Kundenrezension

27 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schnarch!, 16. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Total Recall (DVD)
Ich ging völlig unvoreingenommen an den Film heran, da ich mich an die Handlung des Originals nur noch stückweise erinnern konnte und generell Neuinterpretationen nicht abgeneigt bin. Doch der Film hat sich schon ab der ersten Sekunde als einziges Ärgernis entpuppt.
Die Traumsequenz am Anfang ist von solch einem Flimmern und Geblitze erfüllt, dass ich meinem Gehirn gedankt habe kein Epileptiker zu sein, was dieses Erlebnis allerdings auch nicht viel angenehmer gestaltete... Dadurch war mir quasi komplett egal, was sich gerade überhaupt ereignete, ich dachte nur "Mach, dass es aufhört...!!". Als diese Sequenz endlich vorbei war und ich meine Hände wieder aus meinem Gesicht nehmen konnte, legte sich das Gefühl des "Mir ist alles komplett egal" jedoch nicht. Ich erinnere mich an keinen Film, wo es mir so dermaßen gleichgültig war, was passiert. Ich bin noch nie vom Sofa oder Kinosessel aufgestanden, um einen Film vorzeitig zu verlassen, das war für mich quasi so etwas wie Blasphemie. Aber hier habe ich den Drang zu gehen nur mit äußerster Mühe unterdrücken können.
Der Rest ist eigentlich schnell zusammengefasst: Nachdem unser Held zu Rekall gegangen ist, geht der Film in eine einzige Verfolgungsjagd über. Verfolgt wird er unter anderem von seiner Frau, deren schauspielerisches Talent über Mund-offen-stehen-lassen nicht hinausreicht, was mitunter eine unfreiwillige Komik erzeugt, die wohl den größten Unterhaltungswert des Filmes darstellt. Später bekommt unser Held, für den wir nach wie vor rein gar nichts empfinden, noch eine andere Tuhse ab. Man könnte diese beiden Frauen als einen guten und einen bösen Zwilling bezeichnen, denn es war mir nicht möglich, die beiden auseinanderzuhalten, besonders nachdem die Gute ihren Pferdeschwanz (den einzigen Unterschied bildeten die Frisuren) losgeworden war. Vom Sprechen her, waren die beiden nämlich auch identisch. Diesselbe Art "Scheiße" zu sagen, dieselbe Art den Mund offen stehen zu lassen (vielleicht wird das jetzt an Schauspielschulen gelehrt: Wenn alle Stricke reißen und du null Emotion rüberbringst, dann mach den Mund auf, damit der Zuschauer sich vorstellen kann dort ein Fischstäbchen hineinzustecken und darüber albern zu kichern!)

Was wohl ziemlich zur gleichgültigen Atmosphäre beigetragen hat, waren wohl nicht nur die Charaktere, sondern auch die konsequenzenlose Action. Man kennt das ja: Wird auf ein Auto geschossen, gehen erst einmal alle Fensterscheiben kaputt. Danach geschieht nichts mehr. Wird ein Mensch durch die Gegend geschleudert, mehrfach geschlagen, getreten, besonders im Gesicht, dann...!! Dann passiert eigentlich auch nichts. Schlägt ein Mensch einen Roboter mit bloßer Faust, dann tut das auch nicht weh.

Ein paar Pluspunkte gibt es vielleicht für das Setting, obwohl man derlei mechanisierte Städte auf Plattformen, Regen, Regen, Regen, Chinesen, die auf Gondeln schmutzige Kanäle überqueren und fliegende Autos durchaus schon Dutzende Male gesehen hat, so sieht doch alles schön detailliert aus. Nett sind auch diverse technische Kleinigkeiten wie das "iPad" auf dem Kühlschrank, das Telefon in der Hand oder das zitieren diverser Szenen aus dem Originalfilm, wobei man die Originale sicher vorziehen wird. Allen voran, dass es die einzelne Träne ist, die der guten Frau die Wange herunterrinnt, die ihn überzeugt, dass alles real ist und nicht ein Schweißtropfen seines angeblichen Helfers, ist schon irgendwie weniger wert. Man sieht es ja, an diese Sachen erinnere ich mich noch, aber ich werde mich wohl bald an nichts mehr aus DIESEM Film hier erinnern können.

Mehr will ich jetzt auch gar nicht mehr schreiben, selten hat mich ein Film so völlig kalt gelassen. Ihn wieder ansehen zu müssen wäre eine Strafe! Dann lieber einen superbillig gemachten Film gucken, der an Lächerlichkeit nicht zu überbieten ist. Da hat man wenigstens etwas für die Lachmuskeln. Das Schlimmste was ein Film sein kann ist wohl einfach pure Langeweile, vor der man wie mumifiziert dasitzt und mit seinen Leidensgenossen um die Wette gähnt...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

3.4 von 5 Sternen (459 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (168)
4 Sterne:
 (78)
3 Sterne:
 (60)
2 Sterne:
 (58)
1 Sterne:
 (95)
 
 
 
EUR 10,99 EUR 4,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 599.357