wintersale15_70off Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Kundenrezension

55 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Und warum nicht gleich so?, 20. April 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Grand Theft Auto: Episodes from Liberty City - Zwei komplette Spiele: "The Lost and Damned" + "The Ballad of Gay Tony" (Videospiel)
Erinnern wir uns doch mal knappe 2 Jahre zurück. Es war Ende April, GTA IV erschien nach elendig langer Wartezeit. Die Blu-Ray mit zittrigen Händen eingelegt, und dann gings los,das ultimative GTA wartete...theoretisch.
Wie einige andere auch sah ich in GTA IV lediglich einen optischen Fortschritt,spielerisch wurde da nicht nur ein Rückschritt gemacht,das waren locker mehrere.
Das Problem daran war nicht mal die vergleichsweise kleine Spielwelt von Liberty City,das Problem war,dass man in Liberty City nahezu nichts machen konnte.Ein paar Monate später war das Spiel durchgespielt (bin nicht der Schnellste) und die Frage drängte sich auf: Was jetzt?
In San Andreas war ich noch 2 Jahre nach Erscheinen vollends begeistert über die endlosen Möglichkeiten,sich vollkommen sinnlos zu beschäftigen,bei GTA IV war nach 2 Tagen,ein paar Saufereien im Biergarten und ein,zwei Dart- beziehungsweise Billardspielen Schluss mit lustig. Nichts mehr zu tun. Die Feststellung: In Liberty City ist was los,Liberty City sieht super aus,aber: In Liberty City kann man nichts machen.
Wo waren Taxi/Polizei/Feuerwehrmissionen?
Wo waren lustige Gadgets wie das glorreiche Jetpack aus SA?
Warum konnte man keine Gebäude mehr kaufen,wie noch in San Andreas und auch Vice City?
Wo waren die ganzen sinnfreien,aber ungemein lustigen Sachen wie Autotuning- oder Rennen?
Nur mal ein kleiner Auszug von Fragen,die sich mir aufdrängten.Da war Rockstar,was die neue Ernsthaftigkeit von GTA angeht,eindeutig meilenweit übers Ziel hinausgeschossen.
Nun habe ich seit Freitag die Episodes from Liberty City, The Ballad of Gay Toni auch schon fast durchgespielt und kann sagen: Warum musste man erst auf ein- mehr oder weniger- Addon warten,um wenigstens einigermaßen viele Möglichkeiten des Zeitvertreibs in Liberty City zu haben?
Gay Toni ist wirklich ein super Spiel (Ich nenne es jetzt einfach so),das alles beinhaltet was man von einem typischen GTA erwartet, die Figuren sind genial abgedreht,es gibt endlich neue Nebenbeschäftigungen wie Basejumpen,eine Art "Triathlon" und Discomanagement.
Und f*** die Katze,es gibt wieder Rucksackbomben,Molotow Cocktails und andere ausgefallene Waffen.Halleluja!
Zudem wurden Grafik und Performance leicht aufgemöbelt (obwohl man der Rage-Engine das Alter durchaus anmerkt)und auch die Fahrzeuge steuern sich weniger schwammig, was für mich aber nie ein großer Kritikpunkt am Spiel war,da war ich wohl die Ausnahme.
Die Story ist ebenfalls geschickt gemacht und man trifft allerhand Personen aus dem Hauptspiel im Verlauf aus einer völlig anderen Perspektive,was sich durchaus als launig gestaltet.
Also,was bleibt festzuhalten?
Der Heilige GTA Gral wird auch mit Gay Toni sicherlich nicht wiedergefunden,dafür ist man immer noch zu eingeschränkt in seinen Aktionen,trotzdem sind die Addons(Ich spreche einfach mal für TLATD mit) eine riesige Verbesserung gegenüber dem Haupspiel und hoffentlich eine Art Wegweiser für die Zukunft,denn so ein trockenes GTA wie Nummer IV möchte ich ungern nochmal erleben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-7 von 7 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.04.2010 17:16:02 GMT+02:00
Bratwurst meint:
Dann hast du SAINTS ROW 2 (UNCUT) aber verpasst oder?
Denn das ist das bessere GTA4 wenn es um SPASS geht ;-)

Veröffentlicht am 25.04.2010 21:42:39 GMT+02:00
wgpjiwpif meint:
Naja also ich finde, dass man sehr wenig Fantasie hat, wenn einem bei GTA 4 langweilig geworden ist. Ich denke mal kaum, dass du das Spiel zu 100% durch hast.
Außerdem gab es Autorennen.
GTA4 ist ein gutes Spiel, wenn es den Vornamen GTA nicht hätte.
Aber jetzt zu den Episoden. Ich finds schade, dass du nichts über tLaD berichtest, da diese Episode sehr gelungen ist. Mal was anderes, mit nem fetten Rocker rum zu rennen, als mit einer balkischen Killermaschine wie Niko Bellic. Im Übrigen wurde dort die Grafik auf etwas "dreckiger" getrimmt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.05.2010 14:41:30 GMT+02:00
D. Kazakis meint:
Also entschuldige mal bitte, aber er hat vollkommen recht. Wenn man nicht gerade etwas langsam ist,
hat man in GTA4, zumindest auf der PS3, kaum noch was zu tun. Was soll man auch schon machen?
Die 100% sind kein Anreiz, denkst du ich renn jetzt ewig durch die Stadt um Tauben abzuknallen?
Oder dieser Auftragskiller, hab ich bis heute noch nicht alles durch, ist einfach öde.
Ebenso die Autos zu klauen für diesen Internet Typen, von Brucie. Ist doch lahm.

In GTA:SA konnte man noch ewig was machen, sei es das erneute Tuning eines Autos.
Oder auf dem Fahrrad rumzugurken, klasse. Trainieren gehen, Gegenden erobern mit der Gang,
oder sonst was, GTA:SA war viel freier, das sagen nahezu alle, weils so ist.
Ausserdem fehlen viele Gadgets, Nikos Garderobe ist ja schrecklich, das Zeug sieht so eklig aus.
Die Läden wie Persius (oder so ähnlich) haben mehr Klamotten und Schmuck als man auswählen kann,
was soll das. Das wirkt alles so lustlos. Oder die Polizei, total überdreht, das sind Mörder.
Die kennen nur 2 Stufen, entweder 1 Stern, das bedeutet dann soviel wie dumm durch die Gegend laufen
und nix tun, oder mehr als 1 Stern, das heisst UMBRINGEN. Dann wird man von den Bullen sofort abgeknallt,
egal was man getan hat, 2 Sterne oder mehr heisst umnatzen. Sowas dummes.

Ausserdem ist die Umsetzung von GTA4 auf der PS3 eine absolute Frechheit, die Grafik ist so eklig,
kein AA, kaum AF, Sichtweite gleich 0, alles wirkt schwammig, Render Auflösung nur bei 5xxp ?
Ekelhaft, jedenfalls für mich, ich hab hier nen AMD X4 955 + HD5850, 4GB DDR3 @24" Samsung.
Crysis ist eine absolute Augenweide, Full HD Auflösung samt Enthusiast Einstellungen.

Dass eine PS3 niemals diese Grafik erreichen kann ist klar, aber es gibt genug Beispiele
dass auch bei der PS3 gute Grafik kein NoGo ist, GoW3 sieht super aus, Killzone 2, Uncharted 2, AC2,
FFXIII, oder das kommende, ebefalls von Rockstar entwickelte Red Dead Redemption,
das bessere GTA4.

So long.

Veröffentlicht am 20.05.2010 16:55:59 GMT+02:00
Rueggebrecht meint:
Ich kann dir nur absolut zustimmen, h to the d.

GTA4 ist keineswegs ein schlechtes Spiel, aber ein riesiger Rückschritt im Genre. Jeder, der meint, GTA4 hat viel zu bieten, hat anscheinend noch nie San Andreas gespielt.

Ein weiterer Kritikpunkt war zum Beispiel die komplette Entfernung des Charaktertunings. Kein Muskelaufbau mehr, kein Fettaufbau mehr etc.

Die beiden Addons erweitern zwar GTA4, kommen jedoch selbst dann noch nicht an die Vielfalt von San Andreas ran.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.06.2010 18:42:53 GMT+02:00
Ekimus meint:
Gott sei Dank gabs keine "Gegenden mit der Gang erobern" oder Fitneßtraining bei GTA IV - diese zwei Parts habe ich bei SA gehasst.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.07.2010 17:49:07 GMT+02:00
Micha meint:
Ich fand bei GTA 4 das Missionsdesign sehr langweilig. Klar fehlen viele kleine Dinge, die San Andreas Emotionen eingehaucht haben. Allein schon, dass SA ein Bundesstaat war - mit weitreichenden Flächen, Gutshöfen etc. Es gab viel zu entdecken. Aber ich finde die Stadt LC doch sehr detailverliebt - Sie wirkt zum ersten mal richtig echt! Ich habe in noch keinem Spiel eine so tolle Stadt gesehen!

BTW: Fitness etc. fand ich auch eher nervig als gut. Ich muss zu meiner Schande auch eingestehen, dass ich GTA SA nur bis zur 2. Stadt gespielt habe.

Noch eine Frage: Ist es normal, dass TLATD eine Kriselgrafik (PS3) hat?

Veröffentlicht am 29.07.2010 14:49:32 GMT+02:00
Infernus meint:
Hallo h to the d! Ich habe es ganz ähnlich empfunden. Es gab einfach nicht so viele spaßige "Nebenbeschäftigungen" wie z.B. in SA. Das Spiel war echt schnell durch (ohne Cheats und nur am WE gespielt). Das hat mich schon etwas enttäuscht. Da Du das Jetpack ansprichst: das habe ich auf jeden Fall tierisch vermisst. Das war so cool in SA! In Liberty City hätte ich das auch gern eingesetzt. Die Musik fand ich nicht so gut wie in VC + SA. Mich störte auch, dass man keine Immobilien kaufen oder übernehmen konnte (Villa von dem Russen oder dem Mafiosi nach deren "Ableben" :-)
Aber der Kauf von Liberty City Stories entschädigtauf jeden Fall. Bin jetzt am Ende von TLAD und fand es ganz interessant - auch von der Story und den Überschneidungen her. Musik war auch besser. Coole Motorräder und einfach ein geiles Fahrgefühl - besonders auf den schnellen Maschinen.
Was ich an beiden Spielen bemängele: Munitionsnachschub. Man findet nicht viel, Waffen + Muni im Versteck stark begrenzt, Waffenladen teuer. So wenig Geld wie in den beiden Spielen hatte ich noch nie in einem GTA Spiel zur Verfügung...auch nicht bei Scarface...war oft echt knapp.
Was ich bis jetzt über TBOGT lesen konnte, hörte sich gut an und ich freue mich drauf...klang ein bißchen nach Vice City Style...bin gespannt...Tommy Vercetti - mein GTA Held forever!
‹ Zurück 1 Weiter ›