Kundenrezension

25 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grad, wenn es am schönsten wird, hört es auf..., 13. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Der goldene Herrscher. Das Spiel der Götter 12. (Taschenbuch)
Die Überschrift beschreibt leider das Dilemma, indem wir deutschen Leser uns befinden. Gerade, wenn man das Gefühl hat, das es richtig los geht, kommt der unwillkommene Schluss in Form der Aufteilung des ursprünglichen Buches in zwei Teile und wir dürfen uns wieder bis April gedulden, bis der zweite Teilband erscheint.

Für diese Veröffentlichungspolitik wäre normalerweise ein Punkt Abzug fällig. Wenn es sicherlich Argumente seitens des Verlags für diese Teilung geben mag, kann man diesen als Leser jedoch nicht gutheißen, da man doch um einen Teil der Leseerfahrung gebracht wird.

Bis zum genannten Schluß aber, wird man wie man es von Steven Erikson gewohnt ist, sehr gut unterhalten. Ist der Teil der Geschichte, der von dem Imperium der Letheri handelt, in meinen Augen der bisher schwächste, bekommt man auch hier langsam das Gefühl, das alles in irgendeiner Form miteinander verzahnt ist.

Ich möchte keinem den Spaß an dem Buch nehmen und verrate daher keine Details.

Aber die Geschichte, die sich am Ende von "Die Knochenjäger" andeutet, wird hier fortgesetzt und alte Bekannte, die ich in "Kinder des Schattens" und "Die Gezeiten der Nacht" noch so schmerzlich vermisst habe, treten auf und sorgen dafür, daß die Lust am Lesen nicht aufhört. Dazu kommt, daß die aus den oben beiden genannten Bänden eingeführten Charaktere weiter beleuchtet werden und man Facetten an diesen erkennt, die einen darüber Nachdenken lassen, ob die bisher gefasste Meinung weiterhin richtig ist.

Typischerweise führt der Autor auch wieder jede Menge neuer Charaktere rein. Ist man nicht unbedingt ein Freund dieses ausbordenen Detailreichtums, der einem schonmal ohne Erklärung stehenläßt, könnte man dies als Kritikpunkt auffassen.

Für mich ist dies aber gerade eines der herausragenden Merkmale, die "Spiel der Götter" von all den anderen Fantasy-Sagen unterscheidet. Dieses Gefühl von unterschiedlichsten Schichten und damit verbunden ein schier unerschöpflicher Quell an Protagonisten und Historie, läßt jeden Band zu einem Genuss werden.

Am Ende auch ein Lob an den Übersetzer, der meiner Meinung nach hervorragende Arbeit leistet!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 30.09.2009 08:59:33 GMT+02:00
PeNCoe meint:
Auch wenn es ärgerlich ist, aber die Teilung der Original-Bände ist nicht nur Geldschneiderei: die Übersetzung ins Deutsche (auch von mir ein großes Kompliment an den Übersetzer!) verlängert englische Texte typischerweise um 20-30%. Angesichts der schon sehr dicken Originale bleibt da leider keine andere Wahl als zu teilen...

Veröffentlicht am 14.10.2009 09:07:19 GMT+02:00
für das Teilen der Bände gehört wirklich ein Punkt Abzug her.

Veröffentlicht am 23.10.2009 17:27:49 GMT+02:00
Hallo,
na wenns Schätzing Schwarm in ein Buch passt - passt auch ein Erikson rein - wenn man es denn wollte. Technisch machbar ist das ohne weiteres und ich kenne mich da aus.
Genauso wird der neue King mit seinen 1280 Seiten innerhalb von zwei Buchdeckeln veröffentlicht werden.

Sonst kann ich der Reszension nur zustimmen. Sehr gut. Es gibt kaum etwas Besseres oder Vergleichbares zur Zeit als Erikson. George RR. kommt ja nicht mehr zu Potte.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.12.2009 18:36:42 GMT+01:00
N. Albrecht meint:
"George RR. kommt ja nicht mehr zu Potte."

Wie wahr, wie wahr... :-)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.5 von 5 Sternen (8 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 13,00
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 293.285