Springsteen, lese auch viele Bücher über ihn. Das hat immerhin schon dazu geführt, dass unser 8-jähriger Sohn total auf Springsteen (v. a. Born to Run und Tenth Av. Freeze-Out) abfährt und auch unsere 5-jährige Tochter meine Greatest Hits-CD in ihrem CD-Player hat und laufend hört.;-)
Die Begeisterung für Springsteen können ja Viele nicht nachvollziehen, deshalb finde ich diesen Roman "Was würde der Boss tun" von Dominik Schütte auch so schön. Kann ich ebenfalls nur empfehlen.

Beste Grüße und ein schönes Wochenende
Tramp69

P.S. Hast einen guten Musikgeschmack, wenn ich mir so Deine anderen Rezensionen ansehe;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.05.2011 17:16:08 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 27.05.2011 17:16:21 GMT+02:00
seven of nine meint:
mein Sohn ( jetzt 24) musste sich auch - I m on fire - als -etwas anderes Schlaflied- von mir gefallen lassen, (hey little boy - is your mummy home- ); musste auch durch alle anderen B S - Cd s .
Er wohnt jetzt weit weg, kam Weihnachten nach Haus und wir hörten zusammen stundenlang
- The Promise -; er meinte , ohne dass da B S läuft, wäre kein Heimkommen...

Danke für Dein PS, kann ich nur zurück geben.
Meine Rezis sind halt - Hausfrauenrezis-, manchmal komm ich mir blöd vor - zwischen all den
super fachlichen Beiträgen, ich freu mich immer so, wenn sie einigen Leuten gefallen.

lg
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.9 von 5 Sternen (27 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (25)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: The Promised Land

Top-Rezensenten Rang: 1.760