Kundenrezension

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Desplats emotionales und stimmiges Werk, Teil 2!, 22. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Teil 2 (Harry Potter And The Deathly Hallows, Part 2) (Audio CD)
Auch den zweiten Teil des großen Finales, vertonte Alexandre Desplat, der nun die Gelegenheit hatte, einer der berühmtesten Filmreihen aller Zeiten musikalisch zu beenden.
Im ersten Teil steuerte er einen mehr als gelungenen Score bei: Desplats Musik ist von allen Scores am dramatischsten, was ja auch am Film liegt. Besonders genial sind aber seine dezenten Einarbeitungen der Themen gewesen. In Teil 2 des Finales bekommt der gespannte Hörer nun endlich das, worauf alle gewartet haben: Ein bombiges, emotionales und gerechtes Ende!

7.2 bekommt sofort eine ganz besondere Atmosphäre, wennd er erste Titel, "Lilys Theme" erklingt. Eine Solostimme, performed das neue Hauptthema, das nicht nur für Lilys Charakter benutzt wird, sondern auch für ihre Freundschaft zu Snape, ein wichtiger Teil im Film!
Und vielleicht das schönste Thema, neben Harrys "A Window To The Past"- thema aus Teil 3.
Daneben gibt es vor Allem das Hogwartsthema, das in "Statues" zum ersten Mal richtig zur Pracht kommt. Eine simple, aber dramatische Melodie, die als Haupttmotiv für den großen Showdown benutzt wird. Dann wären da noch neue Themen für die Todesser und kleine, aber feine Titel, wie "Gringotts".
Doch auch ältere Themen finden ihren Weg zurück, dabei mein ich Themen aus "The Deathly Hallows Part I". Das Horkruxmotiv erklingt wieder in "Underworld" und auch das starke Freundschaftsthema ("Obliviate") hören wir in "Harrys Sacrifice". Dazu noch das Thema des Orden des Phönix oder auch hier als Schüler-/ Gemeinschaftsthema. Und was wäre ein "Harry Potter"- soundtrack ohne eine immer wieder zurückkehrende Musik, die jeder mittlerweile kennt? So kommt es, dass Desplat natürlich wieder vom weltberühmten "Hedwigs Theme" Gebrauch macht und es zudem auch viel öfter und intensiver benutzt.
Im Film wurden überigens noch Stücke aus einigen Vorgängerfilmen benutzt, zum Beispiel bei Harrys Ankunft oder dem letzten Kapitel ("19 Jahre später"), wo die Schlussmusik aus "The Philosophers Stone" erklingt, eine herrliche und wundervoll, musikalische Brücke zu den alten Filmen. Und auch "Dumbledores Farewell" aus "The Halfblood Prince" ist bei der Denkariumszene zu hören. Diese Titel sind leider nicht auf dem Album enthalten, was aber auch daran liegt, dass diese eins zu eins aus den alten Scores übernommen wurden. und somit den Rahmen der CD gesprengt hätten...

Doch zurück zu Desplats Musik: Der Soundtrack wirkt besonders großartig, wenn man den Film kennt. Somit kann man, wie auch im ersten Teil des Finales, den Film musikalisch nochmal Revue passieren lassen oder diesen auf eine ganz andere Art und Weise genießen.
Während Teil 1 noch einige Kritiken einstecken musste (die ich persönlich überhaupt nicht nachvollziehen kann!), wie etwa "Der Score ist zu langweilig" oder "Es kommt keine Spannung auf" und "Wo sind denn bitte die Themen?", so dürfte Teil 2 den fans wohl mehr entsprechen. Actiontracks a la "Sky Battle" gibt es hier fast ausschließlich, besonders die zweite Hälfte des Scores besteht zum größten Teil aus rasanten und epischen Stücken, was aber auch daran liegt, dass Desplat seinen Score chronologisch auf CD gebracht hat. Prächtige Beispiele fier für sind besonders, das eben genannte "Statues", "Battlefield" oder "Showdown".
Der Soundtrack ist voll von Highlights, sei es die mitreißende Variation des Lilythemas in "Dragon Flight" oder auch das bewegende Srück "Snape & Lily", welches die geniale und tragische Denkariumszene untermalt.

Der Schluss der CD kommt etwas zu schnell, was aber halt auch daran liegt, dass der letzte Teil des Films mit John Williams Musik untermalt wird, das heißt für alle Potterfans: Die letzten beiden Tracks aus "The Philosophers STone" dazupacken und das Album ist perfekt!

Alexandre Desplat hatte die große Aufgabe eine noch größere Filmreihe abzuschließen. Ist ihm das gelungen? In meinen Augen, ja! Ein bewegender, mitreißender und vor Allem wieder Mal intensiver Score zum wahrlich besten Potterfilm überhaupt. Stellt sich nun vielleicht die Frage, welcher Soundtrack insgesamt am besten ist. Nun ja, eine schwierige Entscheidung, alle haben etwas Besonderes an sich. Williams Werke sind nach wie vor Meisterwerke, aber Desplat kommt dem wohl am nächsten, nicht zuletzt wegen des einzigartigen Klangs des London Symphony Orchestras. Für mich wäre dieser großartige Soundtrack sogar ein Anwärter für die nächsten Oscars, aber die Chance, dass ein Potterscore mal gewinnt, geschweige denn überhaupt nominiert wird, ist nach "The Social Network" wohl eher gering... Was solls, ein wunderbares Hörvergnügen ist "The Deathly Hallows Part II" so oder so, absolute Kaufempfehlung für einen grandiosen Soundtrack!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins