wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Kundenrezension

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Virtual Rides 2 - mein erster (ausführlicher) Eindruck, 28. März 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Virtual Rides 2: Der Fahrgeschäftsimulator (Computerspiel)
Ich habe mir heute, paar Tage nach Erscheinen, Virtual Rides 2 zugelegt.
Hatte Teil 1 bereits (und habe dazu auch eine Rezension geschrieben, ganz oben).

Habe heute also erwartungsvoll das Spiel installiert.
Installation ist ja ansich kein Thema. Muss aber kurz erwähnen, daß es sehr lange dauerte, bis das Autostart-Fenster aufklappte, das ich nun die Installation `durchklicken` kann.
(hatte sogar erst das DVD-Fach D: angewählt, dort auf Öffnen ...wollte erst schon manuell installieren. Im Handbuch steht für diesen Fall dabei `öffne den `.autorun` Ordner, klicke auf die autorun.exe ....Sorry, Rondomedia, aber es gibt kein .Autorun-Ordner, auch keine autorun.exe, nur eine Setup.exe - hab ich das falsche Handbuch zu meiner Spiele-DVD ? ;)

Nun zum Spiel - und meinem 1. bis 2.Eindruck:
Was mir gleich aufgefallen ist, als ich die Hülle öffnete: Beim 1.Teil gab es 1 schönes Beiblatt, auf dem die Steuerung vermerkt war. Das konnte man sich schön oberhalb der Tastatur o.ä. legen. Nun sind es ja 5 statt 3 Fahrgeschäfte, die es im ersten Teil waren.
Jetzt denkt man ggfs. - dann sind es nun 2 Beilage-Blätter - oder - eines, doppelseitig.
Nein, es ist nun alles innerhalb des Handbuches (erklärt).
Was sich ggfs. anbietet - fiel mir grad so ein - Klammerung lösen und die mittlere Doppelseite aus dem Handbuch lösen, so hat man dann auch wieder die Steuerung aller 5 Fahrgeschäfte auf einen Blick (auf der Rückseite dieses Planes wäre dann der Übersichtsplan, wo genau welches Fahrgeschäft vorzufinden ist).

Was zur Steuerung der Geräte auch geht, ich eher bevorzuge (weil man sonst zu oft auf den Plan gucken muss), LINKS oben im Spiel, vor einem Geschäft, ist die Steuerung in so Button-Form möglich (die dann aufklappen). Dort kann man einstellen/anklicken, zu welcher Zeit es sein soll (abends/nachts bietet sich an, tagsüber sieht man ja keine Licht-Effekte...), welches Wetter sein soll - und dann die Steuerung selbst, welche der 5 Kamera-Perspektiven man wählen möchte ( `5` ist dann Onboard-Perspektive ;), auch Musik, die gespielt werden soll, lässt sich dort anwählen. Man kann übrigens auch EIGENE Musik in ein Verzeichnis legen, um diese dann abzuspielen (p.s. im OGG-Format...). Habe das aber nicht getestet.
Und Jingles kann man auch abspielen lassen (8 Buttons sind dafür vorgesehen).

Also ich bin nach dem Spielen/Testen echt hin-und hergerissen.
Die Fahrgeschäfte sind alles 5 okay, auch soweit gut gemacht.
Mein Favorit ist Island Swing/Jungle Tours .... (die Wiege hin und her + in sich drehend)

Weiss nicht so recht, was ich über das `lebendige Volksfest und die Besucher` denken soll.
Es wurde versucht, hier nun eine Atmosphäre zu schaffen, bei der man, wie auf der richtigen Kirmes, nach Fahrgeschäft zu Fahrgeschäft geht, vorbei an einzelnen Buden (Verkauf Süßwaren o. Dosenwerfen und Co.).
Grafisch ist das alles ...naja...
Ich erwarte ja auch keine mega auflösende Grafiken, was z.B. Gesichter oder Körper angeht.
Was mir aufgefallen ist - im Hauptmenü gibt es einen Regler, bei dem ich `max. Menschenmenge` nach ganz hinten gezogen habe: Ja, es darf gerne voll werden! Wenn schon, denn schon!
Max. Menschenmenge hat hier aber irgendwie zur Folge, daß sich nur ein paar auf dem Platz bzw. den Wegen verlaufen.
(ich hab sogar eben mal laut gerufen: DA!! DA ist EINER !!)

Auch heisst es, daß nun Menschen bei den Fahrgeschäften mitfahren.
Bei meinen ersten 3? Fahrten dachte ich nur: Schade, daß sich keiner ausser mir hier rauf traut. Ich war alleine auf dem Geschäft.
Habe dann nochmal den Uhrzeit-Regler schön auf 21 Uhr gestellt. Dachte mir, vielleicht ist das so realistisch, daß nachmittags keiner gross kommt - aber abends strömen die Massen.
Ich sags gleich: Nö!

Bei der 4.? Fahrt dann 2 Menschen mit mir auf dem Geschäft - also 2, die ich sehen konnte. Immerhin!

Habe auf MEHREREN Fahrgeschäften die Musik aktiviert (5 Songs sind zur Auswahl) und wollte dann mal die Jingles (Hall-Ansagen) testen.
Was soll ich sagen: Die Jingles gingen auf keiner Bahn, auf der gleichzeitig Musik lief.
Ich habe es mal (ohne Musik!) hinbekommen, daß Jingles liefen (dann auch nur die ersten 4 von 8), die waren aber sehr abgehackt. Klang so komisch, daß es so wohl nicht klingen soll.

Blöd fand ich übrigens (auch), daß ich keine Kamera-Einstellung fand, mit der ich mich ins Kassenhäuschen befördere, um von dort aus auf Geschäft schauen zu können.
Habe dann gelesen, man müsse länger `Shift` drücken, um zum Fahrpult zu kommen.
Ich hatte gehofft, das wäre das Kassenhäuschen und unten halt das Fahrpult. Es ist aber nur das Fahrpult (auf dem kompletten Bildschirm) - ich kann dann aber nicht sehen, wie sich angeklicktes auf das Fahrgeschäft auswirkt, da ich dieses - in der Einstellung -ja nicht sehe.

Okay, ich komme zum Schluss.
Es gab ein paar Mängel, die mir aufgefallen sind (wie eben beschrieben).
Das Ganze ist okay, haut mich aber nicht so vom Hocker, wie ich es mir erhofft hatte.
Von mir gibt`s daher - gutgemeinte - 4 von 5 Sternen.

Ich hoffe, ich konnte dem ein oder anderen behilflich sein!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 29.03.2014 18:27:46 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.03.2014 18:28:15 GMT+01:00
Assassins meint:
Danke für die sehr ausführliche Rezension :)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Köln

Top-Rezensenten Rang: 31.636