Kundenrezension

57 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aufbruch in bessere Zeiten ... (nicht nur für Star Trek ), 17. April 2002
Rezension bezieht sich auf: Enterprise 1.1 - Aufbruch ins Unbekannte (Pilotfilm) [VHS] (Videokassette)
(Hinweis : Fazit am Ende !!!)
Also, ich bin, um es gleich vorweg zunehmen, sehr kritisch mit der Idee von Enterprise, nämlich ein Prequel zu Classic Serie.
Als ich mich dann mehr mit der Serie genauer befasst habe, verschwanden meine Zweifel mit jedem Fetzen, den ich zu sehen bekam dahin.
Als ich dann endlich den Pilot in Englisch zum ersten mal gesehen habe, war ich euphorisch und doch ein wenig wemütig, weil ich wusste, dass ich diese Serie wohl erst in einem oder spätestens zwei Jahren auf Deutsch zu sehen bekommen sollte, dann würde ich auch verstehen, was da überhaupt gesprochen würde.
Nein, aber nun mal im ernst, Enterprise ist Star Trek wie in alten Zeiten. Frische, unerfahrene und auch stellenweise etwas unbeholfene Menschen stolpern sozusagen durchs Weltall, dass erstmals wieder groß und gefährlich erscheint, bringen einen Verletzten Klingonen nach Hause und streiten sich mit einem weiblichen Vulkanier, also einer Vulkanierin, wer hätte das gedacht ?, herum, die dazu noch spitze aussieht und sogar Seven of Nine von Voyager alt aussehen lässt.
Sowieso ist die Athmosphäre von ENT einfach genial, nicht zu sprechen von diesem Titelsong. SUPER !
Und die vielen kleinen Details von der Classic-Serie, die man auch hier wiederfindet. Man merkt der Serie an, dass Rick Berman und Brannon Braga sich nach dem doch dürftigen Ende von Voyager, welche sich nur durch eine stark gealterte Janeway und absolut unsinniger Technologie die Haut gerettet hat und mit dem für Voyager typischen Dusel dann auch noch nach Hause kommt, hätten sie meiner Meinung nach gar nicht verdient.
In ENT ist das jetzt Gott sei Dank wieder alles besser. Spannende Geschichten gepaart mit der Vision von Star Trek Vater Gene Roddenberry ergeben das gute alte Star Trek im neuen aufregenden Gewand, welches auch NICHT STAR TREK FANS anspricht.
Was das Design der neuen alten, oder war das umgekehrt korrekt, na egal, wirkt vielleicht moderner als das Schiff von Kirk und Co., aber wer will denn schon ein solches Spar-Schiff haben wie Kirk es befehligen durfte ? Dass wurde doch aus Pappkartons zusammengeklebt und dann fein-säuberlich ausgeschnitten. Heute sind wir doch schon, was die Filmtechnik angeht zehnmalsoweit, heute basteln wir uns unsere Schiffe direkt am PC, unzwar mit CAD-Plus (achtung jetzt kommts ) ENTERPRISE - Edition.
Das Innendesign wirkt zwar neuer, aber erinnert unweigerlich auch an ein U-Boot, da sämtliche Räume sehr klein und eng wirken.
Die Charaktere wirken alle sehr gut durchgestylt, und damit meine ich nicht nur das Aussehen. Man merkt den Rollen an, dass sie große Differenzen zueinander haben, aber ich denke mir, dass man in diesem Sektor in den nächsten vier fünf Staffeln noch zusammenhalten lernen wird.
Die neuen Gegner oder sind sie Freunde ? Na ich will mal nicht zu viel veraten, auf jeden Fall sind sie, meiner Meinung, die bislang besten Aliens in einer Star Trek Serie überhaupt, und das will schon was heissen, da auch die Borg schon sehr überzeugt haben, in Voyager dann aber doch zu Schwächlingen abgestempelt wurden, die durch die Voyager sogar vernichtend geschlagen wurden. Ich hoffe mal, dass man sie noch öfters sehen wird, und das wir dann auch mehr über den temporalen Krieg, oops oberste temporale Direktive, ich darf nichts von etwas erzählen, was noch keiner weiss, na ich kann nur hoffen, dass das jetzt keiner gelesen hat, na ja was solls.
Die Special Effects sind zwar nicht unbedingt viel besser seit Voyager geworden, setzten Enterprise aber dennoch in einem sehr guten Licht und die Enterprise erstrahlt somit in einem Glanz in welchem noch nicht einmal die Voyager erstrahlte bei ihrem Start.
So viel also zu den wichtigsten Punkten von Enterprise. Ich denke mal das sollte genügen, um wenigstens ein wenig aufmerksamkeit für die neue Serie zuerwecken.
Aufgrund dieser oben genannten Punkte und T'Pol (sabber) kann ich Enterprise auch jenen wirklich ans Herz legen, die gute Stories haben wollen und nicht auf diese Hau-drauf-Action Sci-Fi Serien stehen.
Hier also mein Fazit :
ENT ist meiner Meinung nach die erste Serie (nach TNG), die das Potenzial von Star Trek wieder vollkommen ausschöpfen kann und dem Star Trek Universum wieder zu altem Glanz verhelfen kann und an die guten alten TNG-Zeiten anknüpfen.
Dies ist aber zudem auch das erste Star Trek, dass auch für NICHT STAR TREK FANS geeignet ist und somit eventuell sogar noch erfolgreicher werden könnte als TNG zu besten Zeiten.
Wie dem auch sei, und damit schliesse ich auch meine tiefgreifende Analyse zu ENT :
ENTERPRISE - Und alles bleibt besser ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.6 von 5 Sternen (33 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (24)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 1,90
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 3.793.349