ARRAY(0x9e125684)
 
Kundenrezension

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Schöne und das Biest in Eis und Schnee, 14. März 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Rettung der Highlanderin (Herkunft der MacLeod) (Taschenbuch)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Tayg von Culrain, der zweigeborene Sohn des Chiefs des Clan Munro kehrt aus dem Krieg gegen England auf Seiten von König Robert Bruce mit geteilten Gefühlen nach Hause zurück. Nach dem Tod seines Bruders in der Schlacht muss er sich darauf vorbereiten, die Nachfolge seines Vaters anzutreten. Noch schlimmer als diese Aussicht ist der dringende Wunsch seiner Mutter, ihn innerhalb eines Monats zu verheiraten. Der gutaussehende, liebenswürdige Tayg, Erbe und noch dazu gefeierter Kriegsheld jedoch will eine zu ihm passende Frau selbst wählen und nicht von Töchtern und Müttern seines Clans und der Nachbarclan als Eheanwärter gejagt zu werden. Sein Vater hat ein Einsehen und verschafft seinem Sohn eine Gnadenfrist, indem er ihn beauftragt, die Einladung des Königs zur Hochzeitung seiner Tochter Maude zwischen Weihnachten und Neujahr in die Highlands zu überbringen und die Clanchiefs zwecks Treueschwur in die Burg Dingwall Castle zu laden. Anfang Dezember ist in Schottland nicht gerade die beste Zeit für Reisen in die Highland, doch Tayg will lieber Schnee und Kälte trotzen, als sich zur Ehe nötigen zu lassen. Um einigermaßen unerkannt und von heiratswütigen Frauen unbehelligt von Burg zu Burg reisen zu können, gibt sich Tayg als Barde aus, eine ehrgeizige Täuschung, wenn man zwar gute Geschichten erzählen kann, aber nur über eine dünne Singstimme verfügt und mehr schlecht als recht die Trommel schlagen kann.

Zur gleichen Zeit erfährt Catriona MacLeod, das jüngste Kind des Chiefs von Assynt und kleine Schwester von fünf älteren Brüdern, dass ihr ältester Bruder Broc, mit dem sie eine intensive Abneigung (und nicht zu Unrecht) verbindet, sie in wenigen Tagen ausgerechnet mit dem Mann verheiraten will, den sie am meisten verabscheut, Chief "Hundsgesicht" McDonnel ein Gefühl, dass auch hier auf Gegenseitigkeit beruht. Catriona beschließt diese Heirat auf jeden Fall zu vermeiden, damit die Trauformel, "bis das der Tod Euch scheidet" nicht schon in der Hochzeitsnacht eintritt und will sich trotz des sich androhenden Schneesturms zu ihrer Tante durchschlagen und dort um Aufnahme bitten. Auch das ist eine sehr ehrgeizige Entscheidung, denn Cats Orientierungsvermögen ist nicht sehr ausgeprägt. So zieht sie dann in die entgegengesetzte Richtung ihres Ziels und läuft Tayg in die Arme, dem "Hundsgesicht" einen Brief an seine Verlobte mitgegeben hat, den ihr Bruder Broc ihr vorlesen soll. Nichtsahnend liest Tayg der Adressatin den Brief vor und erkennt, dass er hier in eine Verschwörung gegen den König gestolpert ist. Er nimmt Catriona mit, angeblich um ihr den Weg zu weisen und insgeheim als Geisel. Die beiden brechen also im schlimmsten Schneesturm seit Gedenken auf, reisen durch die eisigen Highlands und werden mehrmals fast von Catrionas Brüdern (die sie verheiraten wollen) und Hundsgesicht Mcdonnel (der seinen verräterischen Brief urückbekommen will) erwischt.

So entwickelt sich das Ganze zu einer Art mittelalterlichem, winterlichem "Roadmovie". Obwohl bei einem modernen Historical Liebesroman die Variationen der Handlung und der Charaktere überschaubar sind, liest sich das Buch sehr unterhaltsam. Die unfreiwilligen Reisegefährten kommen sich näher, aber die Liebe will nicht recht wachsen. Tayg will gar nicht heiraten und Catriona jedenfalls keinen wandernden Barden. Natürlich kann man solche Entscheidungen innerhalb eines Zeitraums von zwei Wochen (so lange spielt die Handlung) gleich mehrmals umstoßen (beide Protagonisten).

Leider hat die Geschichte ein Manko, dass mich beim Lesen gestört hat. Eine Verschwörung hat nicht nur ein Opfer sondern muss auch eine Absicht, ein Ziel haben, dass die Verschwörer verfolgen. Den Versuch ein solches Ziel zu konstruieren ist der Autorin nicht wirklich gelungen. Wen das aber nicht stört, der hat eine schöne historische Liebesgeschichte zum Mitschmachten. Viel Spaß!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

Shiloh
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   

Ort: irgendwo am Meer

Top-Rezensenten Rang: 179