Kundenrezension

9 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Überhypeter Meilenstein, 9. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Batman: The Killing Joke (Taschenbuch)
Vor allem nach Heath Ledgers verschiedenen Versionen der Geschichte hinter Jokers Narben (im Film "The Dark Knight") rückte dieser Comic-Klassiker wieder einmal stark in den Fokus. Wie war das noch gleich? Wie ist der Joker "entstanden"?
"The Killing Joke" gibt EINE Antwort. Ob das eine von vielen möglichen Versionen ist, lässt sich nicht mit absoluter Sicherheit sagen. Allerdings ist diese eine Antwort, die man bekommt, recht gut inszeniert.
Ebendiese Hintergrundinformation zum wichtigsten Batman-Bösewicht, gepaart mit einer weiteren drastischen Veränderung im direkten Umfeld des Dunklen Ritters machen die Kurzgeschichte zu einem storytechnischen Meilenstein, der noch jahrelang seine Schatten warf.

Aus diesem Grund umhüllt auch eine gewisse heilige Aura "The Killing Joke"; für viele ist es gar der beste aller Batman-Comics.
Allerdings muss man, wenn man das Gesamtpaket aufs Wesentliche herunterbricht, sagen, dass es sich hier um eine weitestgehende Überbewertung handelt.

Optisch mag das Werk zwar heute noch bahnbrechend sein und vor allem die modernere Coloration (welche in dieser Version auch zu sehen ist) wirkt sehr stimmig, doch inhaltlich gibt die Kurzgeschichte nicht viel her außer guter Ansätze, die leider nicht konsequent genug zu Ende gedacht werden.
Ein paar schöne Anspielungen, ein paar drastische Aktionen des Jokers und ein paar Einschnitte in das Batman-Universum sind ja nicht schlecht und wissen auch, zu überraschen, doch es fehlt der abschließende Rahmen bzw. der zu Ende gedachte Plot, der "The Killing Joke" wirklich zu dem Besonderen macht, zu dem es schon seit Jahrzehnten ernannt wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 04.03.2012 15:00:24 GMT+01:00
Ishar21 meint:
Interessant, dass Batman in einem der neuen Comics Joker mal seinen ZWEITGEFÄHRLICHSTEN Gegner bzw. Feind nannte...was den mit immer denselben Tricks arbeitenden Teufelsclown dann doch mächtig in seinem Ego zu schaffen machte und sozusagen dekonstruierte...

Wer aber war dann der wichtigste Gegner?

Rhas Al Ghul? Meine Vermutung!

Auch er hätte Batman beinahe einmal getötet! Der Kampf in der Wüste mit dem Batman stechenden Scorpion...

Two-Face...? Im Vergleich zu Joker immer noch rationaler - und zweifellos als Harvey Dent in Organisation und Polizeiarbeit geschult!

Oder aber Hugo Strange - systematisch vorgehender Super-Wissenschaftler und Konzern-Chef - wenn der sich langfristig organisierende Super-Bösewicht erstmal einen Gegner vornimmt, dann lösst er nicht mehr locker und geht professionell vor!

Andere Kandidaten:

Catwoman (weil Batmans Vertraute und undurchsichtig!)

Poison Ivy (Superkräfte!)

Mr. Freeze - (Superkräfte!)

Penguin Man, the Riddler, Killer Croc...?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.07.2013 23:08:26 GMT+02:00
Bruce Wayne meint:
Was sind bitte die Superkräfte von Mr.Freeze?. Er muss einen Anzug tragen weil er Temperaturen über Null Grad nicht aushält.
Dann hat er noch Waffen, auch in seinem Anzug. Aber was sind bitte seine Superkräfte?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.08.2013 12:52:11 GMT+02:00
sww2000 meint:
Meiner Ansicht nach Rhas Al Ghul. Auch vor dem Hintergrund mit dessen Tochter usw. was zwar nicht die Gefährlichkeit betrifft, aber die Verbindung zu Batman.

Veröffentlicht am 21.08.2013 13:01:03 GMT+02:00
sww2000 meint:
Inwiefern erfährt man wie der Joker entstanden ist? In der Geschichte ist er Batman schon lange bekannt und später sagt er, wenn es in seiner Vergangenheit etwas gab, dann weiß er es nicht mehr.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.5 von 5 Sternen (20 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (12)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 12,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Grießbach, Erzgebirge

Top-Rezensenten Rang: 20.182