Kundenrezension

65 von 73 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wunderbarer Film!, 7. August 2003
Rezension bezieht sich auf: Good Bye, Lenin! (DVD)
Als geborener "Wessi" aus dem tiefsten Bayerischen Wald war ich wirklich sehr gespannt auf diesen Film.
Und: Meine von der Trailer-Werbung geweckten Erwartungen wurden noch bei weitem übertroffen!!!!
Im Jahr 1989, kurz bevor sich die historischen Ereignisse in Deutschland endgütlig überschlagen, fällt die überzeugte Sozialistin und Mutter (Katrin Saß) von Alexander Kerner (glänzend gespielt von Daniel Brühl)nach einem Unfall in ein langes Koma.
Erst kurze Zeit vor der Wiedervereinigung kommt sie wieder zu sich. Der behandelnde Arzt macht den Angehörigen klar, dass sie wohl nicht mehr allzulange leben wird und empfiehlt deshalb, jegliche Aufregungen zu vermeiden. Daniel beschliesst darauf kurzerhand, die DDR für seine Mutter weiter existieren zu lassen, was sich jedoch mit zunehmender Genesung der Mutter als immer schwieriger erweist.....
Nach der Werbung hatte ich eigentlich den Eindruck, dass es sich hier um eine reine Komödie handeln würde, doch das ist nicht der Fall!
Dieser Film bietet zwar jede Menge "schwarzen Humor" aber auch den ein oder anderen -berechtigten- Seitenhieb auf den oft so selbstgefälligen "Goldenen Westen"(Helmut Kohl lässt grüssen)! Höhepunkte des Filmes sind die Szenen, in denen Alexander zusammen mit einem Freund DDR-Nachrichten auf Video aufnimmt und dann als "Aktuelle Kamera" bei seiner Mutter über dem Bildschirm flimmern lässt. Dabei werden einfach historische Fakten verdreht, um der Mutter zu helfen (wirklich rührend!)So flüchten z.B. nach Berichten dieses selbstproduzierten DDR-Fernsehens tausende von Westbürgern in den Osten, weil sie den Kapitalismus nicht mehr ertragen. Nach diesem Bericht versteht die Mutter auch, warum auf den Strassen soviele BMW und andere "Westautos" unterwegs sind. Köstlich. Das muss man einfach gesehen haben!
Darüber hinaus ist dieser Streifen auch bis in die kleinsten Nebenrollen ideal besetzt.
Der Film zeigt aber auch eines ganz deutlich auf:
Die Wiedervereinigung war zwar richtig (auch ich hatte damals mit 24 Jahren mehr als nur einmal dieses unbeschreibliche "Gänsehautfeeling"), sie kam aber - für beide Seiten - viel zu schnell und unüberlegt! Dabei gab es auch viele warnende Worte, die in der allgemeinen Euphorie allerdings fast kein Gehör fanden.
Der Westen diktierte seine Bedingungen und der Osten musste sich in sein Schicksal fügen - und das obwohl ja diese "sanfte Revolution" ohne die vielen engagierten Bürgerinnen und Bürger der DDR niemals möglich gewesen wäre.
Heute müssen wir leider alle dafür die Rechnung bezahlen! Denn viele Probleme (vor allem in unseren Sozialsystemen), stehen in einem direkten Zusammenhang mit dieser sehr emotional geprägten und unausgegorenen politischen "Blitzlösung".
Fazit: "Good Bye Lenin!" ist für mich einer der besten deutschen Filme aller Zeiten. Ich freue mich schon jetzt auf den nächsten Nostalgie-Trip, wenn ich die DVD endlich in meinen Händen halte!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 03.11.2009 23:32:58 GMT+01:00
Kleine Anmerkung: wir können froh sein, das die Einheit so schnell kam - später wäre das sicher nicht mehr möglich gewesen!

Veröffentlicht am 22.03.2012 19:21:12 GMT+01:00
ist zwar schon 9 Jahre her, daß sie rezensiert haben...ich habe den 9- ten von Ostberliner Seite her erlebt...schaue jetzt spontan hier rein und bin über Ihren Weitblick überrascht...was das Kapital und die unfähige Politik inzwischen angerichtet hat...ohne Worte ...falls Sie mögen, würde ich mich gern weiter unterhalten..oliver.endrulat24@googlemail.com , oder unter dem Namen bei Facebook....schönes Wochenende
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.0 von 5 Sternen (125 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (76)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (13)
2 Sterne:
 (13)
1 Sterne:
 (11)
 
 
 
EUR 7,49 EUR 5,97
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 3.030.016