weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Kundenrezension

8 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Warum eigentlich nicht?, 29. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Dylan - A Fool Such As I (Audio CD)
Ja ja, Dylans' schlechteste Platte, fragmentierte Songs, zu nahe am Original, zu weit weg vom Original. Alles ist zu lesen. Doch was ist dran?
Es gibt vier Sichtweisen:
1. Die des Fans seiner Frühwerke. Derjenige muss feststellen, dass "His Bobness" hier einige Fehler begangen hat, die unter die Abteilung Todsünden fallen. Er covert z.B. "Elvis" mit "A fool such as I" und "Can't help falling in love". Dabei klingt er wie Rudi vom Schunkeltreff, der auch mal Rock'n'Roll will. Die Reminiszens an Joni Mitchell mit "Big yellow taxi" bleibt ebenfalls im Feierabendverkehr stecken. Allerdings hat es mit dem Eröffnungssong "Lily of the west" und "Sarah Jane" immerhin zwei sehr schöne klassische Songs auf der Scheibe.
2. Die des Fans des späten Bob Dylan. Dieser darf ganz einfach bemerken, dass dieser Platte die Eleganz späterer Alben wie "Infidels" oder "Love and theft" fehlt. Für ihn ist diese Scheibe einfach zu roh und unausgegoren.
3. Die des Fans der Originale. Achtung Finger weg!!! Jedes Original ist besser als das, was man hier findet.
4. Die des Unbedarften, der sich weder gut mit Dylan noch mit den Originalen auskennt. Ist er jünger als 40 dann entsteht bei ihm - sofern er kein ausgesprochener Liebhaber von Songwritern ist - gepflegte Langeweile.
Ist er aber älter als 40, so kann er durchaus Gefallen an den Songs finden. mit "Lily of the west" und "The ballad of Ira Hayes" (Original Johnny Cash) sind zwei wirklich tolle Songs auf der ersten Seite. "Mr. Bojangles" (Original Jerry Jeff Walker) und das Traditional "Spanish is the loving tongue" gefallen auf Seite zwei (Bezogen auf die Vinylversion). Besonders bei letzterem öffnet Dylan sein Herz für die mexikanische Volksmusik und Tango. Der Erneuerer und Bewahrer des amerikanischen Folksongs überquert den Rio Grande. Das hat schon was politisches. Das muss einfach gut sein!
Insgesamt schafft es Dylan der Hälfte der Songs eine neue Existenz zu geben. Beim Rest versagt er. Vielleicht hat er sich zu große Vorbilder genommen (Cash, Mitchell, Walker). Vielleicht war er 'nur' schlecht drauf. Das wäre dann ja wieder typisch Dylan.
Am Ende bleibt ein zwiespältiger Eindruck, der sich wirklich nur den wenigsten empfiehlt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]