Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

20 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Durchgespielt (spoilerfrei) - Der 1. PS4-Pflichtkauf, 28. März 2014
Rezension bezieht sich auf: inFamous: Second Son - [PlayStation 4] (Videospiel)
Infamous 1 : nie gespielt
Infamous 2: angespielt und nie mit warm geworden
Infamous Second Sond : einfach genial :)

Ok, ich geb zu, das mir Teil 2 nicht gefallen hat könnte evtl. daran liegen das ich den ersten Teil nie gespielt habe, muss aber nicht, ich fands irgendwie nicht so prickelnd zu der Zeit als es rauskam.
Second Son hingegen fasziniert von der Szene an.
Wir spielen einen Sprayer der sich nicht grade allzugut mit seinem Bruder, dem Scheriff eines kleinen Dörfchens, verträgt. Und dann passiert es das .... (ja, hier würde der Spoiler ansetzten, also lass ichs ^^).

Die Graphik sieht auf jeden Fall schonmal sehr gut aus, auch wenn das eine oder andere durchaus noch Verbesserungswürdig wäre, aber das ist aktuell gemecker auf sehr hohem Niveau.

Interesant ist auf jeden Fall das man verschiedene Fähigkeiten erlernen kann und nicht wie in Teil 2 z.B. auf eine Beschränkt ist. Diese lernt man im Laufe des Spiels hinzu und kann diese auch später noch wechseln und so seine eigene persönliche Spielweise ausleben.

Ebenfalls ganz gut hinbekommen ist die Nutzung des neuen Controllers. das Touchpad wird unterstützt, wenn ich nur nebensächlich, aber dafür gibts einige andere Gimmics die ganz nett sind (Sprayen ^^)

Was ein wenig stört ist die fehlende Abwechslung bei den Missionen. Leute heilen und Drogendeals verhindern dient nur als unwichtiger Nebenjob und hilft nur Karma zu sammeln (als Guter). die Richtigen Nebenmsission bestehen leider nur aus Gebiet von der D.U.P befreien, Kameras ausfindig zu machen, Spione enttarnen und ausschalten, als langweilige aufgaben.
Interessanter sind da schon die Audiospuren die man finden muss und die einen einen kleinen Einblick un die Welt des Spiels geben, die Spay-Einlagen, die immer ein anderes Motiv hinzaubern und die Abwechslungsreichen Gebietskämpfe um ein bestimmtes "Kleingebiet" gewissermasen Freizuschalten damit man alle Splitterfundorte (bewegliche und stationäre Dronen) einsehen kann, welche man zum aufleveln seiner Fähigkeiten braucht.

Die Hauptmissionen hingegen sind abwechslungreich und führen die Story geschickt vorran, bis hin zum Ende und selbst danach kann man sich zum Glück in der Stadt weiterbewegen, da Sony so nett war und nachträglich einen "Papertrial" Spendiert hat, was gewissermassen ne Nebenstory mit Hintergrundgeschichte in Episodenform ist (wie gut die ist kann ich jetzt noch sagen, aber das erste (von angeblich 6) Kapitel war durchaus interessant.

Alles in allem bleibt sogar ein gewisser wiederspielwert da man sich sowohl für gute wie auch böse Taten etscheiden kann, was einen etwas anderen Storyverlauf bietet (wenn auch nur in bestimmten Missionen).

Fazit :
Killzone Shadowfall war nett, aber bei weitem kein Spiel weswegen man ne PS4 haben müsste. Knack ebenso, wenn auch eher für die jüngere Spielergeneration, aber immer noch kein Kaufgrund für ne Playsi. Da ist das Angebot eines mittlerweile indizierten Spieles für die Xbox One durchaus interessanter gewesen.
Second Son hingegen ist meiner Meinung nach der erste wirkliche Kaufgrund für die Playsi. Es macht Spass. es sieht gut aus, es ist gut Insziniert und vor allem bietet es genug Freiheiten und kleine Gags (Spray-Einlagen) das jede Mission anders ist. Vor allem durch die verschiedenen zur Verfügung stehenden Kräfte im Laufe des Spiels.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.03.2014 17:33:57 GMT+01:00
Exciter meint:
Genauso war es bei mir auch
‹ Zurück 1 Weiter ›