Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Kundenrezension

2 von 67 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Vorsicht! Hardwareprobleme!, 1. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Elder Scrolls V: Skyrim - Legendary Edition [PC Code - Steam] (Software Download)
Das Programm stellt besondere Anforderungen an die Hardware. Ältere Grafikkarten, insbesondere embedded Graphic accelerators, arbeiten mit der Software nicht zusammen. Es kommt die Meldung: Hardware T&L required but not supported by adapter. Es gibt für dieses Problem keine Lösung. Umtausch oder Rückgabe ausgeschlossen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.11.2013 00:29:57 GMT+01:00
M.P meint:
Skyrim stellt keine besonderen Anforderungen an den Rechner! Man sollte nur Hardware besitzen, welche aus diesem Jahrtausend entstammt!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.11.2013 21:58:13 GMT+01:00
Paul Robertus meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 23.11.2013 02:02:36 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.11.2013 02:45:09 GMT+01:00
rudgerhauer meint:
Angenommen Sie lesen eine Bewertung des neuen Polo, Twingo, Smart etc. mit dem Wortlaut: "Vorsicht! Motorprobleme!" - "Dieses Fahrzeug ist nicht wüstentauglich. Es gibt keine Lösung für dieses Problem. Aufgrund dessen erhält das Fahrzeug die schlechteste Note." Was genau würden Sie sich dabei denken? Skurril, nicht wahr!?

Warum ist es ein "Makel" des Spiels, dass Ihr PC zu leistungsschwach ist? Warum ist nicht Ihre Grafikkarte schuld?

Wenn es Ihnen darum geht, dass keine Information darüber auf der Kaufseite ersichtlich war, könnten Sie theoretisch Amazon die Schuld zuschieben. Erneut die Frage: Warum ist dies ein "Makel" des Spiels?

Es handelt sich bei dieser Version des Spiels um einen einmalig einlösbaren Code, der nach Verknüpfung mit dem Steam-Konto nicht mehr wiederverwendet werden kann.
Das ein Umtausch dann nicht möglich ist, sollte verständlich sein, wenn man nur 5 Minuten Recherche investiert. Erneut die Frage, was kann das Spiel dafür, dass kein Umtausch möglich ist?

Eine Produktbewertung bewertet das Produkt, hier ein Spiel. Haben Sie das Spiel getestet? Ihren Angaben nach NEIN. Warum bewerten Sie das Spiel dann negativ?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.11.2013 23:56:00 GMT+01:00
Atratus meint:
Gut, aber was hat das mit Skyrim zu tun? Oder mit der Unfähigkeit des Käufers die Leistungsanforderungen mit seiner Hardware zu vergleichen?

Veröffentlicht am 28.11.2013 00:06:08 GMT+01:00
Atratus meint:
Wer lesen kann, ist häufig im Vorteil! Bei den MINIMALanforderung steht bei Grafik:
"Direct X 9.0c kompatible Grafikkarte mit 512 MB RAM"
Ich schlage daher vor, beim nächsten Kauf eines Spiels jemanden zu fragen, der sich mit den Grundbegriffen beim Computer auskennt. Wenn Sie nicht wissen, was diese Angabe bedeutet, ist es nicht die Schuld des Spiels.
Vor dem Kauf eines LKWs sollte man sich auch erst schlau machen, ob der eigene Mofa-Führerschein ausreicht und dann nicht einfach blind kaufen und dem LKW die Schuld geben.
Für das angegebene Hardware-Problem gibt es allerdings eine Lösung. Nur da kann Ihnen weder Valve (Steam) oder Bethesda (Skyrim) helfen.
Allerdings kann man die benötigte Hardware bei Amazon kaufen, davon würde ich Ihnen aber abraten, gehen Sie in ein Fachgeschäft.
PS: Falls das geht, Löschen Sie einfach die Rezension und die Bewertung, schließlich können Sie das Spiel ja garnicht bewerten. Und der Lächerlichkeit geben Sie sich dann auch nicht mehr preis;)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.01.2014 17:25:29 GMT+01:00
C. de Vaal meint:
Genau das wäre wohl auch meine Antowort Klasse :) *thumbsup*
Aberauch die Systemanforderungen sind hier mit angegeben so das besagte Bewertung wohl ohne hin recht sinnfrei ist.
greets ^^
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: München

Top-Rezensenten Rang: 6.269.347