Kundenrezension

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen How many, Mahowny?, 9. Mai 2005
Von 
Die wahre Geschichte über einen Bankangestellten, der wegen seiner Spielsucht die Kontrolle verliert und am Schluss über zwölf Millionen Dollar seines Arbeitgeber und seiner Kunden am Roulettetisch verspielt hat.
Wir befinden uns im Jahr 1982 in Toronto, Kanada. Dan Mahowny, ein kanadischer Jungbanker, machte Karriere und ist mit nur 24 Jahren schon Verantwortlicher für die Kreditvergabe und das Investment in Firmen. Er geniesst das höchste Vertrauen seiner Chefs und der anderen Mitarbeiter.
Nach Atlantic City...
Also eigentlich ideale Voraussetzungen für einen weiteren Aufstieg an die Spitze der Bank. Doch Dan hat ein massives Problem: Er ist spielsüchtig. Angefangen bei Besuchen auf der Rennbahn und harmlosen Spiel- und Sportwetten, stürzt Mahowny immer tiefer in den Abgrund und wird zum Betrüger. Um seine Schulden zurückzubezahlen, füllt er für seine Kunden Kreditanträge aus und bezieht das Geld am Bankschalter gerade selbst. Schliesslich landet er in Atlantic City, dem Gambler-Paradies der amerikanischen Ostküste. Da verspielt er an einem Abend über eine Million Dollar. Er geht immer höhere Risiken ein und verliert die Kontrolle.
...und Las Vegas
So dreht sich die Suchtspirale immer weiter. Die von ihm ertrogenen Summen werden immer höher, die Tricks, an das Geld ranzukommen immer besser. In der Bank schöpft niemand Verdacht, obwohl Mahowny Firmen betreut, die nur in seiner Fiktion existieren. Mit einem Abstecher nach Las Vegas will Mahowny alles verspielte Geld zurückgewinnen. In den Kasinos ist er dank seinen hohen Einsätzen ein gern gesehener Gast. Ihm wird die grösste Suite zur Verfügung gestellt und darf spielen, wann und wo er möchte. Mahowny verbringt immer mehr Zeit in den Spielhallen, stürzt in die soziale Isolation und vernachlässigt andere Interessen und damit auch seine Freundin. Am Schluss hat der Betrüger über 12 Millionen Dollar seiner Kunden und der Bank verspielt. Soweit die wahre Geschichte um Dan Mahowny, dem heute in Atlantic City immer noch mit dem „Dan Mahowny Day" gedacht wird.
Grossartiger Hoffman
Philip Seymour Hoffman bekannt aus Boogie Nights (1998), Magnolia (2000) oder The Talented Mr. Ripley (1999) glänzt in seiner ersten grossen Hauptrolle als Dan Mahowny. Der in den USA auch als „master of understatement" bezeichnete Schauspieler wirkt in der Rolle des Mahowny glaubwürdig und schafft es, Spannung zu erzeugen, obwohl das Ende der Geschichte absehbar ist. Minnie Driver, John Hurt und Maury Chaykin in den Nebenrollen sorgen dafür, dass das Drama von Kwietniowski fasziniert wie es auch berührt und zum Nachdenken anregt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel nicht verfügbar
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 1.193.862