Kundenrezension

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Geschäftsleute Top Smartphone, 16. September 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung GT-I8750ALADBT ATIV S Smartphone (12,2 cm (4,8 Zoll) Super AMOLED Display, 8 Megapixel Kamera, Full-HD, Win 8) Aluminium silber (Unlocked Phone)
Die Suche nach vernünftigen Smartphones gestaltet sich verdammt schwer, wenn man mit dem Gerät arbeiten möchte. Daher ganz kurz zu den Anforderungen, nach denen ich bewerte.

Fast ein Jahr lang habe ich Blackberry (Modell Curve, OS 7.l) verwendet und war sehr zufrieden mit der Software. Das machte es umso schwieriger, eine Alternative zu finden, da ich mit Blackberry OS 10 überhaupt nicht zufrieden war. Aber vor allem nicht mit der Hardware von Blackberry. Von 2 Curve Modellen war jeweils nach nicht einmal einem Jahr Nutzung das Touchpad defekt. Doch war mich am meisten bei diesen Geräten störte ist der mangelhafte Akku und der extrem hohe SAR Wert, der den meisten Nutzern egal zu sein scheint, aber bei einem Geschäftstelefon, das wirklich zum Telefonieren verwendet wird und nicht nur für Whatsapp ist der SAR Wert gerade auch im Auto oder an Orten mit schlechtem Empfang enorm wichtig.

Meine Anforderungen an ein neues System waren:

- guter Email Empfang
- Sichtbarkeit neuer Nachrichten mindestens auf einem sofort erreichbarem Startbildschirm
- gute Akkulaufzeit
- guter Kalender, Organizer
- geringer SAR Wert
- geschlossenes System mit hoher Sicherheit unverseuchter Apps
- Preisleistung muss einfach passen
- Telefon muss gut funktionieren
- viele Einstellmöglichkeiten betreffend Telefonfunktion (Sperren von anonymen Anrufen, Sperren nerviger Anrufer)
- Office Kompatibilität
- Updatefähigkeit vom Hersteller

______ Nun zum Gerät _____

Der Akkudeckel wirkt sehr billig, aber wenn er einmal sitzt, dann sitzt er stabil, auch wenn man glaubt er bricht auseinander beim Einlegen des Akkus, der übrigens wirklich eine ordentliche Laufzeit hat.

Das Gerät ist für mich mit recht großen Händen eigentlich zu groß, ich kann gerade so meine gesamte Hand umfassen, mir persönlich ist es für die Hosentasche zu groß, aber dafür kann man sagen, ist es sehr sehr schmal. Es hätte ein wenig griffiger sein können, mit fettfreien Fingern kann das Ding einem durchaus mal durch die Hände gleiten, Vorsicht ist geboten. Ansonsten sind die Knöpfe in ordnung, auch das Display ist brilliant und extremst scharf, für den Preis kann man absolut 5 Sterne vergeben, der aktuell für knapp 200 Euro angeboten bekommt, für den Preis bekommt man kein vergleichbares Gerät.

Die Suche gestaltete extremst schwierig. Da leider nur Blackberry aktuelle Smartphones mit Tasten anbietet, musste ich mich für ein Smartphone mit Touch entscheiden, das war das größte Problem, denn wenn man jahrelang am Blackberry geschrieben hat, gewöhnt man sich schwer um.

Das chaotische Android System, wo die meisten Apps nur eins vernünftig können: Werbung saugen und das Display damit vollklatschen, schied aus, zu unsicher, zu wenig vernünftige Software ab Werk, ein zusammengestückeltes System.
Blackberry schied mit den oben genannten Gründen leider auch aus, was sehr ärgerlich war. Die Smartphones sind obendrein extrem teuer. IPhone kann alles, nur nicht telefonieren, sagt man ihm nach. Stimmt natürlich so nicht, aber ein Smartphone ohne austauschbaren Akku (Blackberry Q5, Iphone) kommt nicht in Frage. Ein Kultobjekt brauche ich nicht, das nicht einmal einen Arbeitstag durchhält und keine vernünftigen Programme verfügbar sind. Man versuche mal vernünftig mit Office zu arbeiten. Bada und Symbian sind Totgeburten, daher auch für mich irrelevant. Symbian Telefone sind sicherlich nicht schlecht, aber mir persönlich zu unsicher für die dauerhafte Zukunft, die Geräteauswahl beschränkt sich auf Nokia und kam nicht in Frage. Der Nokia E7 Communicator schnitt in den Rezensionen mieserabel ab, was die Stabilität anging, auch hier kein herausnehmbarer Akku.

