Kundenrezension

46 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auf der ewigen Suche nach Gerechtigkeit, 17. April 2011
Rezension bezieht sich auf: In ihren Augen (DVD)
Die Augen sind das Tor zur Seele eines Menschen, weil sie mit ihren verräterischen Blicken mitunter die intimsten Geheimnisse andeuten. Dieser Weisheit ist sich auch Benjamin Esposito bewusst, ein innerlich leerer und einsamer Mann, der von schmerzhaften Erinnerungen gefangen gehalten wird, weil tief in ihm ein unbewältigtes Trauma aus der Vergangenheit verborgen liegt, das wie ein dunkler Schatten auf ihm lastet und sich beharrlich dem Vergessen verweigert. Eine ungesühnte Schuld, deren Ruf nach Buße und Vergeltung sich ungehört im Nichts verloren hat und so seinen Glauben an die Gerechtigkeit zur Illusion verkommen lässt. Esposito ist ein pensionierter Ermittlungsbeamter, der einen Roman über sein Leben schreibt, das untrennbar mit einem mysteriösen Fall verbunden ist. Denn vor 25 Jahren sah er in die wunderschönen Augen der toten Liliana Coloto, die in ihrer Wohnung von einem Sexualverbrecher brutal vergewaltigt und ermordet wurde. Fotographien in einem Familienalbum aus Lilianas glücklichen Tagen leiten Esposito auf die Spur von Isidoro Gomez, einem Bekannten des Opfers. Mit Hilfe der umsichtigen Richterin Irene Hastings und seinem alkoholkranken Kollegen Sandoval gelingt es ihm, den Täter aufzuspüren und vor einem Gericht zur Rechenschaft zu ziehen. Als jedoch die politischen Verhältnisse sich ändern und das Militär die Macht übernimmt, kommt Gomez wieder auf freiem Fuß, auch weil ein Justizbeamter die Gelegenheit nutzt, eine offene Rechnung mit Esposito zu begleichen. Als Sandoval einem Mordanschlag zum Opfer fällt, der eigentlich ihm galt, flüchtet Esposito aus Buenos Aires, wodurch auch der gemeinsame Weg mit seiner heimlichen Liebe Irene ein jähes Ende findet. Zunächst scheint es so, dass Esposito mit der quälenden Gewissheit leben muss, dass Gomez mit seiner Tat für immer ungestraft davonkommt. Doch die Arbeit an seinem Roman führt ihn noch einmal zurück an die Orte der Vergangenheit und zu einem der Hinterbliebenen, Lilianas Ehemann Ricardo Morales, der inzwischen an einem abgeschiedenen Ort ein neues Leben begonnen hat.

"In ihren Augen" ist ein sehr poetisch inszenierter Thriller, weil er auf raffinierte Art und Weise unter der Oberfläche der kriminalistischen Handlung voller Lebensphilosophie steckt, denn der argentinische Regisseur Juan Campanella verknüpft hier mit geschickter Hand die Aufklärung des Mordfalls mit dem privaten Schicksal des rastlosen Esposito, für den die Sehnsucht nach der Sühne zur besessenen Leidenschaft wird, die ihn blind für die empfundenen Gefühle von Irene macht, wodurch auch seine Biographie schließlich zum Opfer des Täters fällt und es scheint fast so, dass wie durch schicksalhafte Vorbestimmung die Lebenslinien der Protagonisten in der Konfrontation mit dem Verbrechen an Liliana ineinander verschachtelt werden. Denn der gewissenlose Gomez wird mit seiner Tat auf fatale Art zur unmittelbaren Prämisse von Espositos Existenz, weil dieser sich manisch weigert, von dem Fall loszulassen. So bleiben auch die Empfindungen zwischen Esposito und Irene unausgesprochen und werden stattdessen durch unmissverständliche Blicke ausgedrückt, die genau das sagen, was die Figuren hinter ihrer Fassade aus errichteten Lebenslügen sich mit Worten weigern einzugestehen. Zumal beide auch Teil eines Systems sind, bei dem sich alles der moralischen Frage nach der Gerechtigkeit unterordnet, die immer schmerzhafter auf der hilflosen Seele brennt, weil sich die Justiz beim Abgleiten in die Diktatur willkürlich ein schwarzes Tuch vor die Augen bindet.

Der Film wird in einer sehr subtilen Atmosphäre gehalten, die galant jeglichen Anflug von Pathos umgeht, wobei die Szenen virtuos getaktet sind, so dass der sanfte Fluss der Bilder stets seinen abgeflacht pulsierenden Rhythmus wahrt, selbst wenn die Handlung in nahtloser Eleganz immer wieder von der Vergangenheit in die Gegenwart überwechselt. Ein großes Kompliment muss man hier den Visagisten machen, die mit ihrem kunstvollen Make-Up die Schauspieler glaubhaft haben altern lassen, was dem Film ein hohes Maß an Authentizität einhaucht. Farbenprächtig fallen die ästhetischen Bilder aus, die gerade bei Innenaufnahmen meist aus einer äußerst lebendigen Mischung aus weichen Goldtönen und warmen Rotkoloriten komponiert wurden. Ganz dezent streut Campanella mit seinem sicheren Gespür für Orte immer wieder einige stilisierte Landschaftseinstellungen als vitales Ambiente ein, die im krassen Gegenkontrast zu dem desillusionierten Esposito eine puristische Unbedarftheit ausstrahlen. Die nachdenklichen Klavierstücke von Federico Jusid unterstreichen wunderschön den Tiefgang der Charaktere und werden Ausdruck ihrer inneren Stimme, die in aller Introvertiertheit mit sich und dem Gewissen ringt, um endlich den ersehnten Seelenfrieden zu finden.

Das Bild der DVD präsentiert sich in bestechender Form, das Format beträgt 2,35:1 (16:9). Die Tonspur liegt in Deutsch und Spanisch (ohne deutsche Untertitel) Dolby Digital 5.1 vor. Als Bonusmaterial stehen lediglich einige Kinotrailer zur Verfügung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.6 von 5 Sternen (51 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (38)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
EUR 10,50 EUR 8,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent