Kundenrezension

26 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen mehr als eine Autobiografie, 20. September 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Winterjournal (Gebundene Ausgabe)
Ja, es ist mehr als eine Autobiografie. Es sind Geschichten aus seinem Leben, an denen uns Paul Auster teilnehmen läßt, aber eben Geschichten, so wunderbar geschrieben, zum Gruseln schön, zum Weinen und zum Glück auch zum Lachen, ich habe das jedenfalls mehrmals laut getan. Geschichten, die so persönlich sind und doch beim Lesen viele Assoziationen zu meinem eigenen Leben hervorrufen.

Der Körper, sein Körper, steht im Mittelpunkt dieser Geschichten eines sehr intensiv gelebten Lebens. Unfälle, körperliche Pubertätsqualen, Altersanzeichen, Angstattacken, Abschiede ...und jedem Körperteil sind Erinnerungen gewidmet. Der Körper immer schlauer als der Kopf, immer schon ein Stück weiter als der Kopf. Einer, von dem der Kopf lernen kann.
Es sind seine Erinnerungen und doch betreffen sie jeden von uns: "Du denkst, das wird dir niemals passieren, das kann dir niemals passieren, du seist der einzige Mensch auf der Welt, dem nichts von alledem jemals passieren wird, und dann gehts los, und eins nach dem anderen passiert dir all das genauso, wie es jedem anderen passiert." - So beginnt das Buch Winterjournal von Paul Auster und Recht hat er.

Es gibt Zeilen, die mich unheimlich berührt haben: "...im grauen Dämmerlicht...das Gesicht deiner Frau...und du staunst, wie schön sie aussieht, noch jetzt, dreißig Jahre, nachdem du zum ersten Mal mit ihr geschlafen hast, nach dreißig Jahren unter einem Dach und in einem Bett." -Unglaublich klare und einfach Worte und dadurch so schön, finde ich. Natürlich sind ihr und dem Zusammenleben mit ihr mehrere Kapitel gewidmet.

Schmunzeln kann man oft: "Dein Vater wäre so ein wunderbarer Mann - wenn er nur anders wäre." - Oder über die wunderbare Geschichte vom letzten Einpinkeln mit Erlaubnis der Mutter.

Zum Körper gehört auch die schützende Behausung, eine schöne Idee, all diese Bruchbuden, Wohnungen, Häuser zu beschreiben, in denen Auster in all den Jahren gewohnt hat.

Auster schreibt von einer "Wunde", die er von Anfang an mit sich herumgetragen hat: "Warum sonst hättest Du ein ganzes Erwachsenenleben damit verbringen sollen, Worte aufs Papier zu bluten?" - das ist ein schönes Bild, was dieses Buch zusammenfasst. Wenngleich zum Glück blutige und sonnige Geschichten sich sehr die Waage halten.

Ein sehr intimes Buch, was zum Innehalten einlädt, für mich steht der Winter nicht nur als Symbol für das Älter werden, es ist auch eine winterliche Stimmung, die sich beim Lesen ausbreitet...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 26.09.2013 06:50:53 GMT+02:00
MyandMar meint:
Sie schreiben: "Geschichten, so wunderbar geschrieben, zum Gruseln schön, zum Weinen und zum Glück auch zum Lachen" und "Ein sehr intimes Buch, was zum Innehalten einlädt"
Ja, das trifft es wirklich sehr. Schön, wenn man merkt, dass auch andere von diesem wunderbaren Buch eingefangen wurden.

Herzliche Grüße aus Elbflorenz

Heike

P.S. Die zwei unverständlich!!! negativen Bewertungen Ihrer doch so treffenden und emotionalen Rezension kann ich nicht nachvollziehen. Und auch wenn es den Anschein hat (und dieser wohl auch geweckt werden sollte): Sie kamen nicht von mir!!!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.09.2013 08:58:28 GMT+02:00
es meint:
Vielen Dank! Ebenfalls Grüße aus Elbflorenz
‹ Zurück 1 Weiter ›