Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen verdammt starkes Album..., 27. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Back in the USA (Audio CD)
Im Januar 1970 erschien das zweite Album von MC5 aus Detroit. Das Album wurde wiederum eingespielt in der einzig wahren Besetzung, bestehend aus Rob Tyner (vocal), Michael Davis (bass), Fred Smith (guitar), Wayne Kramer (guitar) und Dennis Thompson (drums). Und es ist wohl bis heute die zwiespältigeste der drei regulären MC5-Scheiben, die Fans und Musikbewerter bis heute spaltet.

Das Album war weit weniger erfolgreich als das harte Debüt *Kick Out The Jams*, was schon gerne mal als Anzeichen für fehlende Qualität gewertet wird. Die Songs wirken auch nicht so brachial, was wohl den Aufnahmen im Studio geschuldet ist. Es war damals eben ein Ding der Unmöglichkeit einen deftigen Livesound in einem Tonstudio zu reproduzieren. Auf der anderen Seite muß man allerdings feststellen, daß der Kernsound völlig unverändert geblieben war, sich das Songwriting allerdings stark verbessert hatte. Die Aussagekraft der Musik war ungebrochen. Keine Experimente, keine kommerziellen Anbiederungen, dafür harter, kritischer Rock.

Rein spekulativ gehen ich davon aus, daß die anfängliche Fan-Ablehnung der Scheibe auch weniger mit der Tatsache zu tun hat das MC5 sich im Studio verschanzte und dort die Songs ausarbeiteten, sondern das am Anfang und Ende der Scheibe jeweils das Cover eines Rock'N'Roll-Songs enthalten war, die aber eher wie die Verballhornung des *American Ways* wirken, wenn man die Aussagen der selbstverfassten neun Tracks damit in Einklang bringt. Die Klassiker des Albums sind eindeutig *Shakin Street*, *High School* und *The American Ruse*, die erfolgreich gecovert wurden. Und Songs wie *Teenage Lust* oder *Call Me Animal* kann sman elbst heute noch nachvollziehen.

Die musikalische Brachialität von *Kick Out The Jams* wurde zwar zu keinem Zeitpunkt erreicht, aber in textlicher Sozialkritik und songschreiberischer Intensivität waren MC5 nie stärker und lieferten ein Werk ab das man durchaus als Blaupause des Hardrockes jener Tage bezeichnen konnte und der den Punk nachhaltig beeinflussen sollte.

FAZIT: 11 Songs, 28 Minuten mehr braucht es nicht für ein Meisterwerk...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.5 von 5 Sternen (4 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent