Kundenrezension

5.0 von 5 Sternen Kurz, aber wow... Die Auswahl machts!, 20. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Quentin Tarantino's Inglourious Basterds (Audio CD)
Tarantino ist ja seit je her bekannt dafür einen grandiosen Musikgeschmack zu haben, ebenso weiß er einfach diesen auch in seinen Filmen umzusetzen. Die Bilder und die Musik erzeugen oftmals einen Kontrast, der dann zur Überspitzung der Situation führt, was aber bei diesem Regisseur nicht unüblich ist. Und ich liebe diesen konträren und coolen Einsatz von Morricone und Co!
„Inglorious Basterds“ fiel mir allerdings zu Beginn weniger durch seinen Soundtrack auf. Normalerweise bin ich nach dem ersten Sehen eines Tarantino-Films völlig hin und weg von der Musik, doch hier fiel mir der Soundtrack stellenweise erst kaum auf... Doch nun mit der CD ist dies Schnee von gestern, die Titel sind allesamt spitze und meiner Meinung nach fehlt nur sehr wenig Prägnantes vom Film.

Wo fang ich nur an? Eine wundervolle Einleitung gibt der Titel „The Green Leaves Of Summer“, gefolgt vom bedrohlichen „The Verdict“, welches den Anfang von „Für Elise“ beinhaltet, sehr intensiver Track!
Mit „White Lightning“ kommt ein schöner Westernflair in das Ganze dazu und ein Highlight folgt sogleich mit „Slaughter“, dieser Titel hat sich in mein Ohr gebrannt, als Frederick Zoller vorgestellt wurde. Aber auch Donnis Charakter bekommt einen grandiosen Erkennungstrack, „The Surrender“! Ein typischer Morricone und doch so kraftvoll!
Die Mundharmonika bestimmt dann „One Silver Dollar“ und danach wird es sehr amüsant: Zwei deutsche Titel im Stil des Schlagers, „Davon geht die Welt nicht unter“ und das herrlich, schräge „Ich wollt ich wär ein Huhn“. Dazu das französische „The Man With The Big Sombrero“, ebenfalls sehr heiter angelegt, was aber zur Atmosphäre des Films passt!

„Main Theme From Dark Of The Sun“ wird dann wieder etwas dramatischer und dunkler, während es mit David Bowies „Cat People“ richtig ab geht: Der Auftakt zum blutigen Finale, nicht nur im Film ein grandioser Titel und ein Gänsehaut-Moment!
„Tiger Tank“ wird dann schön militärisch, bis das bittersüße „Un Amico“ und vor allem das opulent, fiese „Rabbia E Tarantella“ den Soundtrack richtig schön ausklingen lassen und abschließen!

Gerade mal 37 Minuten Musik bekommen wir hier geboten, recht wenig, ebenso verwundert es, dass es keine Dialoge zwischen den Titeln gibt, immerhin sind Tarantino-Soundtracks dafür bekannt, dass sie bekannte Sätze aus den jeweiligen Filmen beinhalten, aber hier haben wir den ersten und einzigen OST („Django Unchained“ hatte diese Tradition wieder aufleben lassen), der komplett ohne diese Tracks auskommt, was einigen ja sicherlich auch eher zusagt. Dabei hätte ich gerade hier bei diesem Film, wo es an verschiedenen Sprachen nur so wimmelt, gerne ein paar Sätze von Hans Landa und Co gehört.

Fazit: Wirklich jeder Track ist ein Hit und man kann die CD mehrmals hinter einander hören, ein typisches Merkmal eines großartigen Tarantino-Soundtracks! Obwohl nur 14 Stücke mit insgesamt 37 Minuten vorhanden sind, so ist die Scheibe einfach der Hammer, vielleicht auch, da sie soviel Ennio Morricone-Titel beinhaltet und mit diesem Mann kann man einfach nichts falsch machen! Viel mehr brauch ich nicht sagen, Fans des Films müssen einfach zuschlagen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Neuwied

Top-Rezensenten Rang: 1.030