Kundenrezension

25 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Füllhorn, 20. April 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Out of the Game (Audio CD)
Manchmal frage ich mich, welche Berufsgruppe eigentlich diejenige ist, die am meisten Verachtung verdient. Dabei komme ich nicht auf die üblich Verdächtigen wie Anwälte, Ärzte, Berater oder Bundesligaschiedsrichter, sondern auf diejenigen, die diese lieblosen Textschnippsel für die Musikindustrie schreiben, die dann dank Internet nach Sekunden weltweit verbreitet und dupliziert werden. Das 'poppigste Album' von Rufus Wainwright also. Wer auch nur ein wenig seine Karriere verfolgt hat, wird das richtig einzuschätzen wissen. Diesmal gibt es keine Oper, oder schwere Pianoballaden, oder July Garland Konzerte, diesmal ist die musikalische Wundertüte wieder weiter geöffnet.

OUT OF THE GAME. Schon vorab veröffentlicht, der Titeltrack mit dem wundervollen Video mit der hochgeschätzten Tim Burton Ikone Helena Bonham Carter ist West Coast gemischt mit Rat Pack Atmosphäre pur, hier zwinkert ' zumindest mir ' Donald Fagen lakonisch zu. Ein entspannter schöner Song.

JERICHO ist eine entzückende und groovende Funkballade geworden, deren Bass direkt ins Schlafzimmer führt.

RASHIDA hat ein Saxophon Solo, was in den meisten Fällen ja schon ein Grund ist, einen Song nicht zu mögen. Hier natürlich nicht, Wainwright tänzelt leichtfüssig zwischen 70er Jahre Queen und Bowie Referenzen hin und her, um sich dann final doch eher für Bowie's 'Aladdin Sane' zu entscheiden.

BARBARA stammt zeitlich aus derselben Periode wie RASHIDA, allerdings schimmern hier die US AOR Referenzen durch. Gewöhnsbedürftig und nicht so gelungen auf dem ersten Blick, aber vielleicht wächst der Song ja noch.

WELCOME TO THE BALL bekommt eine Orchestrierung verpasst, die einen sofort an vier Britten auf einem Zebrastreifen denken lässt.

MONTAUK überzieht Rufus in gewohnt charmanter Manier. Mit einem klassischen Klavier Arpeggio, überzogenen Falsetto Stimme haucht er uns tiefsinniges entgegen. Textlich geht der Song als Ode an seiner Tochter sehr in die Tiefe und ans Herz, bei allem Humor ist er sehr offen und ehrlich ... 'and see your dad wearing a kimono, and see your other dad pruning roses.'

BITTER TEARS verlässt die 70er und betritt die 80er Jahre Disco, hier das Wort Pop dann mit guten Gewissen benutzt werden. Falls dieser Song es zur zweiten Single schafft, dann wünsche ich mir eine visuelle Hommage an Falco.

RESPECTABLE DIVE. Country Musik, vorsicht es wird sehr staubig!

PERFECT MAN. Neil Tennant und die Pet Shop Boys lassen mehr als nur ein wenig grüssen. Ähnliches Fazit wie bei BITTER TEARS, sehr gelungen, wenn man Euro Pop / Disco mag.

SOMETIMES YOU NEED. Sehr akustisch und zurückgenommen. Erschliesst sich nicht sofort.

SONG FOR YOU. Der dritte SynthPop Song auf diesem Album, nicht ganz so melodisch und überzeugend wie seine beiden Vorgänger.

Mit CANDLES schwingt das Album angemessen sieben Minuten lang aus. Nachdenklich mit dem selben Thema wie das letzte Album. Und mit Klavier, Akkordeon, Dudelsack und Chören, die nachhallen.

Das Füllhorn, das hier ausgeschüttet wird, mit den ganzen Referenzen an die 70er Grössen in UK (Bowie, Queen) und den USA (10cc, Steely Dan) sowie den Eurodiscoausflügen mag auch manche Hörer vielleicht etwas too much sein. Anderen mag es den Zugang erleichtern. Und ob man es mag oder nicht, hier tobt sich ein musikalisches Wunderkind, den Schubladen in seinem kreativen Prozess wohl eher weniger beeinträchtigen, nach Herzenslust aus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.04.2012 11:26:11 GMT+02:00
Ulischne meint:
Man hat das Gefühl der Verfasser ist am Verkauf der CD Umsatzbeteiligt?!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.04.2012 12:44:37 GMT+02:00
ROTT meint:
Nein, ich bin seine Mutter und könnte eh nie etwas schlechtes schreiben ;-)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (16 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

ROTT
(TOP 100 REZENSENT)   

Top-Rezensenten Rang: 84