Kundenrezension

18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Allrounder mit fadem Beigeschmack, 4. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Canon Pixma iP7250 Tintenstrahldrucker (WLAN, Auto Duplex Druck,9600x2400 dpi, USB) schwarz (Personal Computers)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Auf die Glaubensfrage Laser - oder Tintenstrahldrucker muss man an dieser Stelle sicherlich nicht näher eingehen. Wer sich mit dem Pixma iP7250 beschäftigt oder dessen Kauf in Erwägung zieht, wird diese Entscheidung vermutlich schon getroffen haben.

Der Pixma hat sich im Vergleich zu seinen Vorgängermodellen verändert. Das bauliche Konzept ist klobiger und umfangreicher geworden, gerade bei den Papierfächern verzichtet Canon auf das Prinzip der rückseitigen seperaten Zuführung. Der Drucker hat nun zwei frontseitige Papierfächer (Normalpapier/Fotopapier und integrierte Medienhalterung). Mir persönlich gefiel die "alte" Variante deutlich besser, zumal nun bei größerem Platzbedarf weniger Papierkapazität vorhanden ist.

Dafür wurde dem iP7250 ein eigenständiges WLAN-Modul spendiert, welches sicherlich bei vielen Nutzern das Hauptkriterium für den Kauf darstellt. Erfreulicherweise ist die Einbindung im Heimnetzwerk entsprechend einfach und in wenigen Sekunden per WPS-Konfiguration erledigt. Eine beigefügte Kurz-FAQ in Papierform hilft im Notfall bei Problemen.

Rein technisch leistet sich der Canon kaum Aussetzer. Das Druckbild sowohl im Schwarz/Weiß-Bereich als auch in Farbe ist tadellos. Duplexdruck und Mediendruck unterstreichen diesen positiven Eindruck. Und sogar ein USB-Kabel ist dem Lieferumfang beigefügt, wirklich keine Selbstverständlichkeit.

Damit allerdings zu den zweifelsfrei vorhandenen Kritikpunkten. Das Gerät ist laut, nach meinem Credo zu laut. Gerade bei neuen Druckbefehlen dauert es eine halbe Ewigkeit, bis sich der Drucker als wirklich Einsatzbereit erweist, zumal jeder Druckvorgang von einer völlig überflüssigen Neureinigung begleitet wird und mein Schreibtisch im Rahmen dieser Beschäftigung einer kleinen Rumpelkammer ähnelt.

Offensichtlich setzt Canon hier vollständig auf die miese Strategie der Gewinnoptimierung mittels Tintennachkaufes, denn die dauerhafte Reinigung verbraucht natürlich genügend Tinte, die Dank neu entwickelter Tintenpatronenchips und einem damit verbundenen Originaltintenkauf einfach nur teuer ist. Hier empfiehlt sich der Blick über den Tellerrand zu den entsprechenden Alternativprodukten. Aber unter diesem Gesichtspunkt wird Drucken in den eigenen vier Wänden schlicht und einfach unwirtschaftlich und auch noch zeitraubend.

Der Canon Pixa iP7250 bietet die erwartete tadellose Druckqualität, leider verbunden mit den o.g. Nachteilen. Die sehr gute technische Ausstattung und der attraktive Kaufpreis sollten darüber nicht vollständig hinwegtäuschen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 14.04.2013 19:23:18 GMT+02:00
* meint:
Im Gegensatz zur Qualität des beschriebenen Druckers gehört Ihre Rezension zur absoluten Spitzenklasse!!

Obwohl ich alter Canon-Kunde bin/war (nicht zuletzt wegen der getrennten Tintenpatronen), komme ich inzwischen zu dem Schluss, dass der Hersteller versucht, über maßlos übertriebenen Reinigungseinsatz und dadurch extrem hohen Tintenverbrauch den Kunden über den Verkauf von Original-Tinte abzuzocken. Diese Politik mache ich nicht mit.

Wenn man die Entwicklung bei Canon-Druckerprodukten verfolgt, muss man zu dem Schluss kommen, dass man seitens Canon nicht bestrebt zu sein scheint, die Produkte zu verbessern (siehe Papierkassetten), sondern in erster Linie auf das Portemonnaie des Kunden schielt. Nein Danke!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.04.2013 22:21:20 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 14.04.2013 22:22:08 GMT+02:00
mdt1900 meint:
Vielen Dank. Freut mich, wenn ich A) mit meiner Meinung nicht alleine stehe und B) es mir gelingt, ggf. eine für Kaufinteressenten hilfreiche Rezension zu verfassen.

Auch ich war jahrelanger, treuer Canon-Tintenstrahldruckernutzer. Diese Zeiten sind vorbei und ich nutze seit mittlerweile zwei Jahren privat nur noch einen günstigen schwarz/weiß WLan-Laserdrucker (HPLaserJetP1102w). Die Vorteile liegen auf der Hand - Nachbausätze der Tonerkartusche zu einem sehr günstigen Anschaffungspreis, kein Eintrocken, keine Reinigung, kein Tintenwucher. Da verschmerze ich fehlenden Farbdruck mittlerweile sehr leicht.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: München

Top-Rezensenten Rang: 37