Kundenrezension

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geil!, 10. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Kontor Top of the Clubs Vol.61 (Audio CD)
Ich bewerte normal nicht so oft auf Amazon,möchte aber nachdem sich hier alle nur wegen dem fehlenden Auto-Rip beschweren auch meine Stimme dazu abgeben.Bin sehr zufrieden mit der Cd.Kaufte vorher viele Sampler von Ministry of Sound die aber im vergleich zu Kontor (Wirklich) immer schlechter wurden.

Was hat bitte der fehlende Auto-Rip mit der Qualität der Cd zu tun????Lasst Sie euch doch von Papa oder Mama rippen wenn ihr das selber nicht könnt!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 11.01.2014 11:59:37 GMT+01:00
Weber meint:
Naja, der Autorip war eben eine tolle Funktion von Kontor. So etwas etwas hat nicht jeder. Zwar kann ich das auch selber ripen, aber trotzdem war das ein toller Luxus von Kontor.

Auch in einem anderen Punkt muss ich Ihnen widersprechen. Ich finde nicht, dass Ministry of Sound immer schlechter werden. Zwar war dieses Jahr für die Londoner aus meiner Sicht schlechter als die letzten fünf Jahre, aber noch lange nichts chlecht.

Veröffentlicht am 19.01.2014 11:02:19 GMT+01:00
Alias meint:
Ein sehr attraktives und von den Käufern liebgewonnenes Feature gibt es nicht mehr
Ist das Album stark preiswerter geworden --> Nein
Das bedeutet das das bisherige Preisleitungsverhältnis schlechter wurde.
Das gefällt nicht jedem.

Und wer schonmal versucht hat aus einem Mix Einzetracks zu machen, weiß das das nunmal
nicht so trivial ist wie sich manch einer vorstellt.
Auch gefällt es nicht jedem.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 4.009.073