Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

44 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Brainy ist the new sexy!" - Ohne Übertreibung: Noch besser als Staffel 1., 28. Januar 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Sherlock - Series 2 [Blu-ray] [UK Import] (Blu-ray)
[Meine Rezension bezieht sich auf die in UK erschiene DVD-Box]

Dieser SHERLOCK ist konkurrenzlos. Ohne Übertreibung: Noch besser als Staffel 1.

Die 1. Staffel habe ich noch im Fernsehen verfolgt, das war ja schon so ein Ferhseh-Highlight 2011. Für Staffel 2 war mir die Wartezeit bis zur Ausstrahlung (es wird von vermutlich Frühjahr 2012, vielleicht Mai?" gesprochen) zu lange. Also zum Erscheinungstermin den UK-Import bestellt. Musste mich zusammenreißen nicht gleich alle 3 Episoden am Stück zu sehen, und habe die Folgen hübsch einzeln genossen.

Episode 1 - A Scandal in Belgravia (10 von 5 Sternen)
Episode 2 - The Hounds of Baskerville (5 von 5 Sternen)
Episode 3 - The Reichenbach Falls (15 von 5 Sternen)

Hardware, Laufzeit, Zusatzmaterial, Sprache:
In der DVD Box sind 2 Disks mit 3 Folgen zu zirka 90 Minuten enthalten; ein kurzes Making OF mit Interviews (19 Minuten) ist auf DVD 2 enthalten; einen Audiokommentar gibt es zu Folge 1 und 2 (für den Audiokommentar keine UT)
Sprache: Englisch; Untertitel: Englisch

Zum Thema UK-Import (Sprache nur Englisch):
Man sollte schon gute Englisch-Kenntnisse voraussetzen um die Serie im Original genießen zu können. Eine Hilfe sind dabei einblendbare Untertitel (nur Englisch!).
(Wenn Holmes bei seinen Analysen loslegt hilft jedenfalls mir das beste Englisch nicht viel, und auch die UT`s nur bedingt, denn der redet in einem Schwall, ohne Punkt und Komma, dass einem beim Zuhören schwindelig wird. Darauf geht Benedict Cumberbatch im Making Of sogar kurz ein, so einfach, wie das klingt, waren diese Szenen für ihn wohl auch nicht. - Spannend wird es auch, wenn Holmes in einem Pub in Dartmoor (The Hound Of Baskerville) ermittelt, wo das Volk einen merklich anderen Dialekt spricht ;-)

Handlung:
Erinnern Sie sich noch an den Ausgang der 3. Episode in Staffel 1?
Holmes und Watson (mit umgeschnallter Bombenweste) werden vom wahnsinnigen James Moriaty in einem Schwimmbad bedroht. Exakt hier steigt man mit A Scandal in Belgravia wieder ein. Die Folge wird schnell zu einem Staffellauf, der von einer Überraschung zur anderen, von einem Fall zum anderen führt. Doch zufällig passiert hier gar nichts! Auf ihre Art wird jede noch so banale Szene am Ende wichtig sein. Der reinste Adrenalin-Trip. Zu einem großen Teil ist Irene Adler, auch genannt The Woman, dafür zuständig. Schurkin? Herzensbrecherin? Auf jeden Fall gibt sie Sherlock einige Rätsel auf... seinem Bruder Mycroft übrigens auch.

Der Fall The Hound Of Baskerville entstand in Anlehnung an Sir Arthur Conan Doyles Original "The Hounds Of The Baskervilles". Gruselige Stimmung im Moor. Ein glutäugiges Hundemonster, das aus einem Forschungslabor entkommen ist? Der junge Henry Knight wird von Kindheit an von einem traumatischen Erlebnis geplagt und der Geist, der "Hound", verfolgt ihn auch heute noch. Bizarr wird die Folge, als Sherlock, Watson und Knight im Moor auf Monstersuche gehen und das Monster erscheint tatsächlich! Seltsame Morsezeichen, dubiose Touristenattraktionen, geheimes Forschungslabor - viele gute Zutaten, eine atmosphärisch überzeugende Folge mit viel subtilem und besonders schwarzem Humor.

Die KRÖNUNG und wenn man dann sieht, was in der Folge passiert, wird einem klar, was ich damit meine, - also die Krönung der 2. Staffel ist The Reichenbach Falls.
Wow. Wow! Wow!!!!
Wenn James Moriarty da so selbstherrlich sitzt, mit Krone und Zepter und zwar mitten im Tower, vorher anhand einiger witziger iPhone Apps die Sicherheitsüberwachungen der Bank Of England, eines Hochsicherheitsgefängnis und die des Towers außer Kraft setzt, dabei genüsslich ein GET SHERLOCK auf eine Glasvitrine malt... da atmet man erst einmal tief durch und kann sich kaum vorstellen, dass es noch subtiler wird ... wird es aber. Moriarty hat Sherlock zum Helden stilisiert, umso genüsslicher setzt er sein Spiel dann in umgekehrter Reihenfolge fort, bis hin zum bitteren Ende.
Während in der Vorlage von Sir Arthur Conan Doyle der showdown zwischen dem Genie Sherlock Holmes und seinem Gegenspieler und Alter Ego, James Moriarty, sich an den Reichenbachfällen abspielt, und durchaus Möglichkeiten zur Spekulation um den Tod von Holmes und Moriarty offen lässt, lässt mich der Cliffhanger am Ende von The Reichenbach Falls ratlos zurück. Ist Holmes also doch ein Magier? (Regisseur Steven Moffat hat hierzu in einem Interview im The Guardian zumindest einen kleinen Hinweis gegeben.)
Ich muss an der Stelle die Rolle des wahnsinnigen James Moriarty und die Besetzung mit Schauspieler Andrew Scott anerkennen. Wenn ich zunächst von der Besetzung Moriartys entsetzt war und mich gefragt habe: Warum so ein unscheinbarer Milchbubi?, war mit dieser 3. Folge das Vorurteil revidiert. Moriarty ist in dieser Umsetzung eine zeitgemäße Figur. Ein überheblicher, größenwahnsinniger Computerfreak. Völlig unberechenbar... at least für ein Talent wie Sherlock Holmes, was ja auch gut so ist, sonst wär's ja nicht prickelnd, wenn die beiden miteinander Tee trinken, oder eben in der finalen Szene.

Zur Serie: Selten empfinde ich auf Anhieb eine Krimi-Fernsehserie so spannend, unterhaltsam, rasant, innovativ, einzigartig, hinreißend, ungewöhnlich und vor allen Dingen: kackfrech und witzig!
Die Drehbuchautoren von SHERLOCK (Mark Gatiss, Steven Moffat, Steve Thompson) haben sich echt was einfallen lassen mit diesen drei Fällen. Holmes (die Original-Figur von Sir Arthur Conan Doyle) hatte schon immer eine gewisse Faszination. Ein eigenwilliger, hyper-intelligenter, vollkommen überheblicher Charakter. In der Serie SHERLOCK kommt noch eine gute Portion Frechheit und schwarzer Humor dazu. Alles gepaart mit unseren modernen Kommunikationsmethoden und -Mitteln. Watson bloggt, Holmes beschäftigt sich mit "simsen" (Textnachrichten) und für das Lösen der Fälle muss er erst gar nicht mehr an den Tatort, das erledigt Watson, indem er am Tatort mit einem Laptop mit Webcam herumläuft und diese mit einem Livestream zu Holmes` Laptop überträgt (immer ein angebissener Apfel auf den Geräten ;)

Die visuelle Umsetzung mit diesen speziellen Kamerawinkeln, Szenenschnitten und Texteinblendungen ist auch so ein Stilmittel, das die Serie Top-Modern und innovativ erscheinen lässt. So was kann gutgehen oder nicht. Im Fall SHERLOCK fühle ich mich davon keineswegs überfordert. Die Serie selbst wird dadurch besonders dicht mit Handlung und Informationen vollgepackt. In der Episode A Scandal in Belgravia fällt das insbesondere auf. Die 90 Minuten Episode fühlt sich von der Handlung an, wie ein drei Stunden Film. Nicht im Sinne von langweilig, sondern so kurzweilig wie nichts was ich sonst kenne. Dagegen fällt Episode 2, The Hounds of Baskerville, durchaus langweilig aus. Die absolute Steigerung, vor allem was Spannung und Überraschungseffekte betrifft ist The Reichenbach Falls; bemerkenswert Holmes Rückzug in seine Gedankenwelt, seine Technik sich alle Erinnerungen Erinnerungsfetzen vor Augen zu führen, diese wie ein Puzzle zusammenzustellen wird visuell wie in einem Science Fiction Film dargestellt, wo Holmes, Worte und Bilder vor sich hin und her schiebt, die für uns Zuschauer in den Raum projiziert werden.

