Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Noch immer Maßstäbe setzend, 14. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Richard Strauss - Die Frau ohne Schatten (Opern-Gesamtaufnahme) (Audio CD)
Eigentlich ist es, um gleich mal mit der Meckerei anzufangen, von der Plattenfirma Decca eine Schande, dass die diese erste Studiogesamtaufnahme der Frau ohne Schatten vor Jahren vom Markt genommen hat. Erstens gibt es nicht wirklich viele Einspielungen dieses Werks und die verfügbaren Aufnahmen haben alle ihre kleinen oder größeren Einschränkungen. Die klassische Einspielung unter Böhm ist seit ihrem Erscheinen Mitte der 50er Jahre die beste und maßstabsetzende geblieben.
Wir finden neben dem Strauss-Spezialisten Böhm und den wunderbar spielenden Wiener Philharmonikern eine Besetzungsliste, die es in dieser Dichte auch so bald wohl nicht wieder geben wird.
Hans Hopf ist mit etwas nasalem Ton vielleicht nicht jedermanns Sache als Kaiser und ich persönlich bevorzuge in der Partie der Kaiserin auch eine eher leicht timbrierte Stimme als die von Leonie Rysanek, was ihre sensationelle Leistung aber keinesfalls schmälern soll.
Paul Schöffler singt mit warmtimbrierten Baßbariton einen herrlichen Färber. Die eigentliche Sensation für mich ist und bleibt aber Christel Goltz, eine der Strauss-Heroinen der Nachkriegszeit. Wie sie die Färberin gestaltet, zeugt von klugem Rollenstudium und auch sängerisch ist sie einsame Spitze. Selbst die vertracktesten Phrasen singt sie voll aus und flüchtet sich nicht in hysterisierenden Sprechgesang wie manch andere ihrer Fachkolleginnen.
Mit Elisabeth Höngen erlebt man eine Amme ebenfalls allererster Klasse, die sehr viel Wert auf Subtilität statt auf vordergründige Dämonie legt.
Dass diese Aufnahme bis in die kleinsten Nebenrollen mit ersten Kräften der Wiener Staatsoper der Nachkriegszeit besetzt wurde, spricht ebenfalls für die Einspielung. Schade, dass sie so schlecht zugänglich ist derzeit, denn der fast besetzungsgleiche Mitschnitt aus der Eröffnungsphase der Wiener Staatsoper nach dem 2. Weltkrieg kommt allein schon technisch nicht heran. Trotzdem eine dringende Empfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

5.0 von 5 Sternen (2 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent