Kundenrezension

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tales of the Future, 11. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Phaedra (Audio CD)
Einer meiner besten Freunde ist meiner Einschätzung nach der grösste Tangerine Dream Fan, den es gibt. Persönlich konnte ich dies lange nicht mit ihm teilen. Er hat mir zwar oft und viel darüber erzählt, doch meist klang es wie fremde Welten für mich und das leider noch nicht im musikalischen Sinne. Diese CD habe ich trotzdem von ihm bekommen, vielleicht war er auf einer Art Mission, mich zu bekehren. Als ich es schon fast abgehakt hatte, dass wir da jemals auf einen Nenner kommen werden, nahm ich diese Tangerine Dream CD mit zu einem anderen Freund von mir. Die Abende dort sind meistens mit viel zu starkem Kaffee, zu süßen Energy-Drinks, zu viel Passivrauch, zu abstrakter Elektro-Musik und zu trashigen Filmen einher gegangen. Manche Abende sind in einer Art Seance geendet, wenn wir uns an zwei billige Yamaha-Keyboards gesetzt und uns in improvisierten Klangforschungen ergeben haben. Oft genug wurden das legendäre Sitzungen. Im Gegensatz zu diesen Seancen war die Musik von dieser CD natürlich symphonisch. Phaedra hat uns unvermittelt und unvorbereitet in eine recht psychedelische Stimmung versetzt und wurde ein perfekter Soundtrack für solch einen Abend. Mir kam die ganze Zeit des Hörens über der Klang ungeheuer vertraut und bekannt vor, und ich konnte mir nicht erklären woher.
Erst als ich einige Zeit später eins meiner alten Notizhefte durchgeblättert habe, ist mir aufgefallen, dass ich das Titelstück zehn Jahre zuvor in der Radiosendung Raum und Zeit gehört hatte. Kaum vorstellbar, dass ein einziges Mal unbewusstes Hören ausreichen kann, die Melodien nicht wieder zu vergessen.
Danach konnte ich mich der Faszination der alten Tangerine Dream Platten aus den Siebziger Jahren nicht mehr entziehen. Phaedra war die Eintrittskarte in eine musikalische Welt, die psychedelischer Musik aus den Siebzigern ein ganz neues Gesicht gegeben hat, Assoziationen an düstere Science-Fiction Filme aus den Achtzigern hervorruft und teilweise Ambient und Trance Musik aus den Neunzigern vorweg nimmt. Nicht zuletzt durch die damals brandneu eingeführten Instrumente Moog und Mellotron, die hier von Tangerine Dream noch mit spielerischer und improvisierender Heransgehensweise neu entdeckt und ausprobiert wurden. Der gesamte Sound ist warm, wie es eigentlich nur analoge Synthesizer hinbekommen können, die Kompositionen sind atmosphärisch, teils dynamisch und spannungsintensiv, teils meditativ und futuristisch. Kaum zu glauben, dass dies keine Musik zu einem Film ist, wie so viele andere Arbeiten von Tangerine Dream. Über alle vier Kompositionen verteilt, habe ich das Gefühl einen Film zu sehen, so cinematisch ist der Effekt. Genauso unglaublich, das dieses ausufernde, gesangsfreie und experimentell anmutende Stück Musikgeschichte der Band sogar Chartplatzierungen und einige goldene Schallplatten sicherte. Heutzutage undenkbar, und in der damaligen Zeit wohl auch hauptsächlich dem sensationell neuartigen Sound geschuldet. Für mich bisher uneingeholt auf dem ersten Rang aller Tangerine Dream Veröffentlichungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.6 von 5 Sternen (14 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Hochdahl

Top-Rezensenten Rang: 226.644