newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch Siemens Shop Kindle Shop Kindle Autorip
Kundenrezension

6 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das ist mir eigentlich viel zu wenig, 5. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Thinking, Fast and Slow (Taschenbuch)
Ja, es werden interessante Experimente geschildert, der Forschungsansatz war mir völlig neu und teilweise sind die Ergebnisse wirklich überraschend. Aber - ich will jetzt nicht sagen, es ist ein dummes Buch - ein kluges Buch ist das meines Erachtens auch nicht. Wie ich es verstanden habe, geht Kahnemann mit einer komplett vorgefertigten Meinung hinein und kommt mit derselben Meinung wieder heraus: Menschen sollten sich rational verhalten. Ansonsten verhalten sie sich falsch. Anders gesagt: Schnelles Denken ist manchmal notwendig, aber langsames Denken ist immer und automatisch besser. Ich bin davon kein bisschen überzeugt. Er versucht auch gar nicht, einen zu überzeugen, so selbstverständlich ist diese Sichtweise für ihn. Dabei kommt er im Laufe des Buches an vielen Stellen vorbei, wo er merken könnte, dass es vielleicht manchmal sinnvoll ist, sich nicht rational zu verhalten bzw. seiner ersten Eingebung zu folgen, z.B. die Sache mit den Gerichten, die sich Regeln gegeben haben, nicht vergleichbare Fälle eben nicht zu vergleichen und gegeneinander aufzurechnen, und die dadurch langsames Denken an der Stelle bewusst vermeiden.
Immerhin ist das tatsächliche Verhalten von Menschen von der Evolution selektiert worden - wenn es mit mathematischen Modellen nicht übereinstimmt, könnte man auch mal über die Modelle nachdenken. Macht er nicht. Das ist mir einfach zu wenig.

(Die meisten Experimente, ich gebe das mal zu bedenken, kommen ja im wahren Leben niemals so vor. Es geht in dem Buch ziemlich oft um "Gambles", z.B. 70% Wahrscheinlichkeit, 50 Dollar zu gewinnen, 5% Wahrscheinlichkeit, 300 zu verlieren o.ä. Lässt man sich darauf ein oder nicht? Wenn einem im wirklichen Leben so ein Gamble angeboten wird, kann man wohl davon ausgehen, dass man - auch wenn es nicht sofort offensichtlich ist - letztendlich keine guten Chancen hat. Wenn man das bedenkt, scheinen einige der Verhaltensweisen bei weitem nicht so dumm, wie es in dem Buch dargestellt wird, denn man wird gut daran tun, seinen prozentualen Einschätzungen zu misstrauen, gerade bei "Gambles mit guten Chancen für mich". Beim Hütchenspieler etwa denkt man vielleicht zuerst - stellen wir uns mal so dumm! -, man gewinnt mit 100%er Wahrscheinlichkeit, weil man die Kugel ja sieht. Wenn man dann merkt, dass sie - sobald man Geld darauf setzt - nie da ist, wo man sie erwartet, kann man immer noch von einer 50%igen Wahrscheinlichkeit ausgehen, denn sie ist ja nie da, wo man sie gesehen hat, und wenn sie dann plötzlich doch mal da erscheint, hat man immer noch eine Wahrscheinlichkeit von 33%. Denkt man vielleicht. Irgendwann durchschaut man dann, dass man nie die geringste Chance hatte, weil die Kugel erst im Nachhinein unter ein Hütchen gelegt wird. Ist es also immer rational, sich nach den Wahrscheinlichkeiten zu richten, von denen man ausgeht und ausgehen muss? Ja, kann man sicherlich so sagen. Ist es immer eine gute Idee? Nö, ganz bestimmt nicht.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 29.03.2014 11:47:26 GMT+01:00
B. Kjelling meint:
Vielen Dank für Ihre Resension. Ich fand sie sehr hilfreich und gut geschrieben.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details