Obgleich ich DOWNTON ABBEY bis vor kurzem als meine Lieblings- Mini-Serie angesehen habe. Das sollte sich spätestens nach The Reichenbach Falls gründlich ändern.

SHELROCK ist zum Fingernägel Kauen spannend, intelligent und dabei fehlt nicht ein gewisser schwarzer Humor. Entertainment at its best.

I promise: You'll be SHERLOCKED too!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 10 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.01.2012 20:52:22 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.01.2012 15:39:23 GMT+01:00
Apicula meint:
Im Moment im amazon.co.zu shop erhältlich folgende Varianten von Series 2, bzw. eine Box mit Series 1+2:

Sherlock - Series 2 [DVD] - http://www.amazon.co.uk/Sherlock-2-DVD-Benedict-Cumberbatch/dp/B005UL537Y/
Sherlock - Series 2 [Blu-ray][Region Free] - http://www.amazon.co.uk/Sherlock-2-Blu-ray-Region-Free/dp/B005UL53AQ/
Sherlock - Series 1 and 2 Box Set [DVD] - http://www.amazon.co.uk/Sherlock-Box-Set-Benedict-Cumberbatch/dp/B006K1IIAC/
Sherlock - Complete Series One & Two [Blu-ray] [Region Free] - http://www.amazon.co.uk/Sherlock-Complete-Blu-ray-Region-Free/dp/B006K1IIHA/

(Ich werde meine Series 2 DVD wieder abstoßen und mir die Series 1&2 Box zulegen, weil dort auch die (nicht ausgestrahlte ) 60-Minuten Version der 1. Folge von Staffel 1 enthalten ist, die ich noch nicht kenne, weil ich die Series 1 nicht als DVD Ausgabe kenne/ besitze.)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.01.2012 15:10:22 GMT+01:00
crookedwood meint:
Der nicht ausgestrahlte 60 min. Pilot ist aber auch regulär auf der "normalen" Staffel 1 ( auf DVD 2) enthalten!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.01.2012 15:38:08 GMT+01:00
Apicula meint:
Ups! Der Nachtrag in meinem Kommentar liest sich tatsächlich so, als ob der 60-Minuten Pilot nur auf der Staffel 1+2 Box enthalten ist. Das ist nicht so. (Ich habe die Series 1 noch nicht auf DVD, darum überhaupt meine Anmerkung mit der 1+2-Box.)

Danke an crookedwood für den Hinweis!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.01.2012 17:28:59 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.01.2012 17:30:54 GMT+01:00
Eine schöne Rezi liebe Sabine ;) Da wird doch wohl nicht jemand DA gegen Sherlock eintauschen?!?! Ich hab bislang die erste Staffel NUR auf der ARD gesehen und war schwer begeistert. Da ich aber demnächst mal wieder bie co.uk BBCs einkaufen möchte stand die 1 schon auf dme Wunschzettel- werde ich jetzt nach deiner Rezi um die Box erweitern. Wobei ich seine Schlussfolgerungen schon gerne auf Deutsch hätte ;)

Lustig übrigens mal wieder der Zufall, dass ich deine Rezi gerade dann entdecke als ich mich selbst mal wieder mit Sherlock bzw POEs Dupin beschäftige :) Kann ch dir nur wärmstens empfehlen -die 3 Dupin Fälle vllt kennst du sie ja bereits (alle kostlos fürs Kindle;))

Schönen Abend!
LG Isabelle

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.01.2012 19:14:49 GMT+01:00
Apicula meint:
Danke Danke. Freut mich sehr.
DA wird nicht eingetauscht, besonders nicht, wo die doch jetzt mit Nachwuchs übersät werden, hihi. Das bleibt weiterhin auf der TOP-TV-Serien-Liste.

Die SHERLOCK - Staffel 2 werde ich mir im deutschen TV auch nicht entgehen lassen. Die werden das schon gut übersetzen, hoffe ich.

Ich hab auch viel Sherlock ums Ohr in der letzen Zeit. Das Weisse band war klasse - hab's als Hörbuch. Das Geheimnis des weißen Bandes: Der neue Sherlock Holmes , dann gibt's von Titania Medien eine neue Hörspiel-Serie, die von der Spannung her nicht so an die Originale herankommt, aber die Stimmen sind so schön ... und zu guter letzt: Deine Tipps sind auch beherzigt. Die kostnelosen Kindle-Ausgaben stapeln sich nur so in meiner Bibliothek. Alleine darum ist das Gerät schon mehrfach seine Anschaffung wert.

Schöneliebegrüße!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.01.2012 18:08:38 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.01.2012 18:09:54 GMT+01:00
Ja das weiße band hat mir gut gefallen. Danke für den Titania Tipp- hab ich gesehen aber bislang nur in Teilen Anne daheim gehört :).
NOCH ein TIPP:Freaks: A Rizzoli & Isles Short Story gibts dan gleich zusammen mit nem Nespresso ...
hab ich gersde entdeckt und runtergeladen. ÜBRIGENS: ich hab vor Weihnachten auch SCHOPENHAUER und die Kunst REcht zu behalten angefangen zu lesen- hab aber nach der Hälfte kapituliert ...

Bis dann liebe Bienenkönigin und viel Freude mit Sherlock- I am sherlocked too ;)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.02.2012 13:08:54 GMT+01:00
callisto meint:
Hallo Apicula,

wir haben uns schon langer nicht mehr mit Rezis überschnitten. Da haben wir ja neben John Sinclair mal wieder was gemeinsam.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.02.2012 16:59:20 GMT+01:00
Apicula meint:
Hallo Namensvetterin. Freut mich wieder zu lesen von Dir.
Oh, ich sehe eine weitere SHELROCK Rezi - mit fundierten Fakten zu Parallelen zu den Originalen! Spitze. Auf dem Territorium kennst Du Dich besser aus. Den letzten originalen Arthur Conan Doyle muss ich in Jugendzeiten gelesen haben.
Die TV Serie ist mindestens einmal ein Anlass die Originale zu lesen.
Viele Grüße,
Sabine

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.02.2012 20:10:15 GMT+01:00
callisto meint:
Ich lese sie gerade seit Januar und bin gerade im letzten Band *G*
Ist mein erstes Mal Original Geschichten, die Sammelbände waren mir immer zu dick, obwohl ich sie seit meinem 12 Lebenjahr rumstehen habe. Jetzt mit eBook gehe ich auch solche fetten Schinken an.

Veröffentlicht am 13.04.2012 12:07:26 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 13.04.2012 20:23:04 GMT+02:00
Apicula meint:
Horrido liebe Sherlock-Fans und -Innen!

Mich hat diese Kronjuwelendiebstahl-Szene mit dem irren Moriarty schrecklich hingerissen, nicht nur wegen dem irren Vogel ... Halt! Quatsch! Also doch wegen dem irren Vogel - der diebischen Elter nämlich.
Das Klassik-Stück, das da gespielt wird, ist aus der Rossini-Oper DIE DIEBISCHE ELSTER (eng.: THE THIEVING MAGPIE, ital.: La gazza ladra). Genauer gesagt ist das die Ouvertüre und noch genauer gesagt ein Teil aus der Outvertüre.

Mich würde interessieren, da ich mir schon zigtausend Diebische-Elter Ouvertüren als Sondsamples hier angehört habe, ob jemand weiß, welche Version diejenige ist, die in SHERLOCK 2 - THE REICHENBACH FALLS gespielt wird. Ich habe festgestellt, dass es unterschiedliche Einspielungen gibt, so dass ich vollends verwirrt bin.

Beispiele aus youtube:
Das ist die komplette Ouvertüre: http://www.youtube.com/watch?v=K_boI5ChieE

Hier der Ausschnitt aus der Kronjuwelendiebstahl-Szene - auch bekannt aus Clockor Orange!: http://www.youtube.com/watch?v=igLBmYY7rpo (Meines Erachtens ist diese Einspeilung aber recht langweilig verglichen mit der Version aus SHERLOCK)

Hier ein Ausschnitt aus einem Interview mit Andrew Scott, der den hypergenialen Irren gespielt hat, bei 00.49 Sekunden fängt der Ausschnitt aus der diebischen Elster an: http://www.youtube.com/watch?v=lOXvRivGbSI

Falls jemand sich mit Rossinis Diebischer Elster auskennt und zufällig erkennt welches Orchester/ welche Interpretation das ist und mir sagen kann, wo ich sie fnde (kaufen kann) wäre das super-nett!
Besten Dank im Vorhaus.
Sherpicula, auf der Suche nach der" „richtigen Diebischen Elster".
‹ Zurück 1 Weiter ›