Kundenrezension

38 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Günstiges Notebook mit FullHD, 30. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Acer Aspire E1-572-54204G50MNKK 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Core i5 4200U, 1,6GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD 4400, DVD, kein Betriebssystem) schwarz (Personal Computers)
Hab dieses Notebook für eine Bekannte gekauft, das Budget war auf 700€ beschränkt.

Zum Setup:
Windows 7 hat die Bekannte von Dreamspark, für solche Fälle kommt dieses NoOS Notebook gerade Recht.
Dazu wurde eine Samsung SSD gekauft, darauf wurde gleich Windows 7 installiert (keine Crapware, Acer hat bei Windowssystemen anscheinend sogar Werbung vorinstalliert).
Einbau der SSD war kein Problem. Der Deckel öffnet sich etwas schwer, am Besten vorsichtig mit einem Schlitzschraubenzieher öffnen, dann die SSD einfach zurückschieben. Es gibt entsprechende Videos auf Youtube.
Zu den Treibern: offiziell gibts für dieses Notebook von Acer nur Windows 8 Treiber. Diese funktionieren für Windows 7 soweit recht gut, für die Spezialtasten (FN) muss man allerdings den Treiber (LaunchManager) vom Vorgängernotebook (welches noch mit Windows 7 kam) installieren.
Hab vor noch einen RAM-Riegel einzubauen, der verbaute RAM hat folgende Specs: SO-DIMM, 204-polig, DDR3L (low-voltage) SDRAM, LC11, 1600 MHz.

Zur Qualität:
Das Notebook ist - für den Preis - solide verarbeitet.
Mit der SSD startet Windows sehr schnell. Nach dem Start läuft kurz der Lüfter, dann schaltet sich dieser komplett aus, zusammen mit der SSD ist das Notebook dann Muxmäuschenstill (sofern man nicht CPU-intensive Aufgaben erledigt). :)
Das Display hat zwar eine super Auflösung (FullHD), allerdings ist der Blickwinkel sehr schlecht. Selbst wenn man gerade in das Display reinschaut, verändert sich die Farbe in den Ecken. Für den Preis darf man zwar kein IPS-Panel erwarten, trotzdem gibts für den schlechten Blickwinkel einen Stern weniger.
Helligkeit ist ausreichend.
Der Ton kommt ganz gut rüber, obwohl die Lautsprecheröffnungen an der Unterseite sind.

Insgesamt bekommt man für den Preis ein super Notebook. Wenn man es mit einer SSD aufrüstet, ist es noch dazu schnell.
Wer also nicht viel Wert auf gute Blickwinkel legt, dem kann ich dieses Notebook empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 4 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 11 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.11.2013 11:19:57 GMT+01:00
Tobi meint:
39,6cm (15.6") HD Acer ComfyView LED Display, matt (1366x768)

Haben sie ein anderes gekauft?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.11.2013 23:16:10 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 28.11.2013 23:21:01 GMT+01:00
Jay Linski meint:
Das von mir gekaufte Modell hat einen FullHD-Display (so wie's in den Produktbeschreibungen steht).
Acer hat da einige verschieden Modelle... den Angaben ist zwar nicht immer zu trauen (siehe Kommentare), aber der Display von meinem Modell hat mit Sicherheit ein FullHD-Display (musste die DPI hochdrehen, weil sonst alles zu klein wäre).
Edit: und ja, ich hab sicher diese Modell gekauft, ist ja auch von ein von Amazon bestätigter Kauf.
Edit2: anscheinend hat Amazon hier die Modellauswahl im nachhinein etwas "optimiert", ich konnte beim Kauf noch verschiedene Modelle wählen.

Veröffentlicht am 03.12.2013 18:54:23 GMT+01:00
TechnikFan meint:
können sie mir sagen welches das Vorgängernotebook war bzgl. der Treiber? Möchte auf das 572 auch Win 7 packen. Es wäre sehr nett, wenn sie mir dazu Antwort geben könnten.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.12.2013 23:31:15 GMT+01:00
Kindle-Kunde meint:
Wie sie schon schreiben, lässt sich der Hauptspeicher nur mit dem richtigen Low Voltage Speicher erweitern. Die normal preiswerten Speichermodule erkennt der Acer nicht. Leider konnte mir das nicht einmal der Acer Support erläutern. Die richtigen Speichermodule kosten jedoch ein vielfaches und machen den Preisvorteil dieser Geräte völlig kaputt.
Haben Sie schon den Speicher erweitert?
Aus meinen Erfahrungen machen 2 Module gerade für die interne Grafikkarte eine Menge Sinn, da dann duale Ansteuerung möglich ist.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.12.2013 20:50:36 GMT+01:00
Jay Linski meint:
Ich vermute es war dieses Modell: Aspire E1-571G.
Der Treiber davon funktioniert auf jeden Fall (soweit ich getestet habe).

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.12.2013 20:52:27 GMT+01:00
Jay Linski meint:
Nein leider noch nicht. Eben aus dem von Ihnen genannten Grund: die Auswahl ist begrenzt und nicht gerade Preiswert.

Veröffentlicht am 06.12.2013 15:51:35 GMT+01:00
Scotty meint:
Hallo, danke für ihre Bewertung. Wie hieß denn das Vorgänger Modell?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.12.2013 14:30:22 GMT+01:00
Jay Linski meint:
Siehe Kommentar oben.

Veröffentlicht am 08.01.2014 23:33:30 GMT+01:00
Pascallito meint:
Danke für diese sehr hilfreiche Rezension!
Ich werde mir dieses Notebook ebenfalls bestellen, und eine SSD nachrüsten.
Ist ein Befestigungskit von Nöten oder lässt sich die SSD auch ohne spezielle Halter montieren?
Von Samsung z.B. gibt es ja die Basisversion oder eben die Laptopkit Version.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.01.2014 11:55:52 GMT+01:00
Jay Linski meint:
Befestigungskit (Notebook-Kit) ist nicht notwendig. Die SSD (bei mir Samsung MZ-7TE250BW) passt perfekt rein.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›