Kundenrezension

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nur nicht vorschnell urteilen, 2. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Sounds from Nowheresville (Deluxe Edition) (Audio CD)
Zugegeben, mein erster Eindruck deckte sich mit denen der eher schlecht Rezensierenden.
Nach dem 3. Durchhören hat sich aber meine Ansicht gänzlich geändert. Wer eine "kreischquitschende Teeny-CD" mit ähnlich verspielten Rythmen erwartet wie beim Debütalbum, wird wahr(schein)lich enttäuscht. Dafür gibt sich dieses Album, für dass sich die 4 Jahre Wartezeit durchaus gelohnt haben, facettenreich und genretechnisch buchstäblich "crossover". Anleihen zu Bestie Boys (Hang it up) sind ebenso erkennbar wie Madonnapop (one by one) oder Soundtrackstücken á la Pulp Fiction (In your life). Wenn es Anlass zur Kritik gibt, dann in der Hinsicht, als dass das Album es erneut nicht schafft die 40-Minutenmarke zu knacken(Lieder 1-10, die Bewertung der BONUS-Tracks lasse ich hier aus). Das ist, bei dem Unterhaltungsgehalt des neuen Albums, WIRKLICH schade.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 14.03.2012 20:54:28 GMT+01:00
M. Mühlisch meint:
"kreischquitschende Teeny-CD" würde ich das erste Album nun wirklich nicht nennen. Nur um Kontrast zu bieten gegenüber den negativen Bewertungen muss man jetzt nicht das erste Album wieder runter machen! Auf dem Debütalbum waren einige Ohrwürmer vorhanden...Am ehesten kommt da wieder Hands ran. Meiner Meinung einer der besten Songs auf dem neuen Album.

MfG Mirko

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.03.2012 22:58:36 GMT+01:00
Aennonymous meint:
meinte dass keineswege negativ. War positiv überrascht von der musikalischen Abwechslung zum damaligen Einerlei. Wollte nur hervorheben dass das Folgealbum nicht mit dem ersten vergleichbar ist.
‹ Zurück 1 Weiter ›