Irgendwie hatte ich verdrängt, dass es da noch Windows Phone gibt. Die Presse hat diese Telefone so mies gemacht, sicher auch im Zusammenhang mit Nokia, dass ich da garnicht mehr weiter nachgedacht habe. Durch Zufall bin ich dann auf das Samsung Ativ gestoßen.

Das Telefon sprach mich sofort an, die Bedienung ist sehr intuitiv, übersichtlich und vor allem gibt es im Gegensatz zu Blackberry OS10 nicht mal links, mal rechts, mal oben, mal unten ein Menü, sondern eine klare Struktur. Die Startseite mit Kacheln kann man sich ruhig und solide gestalten, dass die "Fach"presse hier oft bemängelt hat, dass alles bunt und rollig wäre, kann ich nur als Blödsinn beschreiben. Einzig der Kontaktbutton hat eine Animation ab Werk und der lässt sich kleinstellen, somit kein Thema.

Microsoft liefert ein erstaunlich stabiles System, während meiner Testphase hat das Telefon nur bei einer einzigen Funktion reproduzierbar ohne Vorwarnung neu gestartet, wobei hier würde ich sogar glauben, dass das gewollt war, nur die Warnung für den Neustart hat der Programmierer vergessen. Im Betrieb verhält sich das Samsung bombenstabil.

Was Blackberry Nutzern fehlt, dürfte Push Mail sein und die Funktion, dass Mails ständig abgerufen werden. Das kostet natürlich auch verdammt viel Akku und wer 10 Mail Accounts verwaltet, der wird sich freuen, dass das Windows Phone diese Funktion so nicht hat. Man kann manuell abrufen oder alle 15min bzw. hat weitere Einstellungen. Die Schriftgrößen ab Werk sind mir selbst in der kleinsten Schriftgröße einen Tick zu groß, aber man kann nicht alles haben. Das integrierte Mail Programm ist Microsoft absolut gelungen, Smart, übersichtlich, stabil. Top, hierfür 5 Sterne, das geht mit Android so nicht. Die Einrichtung über IMAP funktionierte bei Android bei mir nicht in Version Froyo, bei Windows Phone super einfach, einfacher ging es nur mit Blackberry OS 7.1, nicht aber mit OS 10.

Der Internetexplorer ist meiner Meinung nach das Highlight, er funktioniert einfach. Und zwar so wie er soll, während man sich mit Blackberry einen abquält, ist das Display zum Surfen riesig, die Seiten werden fehlerhaft aufgezeigt, das ist auch bitter nötig, denn Opera gibt es noch nicht für Windows Phone, aber andere Alternativen durchaus. Ich persönlich bleibe dem Windows Browser treu, weil er für meine Begriffe der beste Browser aller Smartphones ist.

Auf dem Startbildschirm kann man Posteingänge zusammenfassen, auch das ist Top. Noch schöner wäre ein universeller Posteingang mit wirklich allen Nachrichten wie bei Blackberry, SMS, Mail, Whatsapp, Chaton zusammen, aber es geht mit den Kacheln wunderbar auch so.
Man kann über den Windows Button sofort sehen, ob etwas neues eingegangen ist.

Das Samsung liefert super Software ab Werk mit, das Telefon lässt viele individuelle Einstellungen zu, Office ist dabei, auch andere Apps die wirklich stabil sind und etwas taugen.

Eines der Hauptkriterien war die Sicherheit, und Microsoft hat hier wie Apple einen funktionierenden App Store, bei dem davon auszugehen ist, dass die Apps geprüft sind auf Viren und Spyware, was bei Android so nicht der Fall war.
Microsoft liefert Updates für das Gerät, Samsung pflegt seine Geräte ebenfalls, somit erhält man die Kombination zweier Hersteller, die sich beide um ihre "Kinder" kümmern, im Gegensatz zu Android, wo man überhaupt keine Updates bekommt und bei Blackberry auch schon lange nichts mehr für die 7er Systeme offiziell vom Anbieter bekam, alle anderen Wege mit viel Kenntnis und Umstand udn Glück verbunden waren. Allein in der kurzen Zeit wurde ich ständig mit Updates versorgt, vor allem kamen ständig neue wirklich sinnvolle Funktionen dazu, man merkt, Microsoft treibt ihr Geschäft voran. Bedenkt man, dass Microsoft noch jung im Smartphonemarkt ist, haben sie viel erreicht, ich glaube hier ein wirklich zukunftssicheres System gekauft zu haben, die Marktanteile nehmen hier stetig zu und bei Blackberry ständig ab. Man setzt hier aufs richtige Pferd.

Eine weitere Migration zweier inkompatibler Systeme mit 600 Telefonnummern, die ich manuell eingeben musste, möchte ich nicht noch mal machen.

Zu guter letzt, das Samsung Ativ hat einen so geringen Strahlungswert, dass ich zumindest als Strahlenfeind das Ding problemlos in der Hosentasche habe und in der Jacke bzw. am Ohr.

Nicht unerwähnt bleiben sollte nochmal der wirklich genial große Akku, der endlich eine Laufzeit von 2-3 Tagen ermöglicht, da hat Samsung wirklich mitgedacht.

Das Windows Phone bietet noch viel mehr, XBox Verknüpfung, Spiele und Multimedia, hier steht es den anderen sicher nicht wirklich in etwas nach, habe ich aber nur oberflächlich getestet, die wichtigsten Apps gibts hier auch, Youtube und Co.

Negative Punkte jedoch gibt es auch. Die überwiegen bei mir nicht, aber ich will sie nicht unerwähnt lassen.

Es besitzt leider keine Benachrichtigungs LED, schade aber verkraftbar. Nervig ist, dass man keine Profile einstellen kann, auch so lässt sich die Lautstärke nur über den Regler an der Seite einstellen, hier muss dringend nachgebessert werden, das Vibrieren habe ich beim Samsung abgestellt, es wirkt billig und fühlt sich am gesamten Gerät nicht gut an, ich glaube das liegt am zu leicht verbauten Plastikmaterial von Samsung. Etwas Metall hätte das sicher behoben.
Das Einstellen von Lautlos, Abstellen von Funkverbindungen sollte auf die Startseite verlegt werden, das hat Microsoft scheinbar vergessen, ist aber durch eine kostenlose App machbar.

Das Gerät ist wie oben erwähnt sehr sehr groß, zum Surfen ist das super, zum Tippen gewöhnungsbedürftig, da man einen Klotz in der Hand hält, der leicht und schmal ist, aber dennoch bleibt er groß.

Schade ebenso ist, dass es bestimmte Hersteller, da kann jedoch MS nichts dafür, einfach nicht auf die Reihe bekommen, ihre Apps für Windows Phone besser zu pflegen und zu updaten. Microsoft selbst und auch Samsung verhält sich hier absolut vorbildlich. Doch für Whatsapp kann man zB weder Benachrichtigungston noch Lautstärke einstellen, das ist mehr als armseelig.

Schade ist, dass Microsoft keine vernünftige Möglichkeit geschaffen hat, auf die SD Karte zuzugreifen, das ist nur über APPs möglich, die Ordner der SD Karte bleiben verborgen, das System wurschtelt irgendwie selbst seine eigene Ordnerverwaltung, diese bleibt einem leider verborgen.

Nachbesserungsbedarf besteht in Kleinigkeiten, wie oben erwähnt fehlende Profile, man kann nicht ausschalten dass der Bildschirm sich nicht horizontal umdrehen soll, zudem fehlt mir persönlich die Möglichkeit, auf dem Smartphone gescheit nach Dateien zu suchen. Da man keinen Explorer oder Dateistrukturen für die SD Karte hat, ist sowas dringend nötig.

Der integrierte MP3 Player ist gewöhnungsbedürftig, ich verstehe ihn nicht, aber ich höre seltener Musik und wenn gibt es sicher hier gute Apps, die das ersetzen.

Beim Kalender könnte an der ein oder anderen Stelle noch Ordnung geschaffen werden, so werden meine Aufgaben nicht in der Kalenderverlinkung auf der Startseite angezeigt, aber wenn ich ihn öffne, sehe ich die Aufgaben, inkonsequent, aber verschmerzbar.

Bei den Negativpunkten musste ich schon stark überlegen, viel gibt es nicht und ich bin mir sicher, wenn es so häufig wie in den letzten Tagen neue Funktionen vom Hersteller hagelt, bekommt man dies und jenes nachgeliefert.

Für mich war es der richtige Kauf nach Wochen langer Suche, absolut 5 Sterne verdient.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.09.2013 08:07:12 GMT+02:00
Rupi meint:
Servus Lukas!
Danke für die ausführliche Rezension.
Du bestätigst meine Eindrücke vom ATIV-S.
Neben den von dir erwähnten Mängeln im Dateizugriff und bei der
Musikwiedergabe (ich kapiere nicht wie das System die Tag's nutzt)
wäre auch ein UKW-Radio nett gewesen.

lg

rupi

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.09.2013 11:47:42 GMT+02:00
LK meint:
Bei der Musik steige ich bis heute nicht durch, das ist etwas ärgerlich, denn ab und zu nutze ich das schon. Aber das perfekte System wird es leider kaum geben, irgendwo muss man Abstriche machen und dann lieber bei der MP3 Funktion als beim Telefon ;-)
‹ Zurück 1 Weiter ›